Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 69

Thema: Seltene Stempel

  1. #1
    Luxemburg-Sammler Avatar von Ulli D.
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    187
    Hier also die Aufstellungen über die Seltenheit der Einkreis-, großen Zweikreis- und der Brücken-Barrenstempel. Dabei sie bei Bedarf in Threats zu den passenden Zeitabschnitte verschoben werden können, werde ich sie in 3 Beiträge verteilen.

    SELTENHEIT DER EINKREISSTEMPEL (Typ 31)
    Kategorie 1 (weniger als 6 Abschläge bekannt):BORN, ROSPORT, BETTENDORF, BETTINGEN, LINTGEN

    Kategorie 2 (schwer zu finden):STRASSEN-BERTRANGE, MAMER, HAMIVILLE, FRISINGEN, COLMAR-BERG, EISCHEN, KAUTENBACH, MERTERT, REISDORF, USELDANGE, WALFERDINGEN und WILWERWILTZ

    Kategorie 3 (nicht alltäglich):BASCHARAGE, BETTBORN, BOULAIDE, DIFFERDANGE, RÜMELINGEN, SAEUL


    Quelle:
    Festschrift zur Briefmarkenausstellung anlässlich des 100. Geburtstages des Postamtes Düdelingen am 6.April 1985
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #2
    Luxemburg-Sammler Avatar von Ulli D.
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    187
    SELTENHEIT DER GROSSEN ZWEIKREISSTEMPEL (Typ 32)

    Kategorie 1 (weniger als 6 Abschläge bekannt):
    COLMAR-USINES, POSTES RELAIS No 14 (Beaufort), POSTES RELAIS No 4 * (Kautenbach), BOEVANGE-SUR-ATTERT, HESPERANGE, LEUDELANGE, Luxembourg-VILLE VIII, MEDERNACH, MICHELAU, OETRANGE, SCHLEIF, SCHOUWEILER und STEINFORT II

    * Die Zuordnung des Stempels POSTES RELAIS No 4 zum Ort Kautenbach ist nur anhand des Datums möglich (vor 31.3.1883). Am 1.4.1883 ist der Stempel zum Hilfspostamt in Dalheim transferiert worden.

    Kategorie 2 (schwer zu finden):
    BASCHARAGE-SANEM, BECH, BELVAUX, BORN, CANACH, DIEKIRCH B, DIFFERDANGE I, GOEBELSMUHLE, HOVELANGE, REMERSCHEN, SANDWEILER, SCHIEREN, SCHIMPACH, WALBILLIG und WALFERDANGE-CHÂTEAU

    Kategorie 3 (nicht alltäglich):
    ARSDORF, BOLLENDORF (LUXEMBOURG), BETTENDORF, CRUCHTEN, HOSTERT und USELDANGE



    Quelle:
    Festschrift zur Briefmarkenausstellung anlässlich des 100. Geburtstages des Postamtes Düdelingen am 6.April 1985
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  3. #3
    Luxemburg-Sammler Avatar von Ulli D.
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    187
    SELTENHEIT DER BRÜCKEN-BARRENSTEMPEL (Typ 33)

    Kategorie 1 (weniger als 6 Abschläge bekannt):
    HALLER, BIGONVILLE, HEIDERSCHEID, INSENBORN, MANTERNACH, SANDWEILER-CONTERN, SCHRONDWEILER, TUNTANGE, WEILERBACH und WEILER-LA-TOUR

    Hinzu kommt noch der erst später entdeckte Stempel von HOBSCHEID (Anmerkung Ulli D.)

    Kategorie 2 (schwer zu finden):
    GILSDORF, HARLANGE, LUXEMBOURG-JOURNAUX, MUNSBACH, REDANGE-s.-A. I, SCHLEIF und TRINTANGE

    Kategorie 3 (nicht alltäglich):
    CANACH, ESCH-ALZETTE Usines Gelsenkirchen, ESCHDORF, HESPERANGE, HOSTERT, KOPSTAL, LEUDELANGE, MERTZIG und WILWERWILTZ


    Quelle:
    Festschrift zur Briefmarkenausstellung anlässlich des 100. Geburtstages des Postamtes Düdelingen am 6.April 1985



    Gruß

    Ulli
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  4. #4
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    Hallo Ulli,

    ganz herzlichen Dank für die Aufstellung! Bekommen wir die Stempel zusammen? Einen Teil der Kategorie "nicht alltäglich" bzw. "schwer zu finden" habe ich.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars

  5. #5
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    Hallo Ulli,
    ganz große Klasse Deine Aufstellung. Leider keiner der Stempel vorhanden. Kannst Du die einzelnen Typen für den Lehrling in etwa zeitmäßig eingrenzen?
    Gruß Helmut

  6. #6
    Luxemburg-Sammler Avatar von Ulli D.
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    187
    Hallo Helmut,

    zeitliche Eingrenzung ist ein riesengroßes Problem. Festgehalten werden kann, dass erste Einkreisstempel 1874 eingeführt wurden, der große Zweikreisstempel 1880 und der Brückenbarrenstempel ab 1905. Vereinzelte Stempel wurden bis 1940 (Typ 33 sogar in Einzelfällen sogar noch nach dem 2.Weltkrieg) geführt, weil die Postämter nur eine Type hatten oder "ausgelaufene" Typen nicht zurückgegeben wurden. Beispiel: der stumme Landpoststempel von Mersch mit belegter Verwendung zwischen 1855 und 1865 war noch 1927 im Postamt Mersch vorhanden!!!

    Helfen können insoweit nur die Auflistungen der beobachteten Verwendungszeiten in den Stempelhandbüchern der FSPL (ich hätte übrigens noch ein etwas älteres Exemplar aus 2001 gegen Portoersatz/unfreies Paket abzugeben.Interesse? - dann PN).

    Gruß

    Ulli

  7. #7
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    Hallo Ulli,
    Danke für Dein Angebot. Nehme gerne jede Art von "überflüssiger" Literatur von Dir an.
    Hast ne PN.
    Gruß Helmut

  8. #8
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417

    Ausgliederung "Seltene Stempel"

    Der in den ersten drei Beiträgen angerissene Zeitraum der Stempelnutzung umfasst 65 Jahre, er reicht damit von der Vor-UPU-Zeit bis zum 2. Weltkrieg. Darum haben wir einen eigenen Thread eröffnet, um möglichst viele seltene Stempel von Luxemburg gezielt zeigen zu können.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars

  9. #9
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417

    Hamiville

    Schöner Abschlag des Einkreisstempels Hamiville auf Rückantwortkarte.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  10. #10
    Luxemburg-Sammler Avatar von Ulli D.
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    187
    Dann will ich mal auch noch ein paar schwer beschaffbare Einkreisstempel beisteuern.

    obere Reihe von links: 2 x COLMAR-BERG und 2 x FRISINGEN
    untere Reihe von links: BOULAIDE, MAMER und 2 x USELDANGE

    Gruß

    Ulli
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stempel echt und nachverwendet oder Stempel falsch ?
    Von Briefmarkensammler im Forum Fälschungen bei eBay & Co.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 15:03
  2. Seltene Stempel (weltweit)
    Von Lars Böttger im Forum Postgeschichte
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 21:56
  3. 4,40 € seltene Portostufe
    Von Dietemann im Forum Bund
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 15:00
  4. Seltene Marken Aserbaidshan - Hilfe gesucht
    Von brfmhby im Forum Fälschungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2006, 12:22
  5. Seltene Propaganda Karten??Wer kann helfen?
    Von Impuls im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2006, 21:33

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •