Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: Fantasiemarken afrikanischer Länder zum Schaden der Sammler

  1. #31
    Registrierter Benutzer Avatar von philophilia
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    70

    Schrott

    Da kann ich auch mit dienen, für eines meiner Themengebiete, man beachte die Laserprint-Stempel !

    Philaschrott zum Schaden des Auges :- )

    Name:  Philaschrott Schach1.jpg
Hits: 402
Größe:  103,5 KBName:  Philaschrott Schach2.jpg
Hits: 400
Größe:  101,6 KB

    Zum Vergleich zwei offizielle Ausgaben ....

    Name:  Kein Philaschrott !.jpg
Hits: 400
Größe:  99,7 KB

    LG R.
    Sammelgebiete : DR 1933-1945 - GG - B&M - Besetzte Gebiete & Danzig -
    (Weimarer Republik - Germania - ) - Ganzsachen Propagandakarten - Motivmarken Schach
    Mitglied im BDPh

  2. #32
    Registrierter Benutzer Avatar von philophilia
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    70
    Sinnvoller wäre es gewesen, offizielle Ausgaben AFRIKANISCHER Länder zum Vergleich einzustellen :-)

    Das hole ich hiermit mal eben nach: Malawi, Kongo/Zaire, Mali - Nicht, dass man meint, da käme nur Schrott her !

    Name:  Schach Afrika.jpg
Hits: 363
Größe:  101,1 KB

    LG.R.
    Sammelgebiete : DR 1933-1945 - GG - B&M - Besetzte Gebiete & Danzig -
    (Weimarer Republik - Germania - ) - Ganzsachen Propagandakarten - Motivmarken Schach
    Mitglied im BDPh

  3. #33
    Registrierter Benutzer Avatar von fricke
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.301

    Lächeln

    Ob das die leuchtenden Beispiele sind? Malawi war ja schon oben dabei. Wozu gibt es in Malawi eine Post? Bei einem Durchschnitteinkommen vo 1€ pro Tag wird man keine Briefmarken sammeln. Da sucht man etwas zu essen.
    So richtig überzeugt mich das auch nicht. Ist Mali besser?
    Aber es gibt ja auch Leute, die Numisbriefe im Händlerabo sammeln oder Bierdeckel oder Streicholzschachteln. Hauptsache es macht Spaß. Was andere darüber denken ist im Prinzip egal.
    Ich sammle Notopfer - wie schrecklich!
    Schön, dass jeder sammeln kann was er will.
    Geändert von fricke (12.06.2016 um 10:24 Uhr)

  4. #34
    SAMMELGEBIET POLEN Avatar von Stan
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Ergolding
    Beiträge
    693
    Wozu gibt es in Malawi eine Post? Bei einem Durchschnitteinkommen vo 1€ pro Tag wird man keine Briefmarken sammeln. Da sucht man etwas zu essen.
    Nun ja eine Post in einem Staat ist nicht primär für die Sammler gedacht. Außerdem stellt Dir vor, während / nach den Kriegen in Deutschland hat man auch andere Probleme gehabt als das Sammeln, und trotzdem gab es Sammler, die gesammelt haben.
    Wir lernen aus Erfahrung, daß die Menschen nichts aus Erfahrung lernen.

    (George Bernard Shaw Irischer Dramatiker, 1856-1950)


    Stan

  5. #35
    Registrierter Benutzer Avatar von philophilia
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    70
    http://malawiposts.com/index.html

    Sieht besser aus als die MacPaper Filiale bei mir um die Ecke

    Aber mal Scherz beiseite, ich wollte keine leuchtenden Beispiele, sondern einfach ein paar offizielle Exemplare aus den Ländern einstellen, die in meinen vorigen Posts mit (üblen) Cinderellas gezeigt worden waren, welche das Papier nicht wert sind.

    Für jemanden, der Schachmarken systematisch sammelt und die seit 1947 ca. 800 bisher weltweit verausgabten Marken darstellen möchte, wäre der Besitz der oben gezeigten, offiziell herausgegebenen Marken, ein Muss, der Besitz der Cinderellas hingegen höchstens ein Gag.

    LG R.
    Geändert von philophilia (12.06.2016 um 17:03 Uhr)
    Sammelgebiete : DR 1933-1945 - GG - B&M - Besetzte Gebiete & Danzig -
    (Weimarer Republik - Germania - ) - Ganzsachen Propagandakarten - Motivmarken Schach
    Mitglied im BDPh

  6. #36
    Registrierter Benutzer Avatar von philophilia
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    70

    Idee Anzahl der Schachmotivmarken

    Korrektur :

    Wie mich kürzlich SF H.Deuker von "chessstamps" freundlicherweise belehrte, ist die Anzahl der seit 1947 verausgabten Schachmotivmarken deutlich hoeher als 800. Es kommt zwar darauf an, wie man zaehlt ( Motive, einzeln, auf Blocks, normal oder ungezahnt usw usf ) ausserdem, ob man Ausgaben sogenannter "Agentendrucke" wie stamperija oder impressor sa, die Marken oder Bögen nur im Auftrag afrikanischer Länder drucken, welche dann ihr Heimatland aber nie am Schalter sehen, dazuzaehlt.

    Wenn man dies tut, dann kommt man auf gut 2.000 (!) Marken mit Schacheinzelmotiven.

    Leider ist es nicht ganz unaufwendig bzw. einfach, diese Agentenmarken zu erkennen, ich werde sie meiden, wann immer es moeglich ist, weil sie meiner Meinung nach nichts mit Philatelie im engeren Sinne zu tun haben. Cinderellas sind es ja nicht, aber realistische Marken irgendwie auch nicht denn ihr Verkaufspreis liegt deuitlich ueber dem (unrealistischen) Frankaturwert.

    Es gab dazu auch kuerzlich einen Beitrag in den GSM Mitteilungen ( März 2016). Bei Interesse PN.

    LG R.
    Geändert von philophilia (07.07.2016 um 18:42 Uhr) Grund: typo
    Sammelgebiete : DR 1933-1945 - GG - B&M - Besetzte Gebiete & Danzig -
    (Weimarer Republik - Germania - ) - Ganzsachen Propagandakarten - Motivmarken Schach
    Mitglied im BDPh

  7. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    488
    Nun,
    ich sammle ja bekanntlicherweise auch bestimmte Motive weltweit.
    Die geschätzte Zahl (von mir) liegt bei weit über 100 000.
    Was nun ?
    Nun ich handhabe es so:
    Erst wenn diese Neuausgaben im Michel katalogisiert sind, bemühe ich mich um diese.
    Vlt. ein gangbarer Weg, obige Problematik auszuschließen...
    Hat bei mir (fast) immer geklappt.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.04.2015, 10:58
  2. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 23:12
  3. Fantasieaufdruck zum Schaden der Sammler
    Von Lars Böttger im Forum Cinderellas, Vignetten, Spenden-, Fantasie- und Inoffizielle Marken
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 23:14
  4. Fantasiemarken zum Schaden der Post
    Von Lars Böttger im Forum Cinderellas, Vignetten, Spenden-, Fantasie- und Inoffizielle Marken
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 14:35
  5. falsche "Verzähnungen" zum Schaden der Sammler
    Von Lumpus2000 im Forum Fälschungen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 02.08.2007, 19:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •