Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Mischfrankaturen afrikanischer Länder auf Beleg

  1. #11
    Ostafrikasammler Avatar von Harald Krieg
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    4.306
    Soeben habe ich bei eBay ein interessantes Stück bekommen, dass ich in dieser Form bisher noch nie gesehen habe.

    Name:  $(KGrHqN,!rEFJiHfbNiNBSfnLlRIbQ~~60_12.JPG
Hits: 332
Größe:  32,5 KB

    Name:  $(KGrHqR,!ogFJwp)SMkRBSfnLLsrvg~~60_12.JPG
Hits: 326
Größe:  31,1 KB

    Es handelt sich um die Ganzsachenpostkarte von Kenia anlässlich der Unabhängigkeit am 12.12.1963. Die Karte wurde allerdings am 19.12.63 in Tabora/Tanganjika gebraucht. Eine Verwendung dieser Karte außerhalb Kenias ist sehr ungewöhlich, auch wenn sie wie die ersten Briefmarken mit Landesbezeichnung Kenia auch in Tanganjika/Tansania und in Uganda gültig war.

  2. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von uli
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    337
    Da hatte ich doch auch was irgendwo im Schrank ..... - gefunden:

    Name:  kenya brief.jpg
Hits: 272
Größe:  94,3 KB

    Gruß
    Uli

    Suche Berlin, Bund, und Ideen für neue Sammelgebiete
    Sind in eurer Sammlung Bund-Marken mit Stempel aus Düsseldorf? Tausche gegen gleiche Marke mit mindestens gleichwertigem Stempelabschlag plus "Dankeschön" oder fehlende Marken!

    Es gibt immer Marken, die man tauschen kann!

  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    939
    Die linke obere Marke stammt von der Ostafrikanischen Union. Kenia, Tanzania und Uganda haben gemeinsame Marken herausgebracht, die in allen drei Ländern verkauft wurden und natürlich auch gültig waren. Hier kann man daher nicht von einer "Länder-Mischfrankatur" sprechen.

    Das ist sicherlich ein schöner Beleg, wobei Puritaner sich fragen werden, ob es sich um einen philatelistisch inspirierten Beleg handelt. Die Adresse lässt auf Bedarf schliessen. Ich vermute, dass ein junger afrikanischer Student seine Jugendsammlung aufgelöst hat. Bei der Aufgabe auf der Post wurden von 60 cent hinzufrankiert (das Pärchen unten rechts in der Ecke).
    Nanyuki ist nicht besonders gross, es wird nicht allzu viele Belege aus dieser Stadt geben.

  4. #14
    Ostafrikasammler Avatar von Harald Krieg
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    4.306
    Hier ein Brief der ersten Sondermarkenausgabe von Uganda zum 100. Jahrestag der Entdeckung der Quelle des Nils, die am 10.09.62 in Nakuru/Kenia verwendet wurde.

    Name:  $_57.jpg
Hits: 201
Größe:  59,2 KB

  5. #15
    Ostafrikasammler Avatar von Harald Krieg
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    4.306
    Aufbrauch von kleinen Dauerserienwerten auf einem Bedarfsbrief an eine Brieffreundschaftvermittlungsorganisation in Finnland. Dabei eine Fremdverwendung des 10c Wertes der Fische Dauerserie von Tansania in Limuru/Kenia. Portostufe 1/30 für einen Luftpostbrief nach Europa.

    Name:  Limuru.jpg
Hits: 2779
Größe:  90,5 KB

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Bieter versch. Länder, sucher Berlin gest./**
    Von MirFälltKeinNameEin im Forum Tauschforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 11:29
  2. U-Boot-Beleg?
    Von Franz-Karl Lindner im Forum Deutsches Reich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 09:55
  3. Mischfrankaturen Infla
    Von Rassy im Forum Deutsches Reich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 10:54
  4. Nicht so ganz ernstgemeinte Mischfrankaturen
    Von Michael Lenke im Forum Postgeschichte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 19:28
  5. Bayern Mischfrankaturen
    Von Christian im Forum Altdeutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 22:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •