Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Zeitalter der europäischen Entdeckungsreisen

  1. #1
    Entdecker Avatar von intellisammler
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Westfalen
    Beiträge
    832

    Beitrag Zeitalter der europäischen Entdeckungsreisen

    In einem Album sollen alle Forumler teilnehmen und gemeinsam
    das Zeitalter der europäischen Entdeckungsreisen vorstellen.

    Vorgestellt - sozusagen als Einstieg wird die
    7. Südamerikafahrt 1933 mit Luftschiff "Graf Zeppelin"

    Das etwas schwach abgeschlagene blaue Cachet zeigt
    eine der Kolumbus-Karavellen und die Jahreszahlen oben
    1492 unten 1933 über dem Text Luftschiff Graf Zeppelin
    7. Südamerikafahrt - darüber in roter Farbe Dt. Luftpost - Anschlußflug
    zur 7. Südamerikafahrt 1933 Berlin - Friedrichshafen

    Es sollen nicht nur Briefe sein, sondern auch Ganzsachen, Sonderstempel,
    Ersttagsbriefe, Marken, Blockausgaben, die gesamte Palette philatelistischen
    Materials.

    Das Zeitalter der europäischen Entdeckungsreisen beginnt schon viel früher, allerdings ist erst zu
    Beginn der Neuzeit eine Zäsur, sprich systematische Entdeckung und Er-
    forschung belegt.

    Intellisammler
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von intellisammler (24.01.2009 um 21:17 Uhr) Grund: Änderung im Text
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  2. #2
    Entdecker Avatar von intellisammler
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Westfalen
    Beiträge
    832

    Lächeln Interessengemeinschaft eingerichtet

    Eine Interessengemeinschaft mit dem dazugehörigen Album
    ist eingerichtet. Zur Teilnahme sind alle eingeladen.

    Nicht nur Kolumbus war Entdecker. Mal sehen, was die große
    Forumler-Gemeinde zu "Zeitalter der europäischen Entdeckungsreisen" vorstellen wird.

    Intellisammler
    Geändert von intellisammler (24.01.2009 um 17:42 Uhr) Grund: Änderung im Text
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  3. #3
    Entdecker Avatar von intellisammler
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Westfalen
    Beiträge
    832

    Ausrufezeichen Santa Maria

    Ein weiteres Beispiel zu europ. Entdeckungsreisen ist nunmehr
    unter der Interessengemeinschaft eingestellt.

    Intellisammler
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  4. #4
    Portugal, Brasilien +more Avatar von PortuBras
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    80

    Bei den "echten" Indianern

    Mit so einem schönen Zeppelin-Beleg kann ich leider nicht dienen, aber hier zunächst mal etwas über Vasco da Gama.
    Der war ja bekanntlich mehrfach bei den echten Indianern.

    Die Madeira-Ausgabe von 1898 kam mit neuem Wert- und REPUBLICA-Aufdruck ab Oktober 1911 zum Verkauf und wird gerne mit den Aufdrucken auf den motivgleichen Portugal-Marken verwechselt.
    Der erste Wert waren die 75 Reis ab 16. Oktober.
    Ihm folgten ab 7.Dezember 50 Reis Wert und am 28. und 30. Dezember die Werte zu 25 und 100 Reis.
    Der 2½ Reis Wert erschien am 13. Januar 1912.
    Ab 10. Januar 1912 gab es dann die Aufdrucke 80 (auf 150) Reis.
    Die letzten beiden 15 (auf 5) Reis und 1$000 (auf 10) Reis erschienen am 16. Januar 1912.

    Die (Aufdruck-)Serie war für Portugal bestimmt, wo sie im Umlauf gewesen ist. Da die Marken des Kontinents im Jahre 1911 auf der Inselgruppe Gültigkeit hatten, konnten sie dort ebenfalls verwendet werden.

    Den Satz gibt es auch noch ohne und mit Aufdruck von den Azoren und dort katalogisiert.

    Für heute reicht es, aber ich werde bei Gelegenheit noch einige bunte Bildchen beisteuern. Portugal hatte ja noch mehr Entdecker.

    Gruß
    Dirk

    Quelle der Ausgabedaten: História do Selo Postal Português, von A.H. de Oliveira Marques
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von PortuBras (15.03.2009 um 08:34 Uhr) Grund: Zusatz Azoren, nochmals angepasst "für P bestimmt"
    "PortuBras"
    -----------------------
    Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

  5. #5
    Portugal, Brasilien +more Avatar von PortuBras
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    80

    The Langsdorff Expedition

    Recht unbekannt ist Georg Heinrich von Langsdorff, deutsch-russischer Arzt,
    Naturforscher und Forschungsreisender im Dienste des russischen Zaren Alexander I.

    Lebenslauf: http://www.lahrer-hinkender-bote.de/art20.html

    Die ab 1822 geplante Entdeckungsreise, eine der großen wissenschaftlichen Expedition ins Innere Brasiliens (ursprüngliches Ziel
    waren die Quellen des Amazonas) wurde 1992 in Erinnerung gerufen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von PortuBras (19.04.2009 um 16:33 Uhr) Grund: Schreibfehler
    "PortuBras"
    -----------------------
    Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

  6. #6
    Portugal, Brasilien +more Avatar von PortuBras
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    80

    Zur Abwechslung mal was ganz Aktuelles ...

    Im März hat Portugal zum 200. Geburtstag von Charles Darwin einen wunderschönen Block herausgegeben.
    Die Ergebnisse seiner Forschungsreise mit der HMS Beagle dürften allgemein bekannt sein.
    Der Block zeigt neben dem € 2,50 Wert mit dem Forscher und seinen berühmten Finken, die HMS Beagle an der Einfahrt zum Beagle-Kanal (Murray Narrows) in Feuerland (nach einer Darstellung von Conrad Martens, dem offiziellen Schiffsmaler der HMS Beagle).
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    "PortuBras"
    -----------------------
    Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2005
    Beiträge
    783
    hier noch mal was von kolumbus
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken      

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2005
    Beiträge
    783
    that's all
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  9. #9
    Lieber Exoten als Bund Avatar von petzlaff
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Hameln
    Beiträge
    2.068

    Spanien

    gab Ende der 1980er Jahre eine mehrteilige Serie von vielbeachteten, sehr schön gestalteten Markenheftchen zur 500-Jahr Feier der Entdeckung Amerikas heraus. Hier die Heftchen, die thematisch direkt mit Entdeckungen zu tun hatten. Es gibt noch weitere mit Eroberen und Philosophen - die gehören meines Erachtens nur am Rande dazu, obwohl Conquistadores wie Pizarro oder Cortez natürlich auch am Rande Entdecker waren.

    Die Damen und Herren oben sind

    Amerigo Vespucchi
    Los Reyes Catolicos
    Fray Juan Perez
    Juan de la Cosa
    Cristobal Colon
    Los hermanos Pinzon
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken    
    LG
    Stefan
    _________________________
    http://www.stjo66.de

  10. #10
    Russland bis 1923 Avatar von Lacplesis
    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    495
    Russlands Columbus Jermak Timofejewitsch ist im Westen auch eher unbekannt.
    Seine Eroberungssreise hat den Zaren zumindest ähnliche Mengen Gold eingebracht, wie die Eroberung der Neuen Welt den Spaniern.
    Später sind auch noch bunte (hübschere?) Marken zu seinen Ehren erschienen, als diese frankaturgeduldete Notgeldmarke der Don-Region. Aber als Klassiksammler hat man halt nicht die riesen Motivauswahl zur Verfügung.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rundschreiben der ArGe Landkarten, Vermessung und Entdeckungsgeschichte der Erde
    Von Carto im Forum Arbeitsgemeinschaft Landkarten / Vermessung / Entdeckungsgeschichte
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.09.2017, 10:01
  2. Der Weg zum Licht – Die Entwicklung der Leuchtfeuer
    Von administrator im Forum Exponate-Online
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 17:59
  3. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 12:59
  4. Problematische Signaturen auf der Markenrückseite - muss der BPP umdenken?
    Von Ferrari im Forum Tipps & Tricks zum Sammeln
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 12:50
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.08.2003, 16:08

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •