Arge-Literaturankündigung(en)

|Kroatien 1941 - 1945. Handbuch zur Philatelie und Postgeschichte des unabhängigen Staates Kroatien|

Autor(en):

|WIENEKE, Michael|
|KRUSE, Alfred|

Erscheinungsort:

|Neukirchen|

Verlag:

|make a book|

Jahr:

|2006/2007|

ISBN-Nr.:

|3-939119-59-8, EAN (13-stellig) 9783939119593|

Format:

|A-4|

Umfang (Seiten):

|504 S.|

Abbildungen:

|25 Farbseiten|

Preis:

|59,00 Euro + Versandkosten|

Erhältlich bei:

|Alfred Kruse, Graubündener Str. 45, 28325 Bremen|

Auflage:

Einband:

|Paperback/Softcover, Hochglanz laminiert|

Sonstiges:

|eMail: kruse-bremen@t-online.de und MichaelWieneke@gmx.de|

|Die Autoren Michael Wieneke, Köln und Alfred Kruse, Bremen haben viele erreichbare Privatsammlungen und verfügbare Quellen gesichtet und ein mehr als 500 Seiten umfassendes Werk erstellt, welches neben der rein philatelistischen Seite und der Militärpost auch den postgeschichtlichen Hintergrund umfassend beschreibt.
Mit diesem Handbuch konnten die Markenausgaben (reguläre Ausgaben, Lokalausgaben, Phantasieausgaben) und die Postgeschichte des Unabhängigen Staates Kroatien (1941 - 1945) von den Autoren nicht nur durch die Auswertung vorhandener Sammlungen, sondern erstmals auch auf der Grundlage der Postamtsblätter von Kroatien und anderer Archivunterlagen grundlegend neu bearbeitet werden. Bei den Markenausgaben sind viele Zweifelsfragen geklärt worden, die so genannten Ministeralben und deren Inhalt werden in allen Details beschrieben und die Varianten zu den einzelnen Alben dargestellt. Der Abschnitt "Postgeschichte" - als weiteres Kernstück des Handbuches - behandelt nicht nur Fragen des In- und Auslandspostverkehrs, des lnnerdienstlichen Postverkehrs und des Nachrichtenaustausches über das Internationale Komitee des Roten Kreuzes, sondern auch die postalischen Vordrucke, Stempel und Postgebühren. In den Kapiteln LAGERPOST, NDH-MILITÄRPOST, DEUTSCHE FELDPOST (einschließlich der so genannten Legionspost, d.h. der Feldpost der kroatischen Einheiten in der deutschen und italienischen Armee) und ZENSURPOST werden für den postgeschichtlich interessierten und forschenden Sammler erstmals die Informationen zur Verfügung gesteift, die zur Bearbeitung dieser interessanten Gebiete zwingend notwendig sind. So kann z.B. im Kapitel "NDH-Militärpost" die grundlegende, amtliche Vorschrift zur Abwicklung dieses Postverkehrs vorgestellt und die Zweifelsfragen zu den bisher stets umstrittenen "Militärpostmarken" beantwortet werden. Ein einleitendes Kapitel skizziert den historischen Hintergrund zur Entstehung des Unabhängigen Staates Kroatien und erhellt die Motivauswahl zu verschiedenen kroatischen Markenausgaben. Gebührentabellen zum Postverkehr, Feldpostübersichten, Tabellen der Zensurvermerke und der Falschstempel runden das Handbuch ab.
|