Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 68

Thema: Block 6 echt ?

  1. #1
    Brustschild-Fan
    Registriert seit
    12.2008
    Beiträge
    543

    Block 6 echt ?

    Hallo,

    habe hier einen Block 6 alliierte Zone eingetauscht mit Vorbehalt.
    Könnt Ihr mir sagen, ob der Stempel eventuell echt ist und ob das Prüfzeichen o.k ist.
    Kenne den Prüfer überhaupt nicht. Wenn, scheint es eine alt Prüfung zu sein.

    Freue mich auf Eure Tipps und Meinungen.

    Mit freundlichem Sammlergruß Michael
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   

  2. #2
    Lieber Exoten als Bund Avatar von petzlaff
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    2.068
    Hallo Michael

    Der Stempel erscheint mir sehr suspekt.

    Vergleiche mal bitte die beiden "U" in "AUGUST" und rechts daneben auch die beiden "9" in "1949" miteinander. Das sind total unterschiedliche Typen - so etwas kommt auch "in der schlechten Zeit" bei Sonderstempeln nicht vor.

    Ebenfalls kritisch betrachte ich das kleine "a" in der Postleitzahl. Warum kippt das so stark nach rechts?

    Ich denke, es wäre hilfreich, wenn irgendjemand vergleichsweise einen originalen Sonderstempel aus Weimar zu dieser Ausgabe zeigen könnte.

    Als Prüfzeichen lese ich "RENNER". Normalerweise gehört zu einem seltenen Block wie diesem, insbesondere, wenn es sich um ein gestempeltes Exemplar handelt, ein Fotoattest. Das Prüfzeichen (sofern echt) sagt m.E. nichts über die Entwertung aus, sondern bestenfalls über den Block an sich - der sieht eigentlich ordentlich aus.
    LG
    Stefan
    _________________________
    http://www.stjo66.de

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Bad Arolsen
    Beiträge
    484
    Das Prüfzeichen ist "REHN BPP" - vor zwanzig und mehr Jahren durchaus Prüfer für den fraglichen Block. Und die Stellung des Prüfzeichens (von der Rückseite aus gesehen an der rechten, unteren Ecke des Blockes, Schrift oben beginnend und nach unten laufend) weist darauf hin, das zum Zeitpunkt der Signierung ein gestempeltes, gezähntes Stück vorgelegen hat. Das kann heißen: Herr Rehn hat den gestempelten Bloch signiert - das kann aber auch heißen: da hat derjenige, der den Signaturstempel nachgemacht hat, sich einfach gut informiert, wie und wohin er ihn setzen muss.

    Der Stempel sieht mir allerdings auch, besonders beim ersten "U" in "AUGUST" und bei der schließenden Klammer nach der PLZ, anders aus als
    dieser hier. Ich bin aber noch zu kurz als Stempelsammler tätig, um beurteilen zu können, inwiefern es sich da um einen verkanteten Abschlag oder so etwas handeln könnte - sagen wir mal so: ich wäre sehr vorsichtig mit diesem Stempel und würde mir eine fundierte Aussage (Prüfung) einholen.
    Geändert von Jörg (07.08.2009 um 09:39 Uhr)

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2005
    Beiträge
    333
    Hallo,
    hier 2 Scans von Goethe-Blöcken. Beide Blöcke sind unsigniert, stammen aus zwei unterschiedlichen, seriösen Quellen.
    Viel Spass beim Vergleichen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   

  5. #5
    Lieber Exoten als Bund Avatar von petzlaff
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    2.068
    Dann schaut euch doch jetzt spasseshalber noch das "R" in "WEIMAR" an - der Abstrich unter dem Bogen spricht doch wohl Bände - oder
    LG
    Stefan
    _________________________
    http://www.stjo66.de

  6. #6
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.258
    Die Klammer am (15a) sieht mächtig anders aus und der Kringel am o von Goethe fehlt
    Name:  goethe1.jpg
Hits: 720
Größe:  15,8 KB
    Aleks
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  7. #7
    Armenien, Batum Avatar von brfmhby
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.414
    ich sehe keine überzeugenden unterschiede
    "Wir beide, wir haben Humor: Sie in der Praxis, ich in der Theorie."

  8. #8
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    @brfmhby:

    Wenn ich mir die untere Jahreszahl 1949 auf den Bildern von Siegfried ansehe, dann sind die "9" grösser als die "1" und "4", liegen aber oben in der gleichen Flucht. Aber auf dem Stempel von @farbmarke "springen" die Zahlen.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars

  9. #9
    Lieber Exoten als Bund Avatar von petzlaff
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    2.068
    Zitat Zitat von brfmhby Beitrag anzeigen
    ich sehe keine überzeugenden unterschiede
    Ergo - prüfen lassen (obwohl mir die von @aleks zitierten Klammern auch schon aufgefallen waren).

    Und nicht vergessen -das Forum ist kein zitierfähiger kostenneutraler Expertisenshop sondern eher eine Plattform, die Hinweise geben kann - allerdings ohne Gewähr. Für eine garantierte und rechtlich abgesicherte Expertise reicht das Internet-Medium nicht aus.
    LG
    Stefan
    _________________________
    http://www.stjo66.de

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von heku
    Registriert seit
    08.2005
    Beiträge
    364
    Ich überlagere den fraglichen Stempel mit einem, der echt sein soll (blau) und bringe die (15a) zur Deckung. Irgendetwas stimmt da nicht.......

    Viele Grüße
    Hermann
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •