Umfrageergebnis anzeigen: Hast Du schon mindestens einmal eine versehentlich nicht gestempelte Briefmarke oder ein Ganzsachen-

Teilnehmer
42. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, habe ich.

    33 78,57%
  • Nein, habe ich noch nie.

    9 21,43%
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: Briefmarke zweiter Nutzung zugeführt?

  1. #11
    Lieber Exoten als Bund Avatar von petzlaff
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    2.068
    Zitat Zitat von Fehldruck Beitrag anzeigen
    Dem Vorwurf kann ich nicht folgen.

    Vor dem Recht sollte jeder gleich sein. Aber natürlich spielt die Vorgeschichte des Handelnden, die Schwere der Tat und der Beweggrund durchaus eine Rolle bei der Urteilsfindung. Da werden aus meiner Sicht berechtigte Unterschiede gemacht....bzw. führt die differenzierte Beurteilung durchaus zu mehr Gerechtigkeit.

    Postbetuppe finde ich nicht richtig und lediglich für diese Moral stelle ich alle Postbetupper auf ein Stufe.

    Wie gesagt- in der Fragestellung ging es mir darum einfach mal den Prozentsatz der Betupper zu erfahren.

    PS: Fürs Steinewerfen war ich noch nie, egal in welche Richtung.

    Fehldruck
    Mit welchem Recht nimmst du dir hier das Recht heraus, Recht zu sprechen ?
    LG
    Stefan
    _________________________
    http://www.stjo66.de

  2. #12
    Deutschland 1933 - 1949 Avatar von Kontrollratjunkie
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Preussen
    Beiträge
    1.260

    Blinzeln Wenn Ihr sonst keine Sorgen habt.....

    Die Deutsche Post AG vera..... die Sammler (Vernichtung von Millionenwerten durch einseitige Aufkündigung der Gegenleistung
    einer bereits verkauften Dienstleistung) und der Sammler verwendet schon einmal
    eine Marke, die beim Briefzentrum versehentlich nicht entwertet wurde.

    Daraus jetzt eine strafrechtliche Kontruktion zu basteln ist schon hanebüchen.

    Gruß
    KJ, der NICHT abgestimmt hat !

  3. #13
    Lieber Exoten als Bund Avatar von petzlaff
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    2.068
    Zitat Zitat von Kontrollratjunkie Beitrag anzeigen
    KJ, der NICHT abgestimmt hat !
    Danke, da hast du ein wahres Wort gelassen ausgesprochen

    Mich erstaunt immer wieder, wie hier Belanglosigkeiten ellenlang breit getreten werden und dabei das Wesentliche, nämlich unser aller geliebtes Hobby in den Hintergrund rückt.
    LG
    Stefan
    _________________________
    http://www.stjo66.de

  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    3.826
    @petzlaff "Du kannst ja anonym antworten oder gar nicht antworten." Vielleicht ist es etwas untergegangen, daß ich den Rat zur Enthaltung bereits im 3. Beitrage nannte.

    In meinem Text rede ich von "sollte", "aus meiner Sicht", "finde ich", "ging es mir". Vielleicht ist es trotz dieser vorsichtigen Wortwahl nicht gelungen zu zeigen, daß ich meine persönliche Meinung darstellen wollte. Dafür entschuldige ich mich.

    An für mich belanglosen Themen nehme ich nicht teil- entweder durch Nicht Schreiben oder durch Nicht Schreiben und Nicht Lesen. Aber dies handhabt bestimmt jeder anders.

    Fehldruck
    Geändert von Fehldruck (12.03.2010 um 17:17 Uhr)

  5. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von 1867
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.055
    Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, alle Threads und somit alle Antworten zu lesen und verzeiht mir bitte, wenn ich mich
    manchmal eines breiten Grinsens nicht erwehren kann ... sieht ja keiner ...

    Ich hoffe doch das ist erlaubt ...
    ... Literatur spricht viele Bände ...

  6. #16
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.258

    dito

    Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, alle Threads und somit alle Antworten zu lesen und verzeiht mir bitte, wenn ich mich
    manchmal eines breiten Grinsens nicht erwehren kann ... sieht ja keiner ...

    Ich hoffe doch das ist erlaubt ...
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  7. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    3.826
    ...na klar!, wenn Ihr sonst nichts zu tuen habt.

    http://www.stupidedia.org/stupi/Grinsen

    Fehldruck
    Geändert von Fehldruck (13.03.2010 um 00:44 Uhr)

  8. #18
    Registrierter Benutzer Avatar von 1867
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.055
    Der war gut !!!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   
    Geändert von 1867 (13.03.2010 um 02:11 Uhr)
    ... Literatur spricht viele Bände ...

  9. #19
    Registrierter Benutzer Avatar von fricke
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.301

    Blinzeln Postbetupper

    Der Vergleich zwischen dem Sammler, der sich die Mühe macht, eine dem Stempel entwischte Marke mit Klebe wieder auf einen Brief zu bringen mit dem Sträfling, dem notorischen Betrüger, der sytematisch und kriminell Manipulation von Marken betrieben hat, um die Stempel wieder entfernen zu können hinkt gewaltig.

    Das weiß man aber bei der Post (Anzeige oder nicht) und bei den Gerichten (Strafe oder nicht) offensichtlich sehr gut zu unterscheiden.

    Ich habe als Schüler in der Weihnachtszeit (da rutscht alles durch) auch lustige Belege produziert. (verjährt!) So etwas ist der Post aber auch völlig wurscht. Man weiß hier sehr wohl zwischen Spaß, Dussligkeit und Kriminalität zu unterscheiden.

  10. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    3.826
    @fricke so ähnlich sehe ich es auch und habe auch mal ähnlich gehandelt

    Ich betreibe eine kleine Sammlung ohne großen Aufwand mit bestimmten Postbetuppen . Moralisch und wohl auch zur Anwendung des Rechts gibt es offensichtlich sehr verschiedene Ansichten. Aber egal wie die eigene Ansicht dazu ist- es gibt Postbetuppe (bis zum schweren Betrug). Oft ist beim gelaufenen Beleg nicht nachzuweisen, ob betuppt werden sollte oder ob es einfach nur ein Versehen war.

    Ich habe bisher folgende Unterteilung für meine quasi Versehen-bis-Betrug Sammlung gefunden. Vielleicht gibt es Ergänzungen?

    1. Wertzeichenfälschungen zum Schaden der Post
    2. Unterfrankierung
    3. Verwendung ungültiger Wertzeichen

    Hauptsächlich interessiere ich mich in meiner Sammlung für 3. . In diesem Zusammenhang würde mich mal interessieren, ob Ganzsachenausschnitte als Frankatur in den USA irgendwann mal erlaubt waren. Vielleicht kann auch jemand die Stempel und das a erklären. Die 30 als Tag ist offensichtlich verkehrt eingesetzt...und welche Ganzsache wurde da zerschnippelt..

    Fehldruck
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •