Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: Sammlungsaufbau Irak Eisenbahnmarken / -post

  1. #21
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.258
    Mach Dir keine Hoffnungen, zu einem eindeutigen Ergebnis zu kommen. Drei Juroren nehmen den Titel wie er ist und bewerten das Exponat nach dem Inhalt und dann kommt einer, der meint, der Titel gefällt ihm nicht, er würde das ganz anders formulieren und nimmt das als Grund schlechter zu bewerten. Der Titel ist zwar nicht das Exponat, aber wenn die Grundeinstellung negativ ist, ist die Bewertung auch betroffen.

    Kannst Du vielleicht einen Zeitrahmen angeben? Ggf. kann man den Haupttitel allgemeiner formulieren und einen Untertitel spezieller. Dann kannst Du den Untertitel auf dem Einstiegsblatt angeben. Manche hängen sich dran auf andere ... siehe oben.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  2. #22
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.917
    Dane euch beiden..., werde mir was überlegen. Zeitraum ist 1928 - ca.1940/42...
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

  3. #23
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    Hallo Rainer,

    Juroren lieben es einfach: Guter, aussagekräftiger Titel, keine Lücken beim Zeitraum... Ich persönlich finde einen Titel auf den Seite nicht optimal. Immerhin weiss der Juror, wie das Exponat heisst. Der Vorwurf der "Platzvergeudung" kommt dann recht schnell. Andere Juroren stören sich nicht daran.

    Im Prinzip ist es einfach: Ist das Material "geil", dann ist der Titel auf der Seite wurscht. Ist das Material "solala", dann kann man Dir einen Strick daraus drehen.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    www.bdph.de und www.arge-belux.de

  4. #24
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.258
    Titel im Kopf....

    Sollte nicht sein. Ich bringe im Kopf den Hauptgliederungspunkt - und nicht den Exponattitel - als rote Linie. Als Untertitel/-gliederung, die ich nicht in der Gliederung ausweise (das kann sich sowieso kein Juror über das ganze Exponate merken), bringe ich die Untergliederungspunkte.

    Ich habe noch keinen Juror gesehen, der nach zwei Rahmen noch wusste, was in der Gliederung gestanden ist. Er müsste eine Gliederung in der Hand haben oder in einer Minute oder weniger die Gliederung auswendig lernen.

    Ich lasse mich gern berichtigen.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  5. #25
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    Zitat Zitat von Michael Lenke Beitrag anzeigen
    Sollte nicht sein. Ich bringe im Kopf den Hauptgliederungspunkt - und nicht den Exponattitel - als rote Linie. Als Untertitel/-gliederung, die ich nicht in der Gliederung ausweise (das kann sich sowieso kein Juror über das ganze Exponate merken), bringe ich die Untergliederungspunkte. Ich habe noch keinen Juror gesehen, der nach zwei Rahmen noch wusste, was in der Gliederung gestanden ist. Er müsste eine Gliederung in der Hand haben oder in einer Minute oder weniger die Gliederung auswendig lernen.l
    Hallo Michael,

    der Aussteller sollte den Betrachter anhand seiner (hoffentlich sinnvollen) Überschriften durch das Exponat führen. Das ist so wie in einem Sachbuch. Den Titel wiederholt kein Autor, aber die Gliederungspunkte und die Untergliederungspunkte. Wenn man dann merkt, dass man zwei Mal das gleiche schreibt, dann hat man eine von Aussteller und Betrachter gefürchtete Doppelung (und sollte möglichst das Material oder die Seite ersetzen).

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    www.bdph.de und www.arge-belux.de

  6. #26
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.258
    ... na ja, manchmal gibt es mehr als eine Seite zu zeigen, wenn es das Material hergibt. Soll man dann nichts zeigen, nur weil sich der Titel wiederholt? Dopplung ergibt sich, wenn man für ein und den selben Gliederungspunkt mehrere Blätter mit fachlich identischen Inhalten zeigt. Vielleicht ist das protzen, weil man mehr hat? Wenn es allerdings unterschiedliche Ausprägungen eines Gliederungspunktes sind, was soll schlecht sein.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  7. #27
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    Zitat Zitat von Michael Lenke Beitrag anzeigen
    Wenn es allerdings unterschiedliche Ausprägungen eines Gliederungspunktes sind, was soll schlecht sein.
    Hallo Michael,

    dann kann man das auch in der Überschrift deutlich machen. Das sollten dann aber schon philatelistisch interessante Punkte sein, und nicht nur drei Mal ein mehr oder weniger identischer Beleg.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    www.bdph.de und www.arge-belux.de

  8. #28
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.258
    Ich denke wenn die Überschrift zu allen Blättern passt, kann man auch durch die "Unterüberschrift" differenzieren.
    Ich muss einfach zeigen, warum ich ein ähnliches Blatt bringe.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  9. #29
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    Natürlich, das ist kein Problem. Für mich persönlich ist jedes Blatt ein neues Kapitel - wenn darunter auch solche fallen, bei denen man eine Variation eines Themas bringt, dann ist das in Ordnung. Aber immer das Gleiche zu schreiben, das wirkt auf den Betrachter ermüdend.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    www.bdph.de und www.arge-belux.de

  10. #30
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.917
    Es geht ganz gut voran, en amerikanischer Sammler mit dem ich schon seit zig-Jahren n Verbindung bin überlässt mir gegen passendes Kleingeld seine 6 Irak Eisenbahnbriefe. Das sind dann nochmal 3 Seiten..., dann komme ich auf 3 Rahmen...

    Und, auch wenn es nicht direkt zum Thema gehört, ich hänge mal 4 Blankoseiten der Jammu & Kaschmir Sammlung des verstorbenen Dr. Hellrigl an..., des wegen Kopfzeilen etc..., jeder machts halt anders... und das ist gut so...

    Hellrigl Musterblatt Jammu&Kashmir.pdf
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sammlungsaufbau Overland Mail Baghdad-Haifa
    Von Rainer Fuchs im Forum Asien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 10:16
  2. Eisenbahnmarken
    Von Red Bull im Forum Fiskalphilatelie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 18:49
  3. Irak, Eisenbahnmarken von 1928-1940
    Von Rainer Fuchs im Forum Asien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 21:06
  4. Irak Eisenbahnmarken nun im Michel
    Von Rainer Fuchs im Forum Asien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 18:30
  5. Irak Eisenbahnmarken (Railway Post) 1928
    Von Rainer Fuchs im Forum Thematik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 05:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •