GBNLFRESPTPLITRUTRD

      

 



HomeAktuellesTermineForumChatSitemapKontaktLoginImpressum

 

 

Werden auch Sie jetzt BPPh Mitglied!

      BUND DEUTSCHER
      PHILATELISTEN e.V.

      Mildred-Scheel-Str.2
      53175 Bonn
      Tel.: 0228 / 30858-0
      Fax: 0228 / 30858-12
      eMail: info@bdph.de

      © by BDPh, Bonn 2014

 


 




Aktuelle Nachrichten des BDPh



21.11.2017 Kategorie: Nachrichten
Michel Katalog Osteuropa 2017/2018:

Immer wieder Neuentdeckungen und Preisanpassungen

 

(SV) Es tut sich viel im neuen Michel-Osteuropa 2017/2018. So gibt es beispielsweise bei einem Gebiet wie der Sowjetunion immer wieder Neuentdeckungen und bisher unbeachtete Verschiedenheiten, die eine Sammlung bereichern können. 

 

Preisanpassungen durchziehen das ganze Werk. Ganz besonders bei den polnischen und den sowjetischen Ausgaben, aber beileibe nicht nur dort, ergaben sich viele geänderte Preisnotierungen. Eine russische Marke stieg zum Beispiel von 15.000 Euro auf 25.000 Euro. Auch in einem scheinbaren „Nebengebiet“ wie der Westukraine gab es Preiserhöhungen bis über 50 Prozent.

 

Die Länder Osteuropas mit ihren vielen auch für Motiv- und Thematiksammler interessanten Ausgaben können traditionell auf eine treue Kundschaft aus Ländersammlern und damit auf eine stabile Nachfrage zählen. Eine Investition in osteuropäische Briefmarken zahlt sich deshalb nicht nur im sinnvollen philatelistischen Freizeitvergnügen aus.

 

Der Schwerpunkt der inhaltlichen Bearbeitung lag in diesem Jahr auf der Sowjetunion, wo sich neben der umfassenden Preisbearbeitung auch eine Vielzahl von Textänderungen ergab.

 

Osteuropa 2017 (EK 7) 102. Auflage, 1184 Seiten, Ladenpreis (Deutschland) 69,80 Euro, ISBN: 978-3-95402-207-6. In der Michel-Online-Bibliothek 49 Euro, ISBN: 978-3-95402-955-6


(Eingestellt von: REINHARD KÜCHLER)




Alle Nachrichten ansehen, bitte hier klicken


Nachrichten Suche, bitte hier klicken


Nachrichten Archiv, bitte hier klicken



Druckerfreundliche Ansicht
 

Webdesign & Hosting: SW-Mediendesign