Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 68

Thema: Block 6 echt ?

  1. #31
    Tschechoslowakei
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Gera
    Beiträge
    767
    Zitat Zitat von brfmhby Beitrag anzeigen
    dort wird das "rehn bpp" zeichen nicht abgebildet. das hilft also nicht weiter.
    Ich glaube nicht, dass dieses Prüferverzeichnis entsprechend intensiv gepflegt wird. Trotzdem ist es natürlich sehr gut. In der letzten Spalte dieser Liste steht bei Rehn, dass er wohl 1961 BPP Prüfer wurde. Ab da dürfte er, behaupte ich mal, auch den neuen Stempel gehabt haben. Damit will ich nicht behaupten, dass der hier abgebildete echt ist. Irgendwer wird es sicher wissen.
    Geändert von PW0001 (07.08.2009 um 23:57 Uhr)
    Gruß Peter
    Ich will den alten Kaiser Wilhelm wiederhamm!

  2. #32
    Tschechoslowakei
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Gera
    Beiträge
    767
    Wichtig wäre es zunächst einmal zu klären wieviel Stempel es überhaupt gab.

    Dass das nicht einfach ist, ist mir klar. Denn ich weiß nicht ob alle mit Sonderstempel gestempelten Blöcke in Weimar gestempelt wurden oder in Berlin oder in Weimar und Berlin. Denn der Block wurde sowohl in Weimar als auch am Sammlerschalter in Berlin verkauft (22.-29.8.49).

    Den Sonderstempel gab es nur am 28.8.1949.

    Wie auch immer, ich halte es nicht für realistisch, dass es nur einen einzigen Stempel gab. Die Laserabtastung zur Anfertigung einer identischen Kopie hat es noch nicht gegeben. Somit dürfte es auch Abweichungen gegeben haben.

    Auch kommt es zwischen mageren und fetten Stempelabschlägen rein optisch zu Unterschieden, die es im Klischee garnicht gibt.

    Hier ein Block mit Stempel, der von Zierer BPP 1986 mit Attest echt geprüft wurde. Er ist m.E. identisch mit dem von @Siegfried Spiegel gezeigten 2. Stempelbild. Markant sind dabei vor allem die platten A-Spitzen. Während sein 1. Stempelbild eher zum Bild des TE mit Siegel REHN BPP passt. Doch ob der Echtheit des Siegels REHN bin ich sehr skeptisch. Ist es echt, dann gibt es mindestens 2 Stempel.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von PW0001 (07.08.2009 um 23:59 Uhr)
    Gruß Peter
    Ich will den alten Kaiser Wilhelm wiederhamm!

  3. #33
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.293
    ...nach den aktuellen Angeboten bei eBay ergibt sich ein Bild von ca. 50:50. Prüfungen sind dabei allerdings kaum vorhanden. Sollte es wirklich zwei echte Typen geben, so sind diese recht einfach zu unterscheiden. Es gibt einige sehr deutliche Merkmale, die man aus den Beispielen ersehen kann.

    Wenn wir Stempel übereinander legen, um zu vergleichen, sollten wir uns angewöhnen, die Stempel auf die gleiche Größe zu bringen und gleich auszurichten, andere Ebenenvergleiche sind ohne sinnvolle Aussagekraft.

    Aleks
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  4. #34
    Registrierter Benutzer Avatar von heku
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    364
    Bei dem einen Typ steht in 1749 die 4 ein wenig erhöht, beim zweiten Typ ist die 1 und die 4 sichtbar erhöht.

    Viele Grüße
    Hermann
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  5. #35
    Registrierter Benutzer Avatar von heku
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    364
    Zitat Zitat von Aleks Beitrag anzeigen
    Wenn wir Stempel übereinander legen, um zu vergleichen, sollten wir uns angewöhnen, die Stempel auf die gleiche Größe zu bringen und gleich auszurichten, andere Ebenenvergleiche sind ohne sinnvolle Aussagekraft.
    Was tun, wenn ein Stempel oval angezeigt wird, siehe Anhang? Breite 311 Pixel, Höhe 302. Merkmal für einen Falschstempel? Echter Stempel und sieht tatsächlich so aus? Das Ovale in Wirklichkeit nicht vorhanden, sondern nur digital entstanden?

    Viele Grüße
    Hermann
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  6. #36
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.293
    Den gleichen Stempel um 90 Grad drehen und in Ebenen übereinander legen - Differenz - 50% Transparenz. Rund oder nicht rund, ist die Frage.

    Ergebnis: Beide Stempel sind leicht unrund.

    Aleks
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  7. #37
    Registrierter Benutzer Avatar von heku
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    364
    ich wurde nach der digitalen Schieblehre gefragt.

    Die nennt sich "Screen Calipers" und gibt es z.B hier:

    http://www.heise.de/software/downloa...calipers/24894

    In der kostenlosen Version kann man man nur horizontal und im 45°-Winkel vermessen, das Messergbnis wird nur in Pixeln, nicht in cm angezeigt. Das reicht für meine Zwecke vollkommen, man kann das zu vermessende Bild ja drehen.

    Viele Grüße
    Hermann

  8. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    16

    zu Block 6 und dem SST '(15a) WEIMAR 1'

    @moin, moin ;-)

    Siegfried Paul BPP, gibt in diesem "Leitfaden":
    - http://www.paul-siegfried.de/pdf/phil_abstempelung.pdf - einen Hinweis auf drei benutzte Typen des SST:



    Auch weist er in seiner “Falschstempelübersicht SBZ ab 1945“, in der sechsten Zeile von unten:
    - http://www.paul-siegfried.de/falschstempel.html -
    auf einen falschen Stempel “(15a) WEIMAR 1 / 1749 Goethe 1949 / 28. AUGUST 1949 - Sonderstempel Block 6“ hin.

    Allen viel Erfolg bei weiteren Recherchen,
    wünscht wcatraz

  9. #39
    Tschechoslowakei
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Gera
    Beiträge
    767
    Es gibt wohl auch noch einen (sehr seltenen) von Leipzig. Ob das die dritte Type sein soll? Oder meint er 3 Typen von Weimar.
    Gruß Peter
    Ich will den alten Kaiser Wilhelm wiederhamm!

  10. #40
    Registrierter Benutzer Avatar von Holzland-Sammler
    Registriert seit
    11.2007
    Beiträge
    874

    Ergänzung zur "Schieblehre"

    @heku und andere Nutzer/Interessenten

    "das Messergebnis wird nur in Pixeln, nicht in cm angezeigt." ist so nicht ganz richtig. Aus der Taskleiste heraus wird im Menü "UNITS" angeboten. Dort kann man neben anderen Sachen auch den Haken bei "CENTIMETERS" setzen. Wem die "Schieblehre" optisch so nicht gefällt, kann auch andere Ansichten wählen. Evtl. hilft mein Hinweis dem Einen oder Anderem.
    Wer sich von Brief- oder Fiskal-Marken bzw. Vorausentwertungen der USA trennen - oder seinen Bestand vervollständigen - möchte, kann mich per PN kontaktieren.

    Holzland-Sammler

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •