Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Justiz-Auktion

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    3.826

    Justiz-Auktion

    Jeder kennt vielleicht die Zoll- Auktion http://www.zoll-auktion.de/auktion/ Dort findet man Briefmarken unter der Kategorie Wertsachen. Zur Zeit sind aber keine im Angebot.

    Nun versteigert auch die Justiz im Internet. Ich habe gehört, daß nach und nach alle anderen Auktionsformen bei der Justiz eingestellt werden und aus Kostengründen nur noch auf dieser Plattform im Internet versteigert wird. Die Justiz NRW betreibt diese Plattform für die gesamte Justiz in Deutschland.

    In erster Linie wird nach meinen Informationen dort Diebesware und von der Justiz eingezogene Ware versteigert- natürlich auch Dinge der Gefängnisse usw.. Im Moment sind noch wenige Angebote eingestellt und es gibt kein Briefmarkenangebot.

    Vielleicht macht es Sinn, wenn der ein oder andere Sammler mal ab und an dort rein sieht und ggf. bei Briefmarkenangeboten hier im Forum kurz informiert. Vielleicht ist es so möglich, daß ein Sammler die Diebesware zuordnen kann und vielleicht sogar ein Opfer wieder zu seinen Schätzchen kommt.

    http://www.justiz-auktion.de/

    Fehldruck
    Geändert von Fehldruck (05.06.2009 um 22:49 Uhr)

  2. #2
    www.Briefmarken-Museum.de Avatar von Wanderer
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Bad Harzburg
    Beiträge
    1.876

    Was die Gerichtsvollzieher

    so pfänden, das soll demnächst auch auf bzw. über diese Plattform verhökert werden - also nicht nur konfiszierte Gegenstände.
    Mit Sammlergruß & Glückauf
    Jochen

    Besucht doch mein Briefmarken-Museum

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.2008
    Beiträge
    216
    @ Fehldruck !

    Ich kann mir nicht vorstellen das dort Diebesware versteigert werden soll ???

    Angesichts der Staatlichen Schuldenberge wäre jedoch alles denkbar
    Gegebenfalls werden noch eines Tages die Arservatenkammern geöffnet

    Das beschagnahmte oder konfiszierte Gegenstände verkauft wird ist normal.

    Übrigens das mit dem hin und wieder reinschauen bei http://www.justiz-auktion.de/ wenn dort für unser Hobby was angeboten wird, wäre ich dankbar wenn Du die Rolle übernimmst und diese dann hier vorstellst.
    Gruss
    Robert

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    3.826
    @Wanderer ja.

    @Robertomarken- der Staat/Justiz/Polizei versucht natürlich erstmal, die Opfer für beschlagnahmte Diebesware zu finden. Die Kosten der Suche müssen natürlich den Wertgegenständen angepaßt sein. Einige Diebstähle werden nicht zur Anzeige gebracht, es gibt keine Bilder und unklare Beschreibungen, Polizisten sind noch nicht zwangsläufig Philatelisten, LKAs und Polizeidienststellen sind nicht zu 100% vernetzt, Menschen machen Fehler, Opfer versterben, Täter sind bundesweit oder sogar landesübergreifend in Aktion gewesen, Täter leiden an Vergeßlichkeit usw..

    Auch für die Suche setzt man auf die neuen Medien. Das BKA sucht Eigentümer folgender Gegenstände: http://www.bka.de/text/cautio_index.html -unten dann mal die Datenbank cautio anklicken. (@intellisammler mit Firefox könnte es dabei Probleme geben. Das BKA gibt einen Tipp!) Werte Sammler/Opfer klickt mal auf sonstiges und dann nochmal auf sonstiges!!! Dort finden sich auch geklaute Briefmarken und Briefe!!!
    Und auch als aufmerksamer Fernsehzuschauer kann man oft geklaute Gegenstände sehen, deren Besitzer gesucht werden.

    Und irgendwann, wenn sich kein Opfer meldet, versteigert es der Staat. Das war doch schon immer so oder sollte der Steuerzahler die bleisulfidfreie Lagerung für Tausende Jahr bezahlen? Neu ist nur, daß die Versteigerungen nun bald zu 100% im Internet stattfinden.

    Bei Fundsachen läuft es doch auch so.

    Darüber wollte ich mal kurz hier informieren, da ich die Hoffnung habe, daß so vielleicht im Nachgang doch noch das ein oder andere Opfer wieder zu seinem Eigentum gelangt. Gerade bei Philatelisten geht es da ja oft nicht nur um den Geldwert, den vielleicht sogar bereits eine Versicherung gezahlt hat.


    o.k. bis zu meinem Tod sehe ich auf den Plattformen mal nach und werde hier eine Nachricht einstellen. Es hat halt jeder seine Rolle hier- stimmt schon.

    Einen schönen Wahlsonntag wünscht

    Fehldruck
    Geändert von Fehldruck (07.06.2009 um 11:13 Uhr)

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    102

    Zollauktion

    Hallo

    heute gibt es ein paar Angebote

    http://www.zoll-auktion.de/auktion/a....php?id=154357

    viel Spass beim Bieten

    Gruß Tobja

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.2008
    Beiträge
    216
    Zitat Zitat von Tobja Beitrag anzeigen
    Hallo

    heute gibt es ein paar Angebote

    http://www.zoll-auktion.de/auktion/a....php?id=154357

    viel Spass beim Bieten

    Gruß Tobja
    Schöne bunte Vögel, leider nichts für mich !
    Danke jedoch das Du uns aufmerksam gemacht hast, halt das mal im Auge wenn da was kommt.
    Gruss
    Robert

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    102

    Justitz-Auktion

    Im Moment ein für uns Briefmarkensammler kein schlechtes Angebot

    http://www.justiz-auktion.de/auction...-Dipse&id=9762

    Gruß Tobja

  8. #8
    siggis_Reich Avatar von Reich_siggi
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Sachsen/Anhalt
    Beiträge
    156
    Zitat Zitat von Fehldruck Beitrag anzeigen
    Jeder kennt vielleicht die Zoll- Auktion http://www.zoll-auktion.de/auktion/ Dort findet man Briefmarken unter der Kategorie Wertsachen. Zur Zeit sind aber keine im Angebot.

    Nun versteigert auch die Justiz im Internet. Ich habe gehört, daß nach und nach alle anderen Auktionsformen bei der Justiz eingestellt werden und aus Kostengründen nur noch auf dieser Plattform im Internet versteigert wird. Die Justiz NRW betreibt diese Plattform für die gesamte Justiz in Deutschland.

    In erster Linie wird nach meinen Informationen dort Diebesware und von der Justiz eingezogene Ware versteigert- natürlich auch Dinge der Gefängnisse usw.. Im Moment sind noch wenige Angebote eingestellt und es gibt kein Briefmarkenangebot.

    Vielleicht macht es Sinn, wenn der ein oder andere Sammler mal ab und an dort rein sieht und ggf. bei Briefmarkenangeboten hier im Forum kurz informiert. Vielleicht ist es so möglich, daß ein Sammler die Diebesware zuordnen kann und vielleicht sogar ein Opfer wieder zu seinen Schätzchen kommt.

    http://www.justiz-auktion.de/

    Fehldruck
    hallo@fehldruck!

    hat nicht nur mit diebesware was zu tun, sondern auch steuersünder, pfändungen.u.s.w. habe so schon manches schnäppchen gemacht.

    reichs_siggi

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von 1867
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.055
    deswegen biste ja auch so Reich ... siggi
    ... Literatur spricht viele Bände ...

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    102

    Zollauktion

    ab und zu schaue ich dort mal ja vorbei.

    http://www.zoll-auktion.de

    Im Moment haben die wieder ein paar Angebote

    Gruß Tobja

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •