Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Arge-Treffen

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Zackensammler
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    63

    Arge-Treffen

    Vom 17. bis 19. April 2009 findet das Arge-Treffen in Wernigerode statt. Gäste bzw. (noch) Nichtmitglieder sind gern willkommen. Neben vielen Spezialsammlern sind auch Prüfer des BPP u.a. Bodo Ströh vor Ort.

    Termin: 17. bis 19. April 2009

    Ort: HKK Hotel Wernigerode
    38855 Wernigerode
    Pfarrstraße 41
    Tel.: 03943 / 941 - 0
    Fax.: 03943 / 941 - 555

    Sonderpreise: 55.00 Euro pro Person und Nacht im DZ
    70.00 Euro pro Person und Nacht im EZ

    Kurtaxe: zur Zeit 1,80 Euro pro Person und Nacht

    Parkhaus: zur Zeit 5,50 Euro pro Stellplatz und Nacht

    Die Anmeldung erfolgt durch jeden Gast selbst unter dem
    Stichwort "ARGE Thüringen".

    Tagesgäste sind auch willkommen. Hier empfiehlt sich Samstag der 18. April.

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Zackensammler
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    63

    Treffen der Arge-Thüringen-Sachsen SBZ-Ausgaben 2009

    Vom 17. bis 19. April 2009 treffen sich die Mitglieder der Arge-Thüringen-Sachsen SBZ/OPD-Ausgaben 1945/46 e.V. in Wernigerode. Auch interessierte Sammler und Nicht-Mitglieder sind an diesen Tagen gern gesehene Gäste. Neben vielen interessanten Gesprächen rund um das Sammelgebiet SBZ und der Gelegenheit die Prüfer des BBP’s Bodo Ströh (SBZ) sowie Dieter Hettler (AM-Post) zu treffen, veranstaltet die Arge seit vielen Jahren wieder eine Auktion. Marken und Belege aus dem Gebiet der SBZ können am 18. April ab 10:00 Uhr vor Ort ersteigert werden. Tagesgästen, die keine Übernachtung buchen möchten, empfehlen wir den 18.April als Besuchstag. Zimmerreservierungen erfolgen unter dem Stichwort:
    „ARGE THÜRINGEN“ im HKK Hotel Wernigerode, Pfarrstr. 41, 38855 Wernigerode, Tel.: 03943 / 941-0, Mail: info@hkk-wr.de. Auskünfte erteilt Hermann Pütz, Trifelsstraße 4, 50739 Köln, Tel.: 0221 / 173755, Mail: hero.puetz@netcologne.de oder unsere Homepage www.arge-thueringen-sachsen.de.

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Zackensammler
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    63

    ARGE-Treffen 2010

    Vom 9. bis 11. April 2010 treffen sich die Mitglieder der ARGE SBZ e.V. in Wernigerode. Auch interessierte Sammler und (noch) Nicht-Mitglieder sind an diesen Tagen gern gesehene Gäste. Neben vielen interessanten Gesprächen rund um das Sammelgebiet SBZ und der Gelegenheit die Prüfer des BBP’s Bodo Ströh (SBZ) sowie Dieter Hettler (AM-Post) zu treffen, wird am Abend des 10. April Bodo Ströh einen Vortrag über die Postmeistertrennungen von Ost-Sachsen halten.

    Tagesgästen, die keine Übernachtung buchen möchten, empfehlen wir den 10. April als Besuchstag. Zimmerreservierungen erfolgen unter dem Stichwort:
    „ARGE SBZ“ im HKK Hotel Wernigerode, Pfarrstr. 41, 38855 Wernigerode, Tel.: 03943/941-0, Mail: info@hkk-wr.de.

    Für alle, die dort etwas länger bleiben möchten, haben wir wieder einen Arrangementpreis ausgehandelt:

    Anreise: 09. April 2010
    Abreise: 11. April 2010

    Sonderpreis: € 56,00 pro Person und Nacht im Doppelzimmer

    € 71,00 pro Nacht im Einzelzimmer

    Kurtaxe: z. Zt. € 1,80 pro Person und Nacht zuzüglich

    Parkhaus: z. Zt. € 5,50 pro Stellplatz und Tag

    Auskünfte erteilt Hermann Pütz, Trifelsstraße 4, 50739 Köln, Tel.: 0221/173755, Mail: hero.puetz@netcologne.de oder unsere Homepage www.arge-sbz.de.
    Geändert von Zackensammler (13.02.2010 um 10:11 Uhr)

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    7
    Es ist sicher nur ein Gerücht dass die ARGE SBZ vom BDPh ausgeschlossen wurde oder ist da etwas drann ?
    Geändert von elster (07.03.2010 um 09:02 Uhr)

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    3.826
    War die (neue) ARGE SBZ überhaupt je Mitglied im BDPh? Das Wort "Arge" hat der BDPh doch nicht gepachtet.

    Ich bin z.B. in einer Arge Mitglied, die kein Mitglied im BDPh ist und auch nicht werden will und auch keine BDPh-Mitgliedschaft von den Mitgliedern verlangt...trotzdem listet der BDPh die Arge in der Arge Datenbank auf.

    (Die unsinnige BDPh- Zwangsmitgliedschaft für Arge-Mitglieder (und Vereinsmitglieder), die nach meinen Informationen erst unter Präsident Adler eingeführt wurde, gehört dringend abgeschafft, wenn man für die Philatelie und gegen Vereinsmeierei etwas bewegen möchte. Einige Argen und Vereine setzen die BDPh-Mitgliedspflicht trotz aller Widerstände bis heute nicht durch.)

    Fehldruck
    Geändert von Fehldruck (07.03.2010 um 23:05 Uhr)

  6. #6
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.258
    @Fehldruck
    Es braucht doch keiner den BDPh.

    Solche blöden Sachen wie die "Philatelie", Öffentlichkeitsarbeit, Sammlerschutz, Fälschungsbekämpfung, Jugenddachverband, internationale Koordination, Verteilerorganisation für Publikationen der Argen, Ausstellungswesen und ein großer Haufen an total überflüssigen Aktivitäten sind doch nur Schwachsinn, der Geld kostet und niemandem irgendeinen Gewinn bringt. Arbeitsgemeinschaften, die dem BDPh in den A... treten sind die Zukunft, weil es ja die eigentlich sinnvollste Organisationsform ist - mitnehmen, aber das möglichst kostengünstig.

    Komisch, dass die Argen es jahrelang nicht geschafft haben, ihre eigentlich verdiente Position gegenüber dem BDPh nur annähernd ins Gespräch zu bringen. Hat man daran kein Interesse, kostet es womöglich etwas, oder hat man Angst vor den also mächtigen Ortsvereinen und Landesverbänden, denen je leider die Mitglieder weglaufen?

    Lassen wir doch endlich die Landesverbände ihre eigenen tollen Suppen kochen, ohne auch noch darauf angewiesen zu sein gemeinsam etwas darzustellen. Jeder kann doch mit seinen Rahmen und Mitteln locker eine nationale oder internationale Ausstellung organisieren, dazu braucht man den dummen BDPh doch nicht.

    wenn man für die Philatelie und gegen Vereinsmeierei etwas bewegen möchte
    ... dann muss man nur jedes Interesse an gemeinsamer Aktion und Aktivität in den Dreck ziehen und alle sind zufrieden.

    Wen wundert es da noch, das kein Idiot sich noch für eine Mitarbeit interessiert. Man hat ja so riesig viel Freude mit den Mitstreitern.

    Aleks
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    3.826
    @Aleks ich rede von mir und Du kannst gerne wie immer für alle anderen Menschen reden.

    Ich brauche den BDPh in seiner jetzigen Form und Auftritt nicht, da er meiner Meinung nach mit seinen Leuten an der Spitze eine Politik gegen die Philatelie und für Vereinsmeierei betreibt. Wenn sich die Politik ändert, bin ich gern wieder bereit in den BDPh einzutreten.

    Da kann aber jeder gern anderer Meinung sein.

    Vereinsmeier machen aber aus meiner Sicht gern andere Meinungen platt und jammern nur rum, dass sie viel zu viel tuen und keiner dies würdigt. Wundern sich dann sogar, wenn immer mehr den Rücken kehren.

    Warum sollte eine Arge ihre verdiente Arbeit beim BDPh ins Gespräch bringen? ...wenn sie weder Mitglied des BDPh ist noch ihre Mitglieder zu einer Mitgliedschaft im BDPh zwingt? Den Sinn verstehe ich nicht. Zumal der BDPh die verdiente Tätigkeit der Arge kennt und nach meiner Ansicht durchaus würdigt.

    Wenn man etwas gemeinsam darstellen will, dann sollte man zumindest den kleinsten gemeinsamen Nenner haben und die Zusammenarbeit auf gleichberechtigter Basis erfolgen.
    Bei mir persönlich passt es da eben im Moment nicht mit dem BDPh(wie wohl auch manchem Verein, Landesverband, Arge, Forge usw. nicht), aber warum sollte meine Arge mich nun zur Mitgliedschaft im BDPh drängen. Wem ist damit geholfen? Ich würde sofort aus der Arge austreten. Hat der BDPh oder/und die Arge dann ein Mitglied mehr? Aber wahrscheinlich müssen Diktatoren, Untertanen und Mitläufer mit solchen Zwängen agieren, damit letzte kritische Ansichten nicht auch noch den letzten Greis zum Austritt wachrütteln. Vielleicht ist es auch gut für die Philatelie, wenn mich kein Verein aufnimmt.

    Fehldruck
    Geändert von Fehldruck (08.03.2010 um 00:12 Uhr)

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von Zackensammler
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    63

    ARGE-Treffen Herbst 2010

    Die Mitglieder der ARGE SBZ e.V. treffen sich vom 8. bis 10. Oktober 2010 zum traditionellen Herbsttreffen in Oldenburg.

    Auch interessierte Sammler und (noch) Nicht-Mitglieder sind an diesen Tagen gern gesehene Gäste. Neben vielen interessanten Gesprächen rund um das Sammelgebiet SBZ, gibt es die Gelegenheit die Prüfer des BBP’s Bodo Ströh (SBZ) sowie Dieter Hettler (AM-Post) zu treffen.

    Für alle, die an allen Tagen dabei sein möchten, hat die ARGE SBZ einen Arrangementpreis ausgehandelt. STADT HOTEL OLDENBURG, Hauptstr. 36 – 40, Tel. 0441 / 500 90, eMail info@stadthotel-oldenburg.de
    Reservierung unter dem Stichwort „ARGE SBZ“. Zimmerpreise: EZ 60,00/DZ 90,00 €

    Tagesgästen, die keine Übernachtung buchen möchten, empfehlen wir den 9. Oktober als Besuchstag.

    Alle weiten Auskünfte erteilt Hermann Pütz,
    Trifelsstraße 4, 50739 Köln, Tel.: 0221/173755, Mail:
    hero.puetz@netcologne.de oder unsere Homepage www.arge-sbz.de.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    7

    Neuer Prüfer ???

    Ich war leider schon lange nicht mehr beim ARGE Treffen, habe da wohl einiges verpasst.

    Gibt es jetzt ARGE Prüfer ??

    Prüft der Herr Pütz außer Thüringen auch die anderen OPD en oder wer ist da der Ansprechpartner, bitte um Informationen.

    Siehe untenstehenden Link, Losnummer 4099 und 4100

    http://www.felzmann.de/de/katalog-au...nzellose-22506

  10. #10
    Deutschland 1933 - 1949 Avatar von Kontrollratjunkie
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Preussen
    Beiträge
    1.260
    Zitat Zitat von elster Beitrag anzeigen
    Ich war leider schon lange nicht mehr beim ARGE Treffen, habe da wohl einiges verpasst.

    Gibt es jetzt ARGE Prüfer ??

    Prüft der Herr Pütz außer Thüringen auch die anderen OPD en oder wer ist da der Ansprechpartner, bitte um Informationen.

    Siehe untenstehenden Link, Losnummer 4099 und 4100

    http://www.felzmann.de/de/katalog-au...nzellose-22506
    Die Umstände dieser "Bescheinigungen" würden mich auch einmal interessieren.

    Zur gleichen Problematik gibt es ein sehr interessanten Beitrag des neuen Nutzers @hallo
    dieses Forums. Hier der Link: http://www.bdph.de/forum/showthread.php?t=7876&page=4

    Bitte den Anhang öffnen und dann die Stellungnahme von Herrn Dr. Jasch studieren.

    Offenbar gibt es innerhalb der ARGE SBZ Unstimmigkeiten.
    Schade, daß so etwas in die Öffentlichkeit kommuniziert wird.

    Auf neue Interessenten an dieser ARGE, mich zum Beispiel, wirkt das ganze
    nicht besonders professionell.

    Noch eine ganz persönliche Einschätzung meinerseits nach dem Lesen
    der "Bescheinigung" zum Los 4100: Offenbar wird hier die sachlich neutrale
    Beschreibung eines philatelistischen Stückes mit einer Verkaufsanzeige vermischt.
    Warum muss die "Bescheinigung" den Viererblock anpreisen ?
    Gibt es da eigene wirtschaftliche Interessen ?

    Gruß
    KJ

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo und wann kann ich die ArGe Mitglieder treffen
    Von Schweizer im Forum Arbeitsgemeinschaft Generalgouvernement (ArGe GG)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 08:51
  2. 1. Treffen der biberpost- Sammler
    Von gomunkel im Forum Philatelie-Szene
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 21:57
  3. Wo und wann kann ich die ArGe Mitglieder treffen
    Von Spargummi im Forum Arbeitsgemeinschaft Deutsche Notmaßnahmen ab 1945 e.V.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 14:23
  4. USER TREFFEN SICH
    Von Bodo A.v.Kutzleben im Forum Philatelie-Szene
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 15:02
  5. Treffen wir uns in Sindelfingen?
    Von Franz-Karl Lindner im Forum Philatelie-Szene
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.2003, 09:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •