Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 82

Thema: Bitte an alle um Mitarbeit

  1. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von Altsax
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.188
    War das ein Scherz, bei dem ich auf der Leitung stehe, oder finde ich die Sammlung nicht?
    Altsax

    Ergänzung nach zweitem Blick:
    OK,OK, wer lesen kann, ist im Vorteil!
    Geändert von Altsax (16.05.2008 um 12:10 Uhr)

  2. #12
    Ostafrikasammler Avatar von Harald Krieg
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    4.306

    Blinzeln Zwei Doofe ein Gedanke!

    Zitat Zitat von mur Beitrag anzeigen
    Habe ich da gerade eine für Exponate-Online in Frage kommende Sammlung gefunden?
    http://philatelie.deutschepost.de/ph...navAction=jump
    Mit Sammlergruß mur

    Ich habe den Artikel heute Morgen in der Printversion gelesen und dachte auch, dass der Admin diese Sammlung bestimmt hier zeigen möchte!

  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2009
    Beiträge
    25

    Wie kann diese Seite besser werden?!

    Die Ankündigung zur Schaffung der Online-Exponat-Seite hatte mich vollkommen überrascht, denn soviel Innovation hatte ich dem BDPh schon nicht mehr zugetraut.
    Doch leider wurde es bisher nichts mit einer wirklich offensiven Arbeit an diesem Projekt, denn wenn man bedenkt, das bei 70.000 Mitgliedern im BDPh noch nicht einmal 40 Exponate eingestellt sind, dann ist das schon erschütternd.

    Es liegt wohl auch an der Altersstruktur doch nur dort die Entschuldigung zu suchen ist zu einfach, auch wenn es nach meinem Empfinden eines der größten Probleme ist.

    An zweiter Stelle sehe ich das mangelnde Interesse des Großteiles der Sammlerschaft am Ausstellungswesen. Das spürte ich auf der IBRA in Essen wieder ganz besonders. An den Ständen der Postverwaltungen und Händlern mit den großen Boxen (alles für 0,50€) herrschte reger Betrieb, doch zwischen die Ausstellungsrahmen verirrten sich nur wenige der Besucher.
    Da konnte ich natürlich lesen und suchen, schauen und staunen. Es war weit mehr zu sehen als man an einem Tag schaffen konnte.
    Die schlechtesten Objekte waren die Pokale, die für die Aussteller gestiftet wurden.
    Ist der Geschmack der Stifter und des Ausstellungskomitees in den frühen Sechzigern auf alle Zeiten festgeschrieben worden?

    Viele der gezeigten Objekte hätten es verdient einem breiten Publikum zugänglich gemacht zu werden über eine Internetplattform. Wurde dafür eigentlich bei den Ausstellern geworben und was spricht dagegen auf dieser Seite einen „Ehrenhof“ für Objekte der absoluten Spitzenklasse einzurichten. Hier sollte ein lebendiges Archiv entstehen.
    Soweit ein paar Thesen zur Diskussion.

    Ich will nicht nur meckern und die ewigen Diskussionen über das Alter anfachen.
    Ich tue auch was und habe eine Sammlung zur Veröffentlichung bereitgestellt.
    „ Die Sieben ….“ befindet sich jetzt in der Abteilung Postgeschichte.
    Es war einfach und mit der heutigen Technik auch kein Problem die Blätter zu scannen und an den Administrator zu senden.
    Was mich etwas enttäuscht hat, ist dass keine Mail kam, dass die Sammlung online ist und auf der Startseite der Exponate nicht zu sehen ist, das neue Exponate eingestellt wurden. Mit ein paar Hinweisen „neu“ ließe sich die Seite stark verbessern.

    Damit soll es reichen und ich hoffe viele schauen sich meine Sammlung an und geben mir eine ordentliche Portion Hinweise, Kritik und Ideen zur weiteren Gestaltung. Ich bin Jung (45 Jahre) und noch bereit zu lernen.

  4. #14
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    Hallo Dirk,

    ich spreche Aussteller regelmässig an und weise sie auf "Exponate Online" hin. Ein Aussteller sagte sinngemäss, dass er Einbrechern keine Einkaufsliste hinterlassen möchte. Gerade als Anfänger kann man durch das Feedback (sei es öffentlich oder per PN) sehr viel lernen und mögliche Klippen umschiffen. Zumindest mir hat es sehr geholfen, kein Exponat ist mehr so, wie es ursprünglich dort eingestellt wurde.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars

  5. #15
    Fehlfarben_Andi
    Gast

    @Administratoren

    Hallo Administratoren !

    Ich hatte eigentlich vor, meine Abartensammlung (klassische Philatelie) ein mal einzureichen, weil die gesammelten Erfahrungen mit Fehlfarben und Prüfern etc. mit Sicherheit auch von allgemeinerem Interesse sein dürften.

    Die Idee, Sammlungen zu archivieren, bevor sie auseinandergerissen werden, finde ich sehr gut.

    Ich habe mir mal einige Beispiele angesehen und muß leider sagen, daß mich die Qualität der Aufbereitung durch die Administration doch sehr erschüttert hat. Dies liegt vor allem an dem Umstand, daß die Scans lediglich eine Auflösung von 200 dpi aufweisen sollen. Richtig gut ist das nicht und ich fürchte, daß das hehre Ziel mit einer Auflösung von 200 dpi nicht erreichbar sein wird.

    Der Anspruch steht hier -meiner Meinung nach- im krassen Gegensatz zu den vom Betreiber zur Verfügung gestellten Möglichkeiten. Ich halte eine Auflösung von mindestens 300 dpi für notwendig, damit die Details überhaupt richtig zur Geltung kommen.

    Warum wird eine so geringe Auflösung gefordert ? Am Plattenplatz kann das doch wohl kaum liegen ?

    Sammlergrüße von

    Andi

  6. #16
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.258
    Bilder aus dem Internet werden im Browser auf dem Bildschirm mit 96 dpi dargestellt. Man kann Bilder mit 600 dpi scannen und speichern, auf dem Monitor kommen 96 dpi. Was nicht geht und auch nicht vorgesehen ist, kann man auch nicht zwingen. HD-Internet ist m.W. noch nicht geplant. Man könnte natürlich vergrößert darstellen, aber wer will dauernd scrollen oder hat einen 24"-Monitor.

    Aleks
    Geändert von Michael Lenke (13.09.2009 um 20:21 Uhr)
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  7. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Bad Arolsen
    Beiträge
    484
    Dauernd scrollen will ich nicht; einen 24er-Monitor habe ich auch nicht - und ich denke, da befinde ich mich mit beiden Merkmalen in zahlreicher Gesellschaft.

    Aber: hier und da ein Detail ansehen (zB Plattenfehler) möchte ich dann schon dort können, wo ich es will.

    Soll heißen: Bild in geringer Auflösung zur Übersicht ("Thumbnail") mit der Möglichkeit, es dort größer anzeigen zu lassen, wo ich das möchte. Damit aber das bei Bedarf geht, muss dann das Bild schon in einer höheren Auflösung vorliegen, in der es ja durchaus nicht immer auch gleich von Anfang an angezeigt werden muss.

    Just my two cents.

  8. #18
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.258
    Ich gehe mal davon aus, dass die Nachfrage nach solchen Details begrenzt ist. Da wäre es etwas aufwändig die allgemeine Funktionalität von Exponate-Online an diese Besonderheiten anzupassen.

    Ich schlage vor, in solchen Fällen mit dem Aussteller/Besitzer Kontakt aufzunehmen...

    Aleks
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  9. #19
    Registrierter Benutzer Avatar von Altsax
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.188

    Editorial "Philatelie"

    Lieber Lars,

    in Deinem Editorial in der Letzten "Philatelie" preist Du die "Hinweise und Verbesserungen" an, die von "erfahrenen Ausstellern und Juroren" zu den Sammlungen gegeben werden, die BDPH-Mitglieder unter "Exponate Online" einstellen.

    Das erinnert mich sehr an den Theaterdirektor einer Kleinbühne, der sein großartiges Ensemble anpreist, aber vom jugendlichen Liebhaber über die zänkische Großmutter bis hin zum Fensterkreuz alles selbst spielen muß.

    Auch Dein Tag hat doch wohl nur 24 Stunden.

    Die Jurorenlisten der Landesverbände haben teils eine stattliche Länge. Angesichts der immer kürzer werdenden Listen der Wettbewerbsausstellungen könnte es doch nicht schaden, wenn die Damen und Herren sich zu Trainingszwecken einmal der im Forum gezeigten Exponate annähmen und qualifiziert kommentierten. Das wäre auch eine gute Einstimmung in die ins Auge gefaßten "virtuellen Ausstellungen".

    Vielleicht kannst Du diese Anregung einmal an geeigneter Stelle zu Gehör bringen damit Dein Editorialwunsch mit Leben erfüllt wird.

    Liebe Grüße

    Jürgen

    PS: Paß aber auf, daß niemand auf die Idee kommt, Dich auch noch zum Exponate-Online-Beauftragten zu machen.
    Geändert von Altsax (06.07.2011 um 21:07 Uhr)

  10. #20
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    Hallo Jürgen,

    hier im Forum ist der ein oder andere Juror angemeldet und kann kompetent weiterhelfen. Und nein, auf die Idee wird keiner kommen - wobei ich gerne in das Horn von Wolfgang Maassen tute und die Idee mit einer virtuellen Ausstellung forciere.

    Du hast mit Deiner Aussage recht, sich an den Exponaten zu üben. Für mich zeigt übrigens die Seite (genauso wie Exponet), dass man Exponate sehr wohl a) im Internet vernünftig präsentieren und b) gemütlich von zu Hause aus betrachten und c) mit hoher Sicherheit auch kompetent jurieren kann. Und es haben nicht nur ein paar Hansel auf einer Rangausstellung etwas davon, sondern jeder interessierte Sammler kann kucken und lernen.

    Die andere und wichtige Frage, die bereits im BDPh-Vorstand diskutiert wurde ist folgende: Wer aus dem Forum traut sich zu, Literatur-Juror zu werden? Gerade für Literatur in Form von Speichermedien und Internetseiten muss man Computer- und Internetafin sein. Darum meine Bitte, sich das ernsthaft zu überlegen und entweder @fkl oder mich ansprechen.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    www.bdph.de und www.arge-belux.de

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mitarbeit StampsWiki
    Von hesselbach im Forum Technische Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 18:34
  2. An alle Nutzer
    Von 1867 im Forum Feedback zum BDPh-Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 13:33
  3. An alle Gäste
    Von SvenKadettC im Forum Feedback zum BDPh-Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.07.2004, 12:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •