Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Thema: Vorphilatelie Luxemburg

  1. #21
    Luxemburg-Sammler Avatar von Ulli D.
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    187
    Nur so viel:
    Das Trockensiegel auf meinem Beleg ist identisch. Besser abzubilden ist es auch nicht.
    Dargestellt ist auf jeden Fall das luxemburgische Wappen der damaligen Zeit, das bis auf geringfügige Abweichungen (z.B. beim Kopf des Löwen) bereits dem heutigen entspricht.

    Herzliche Grüße

    Ulli

  2. #22
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    Bei Japhila ist ein weiterer Brief aus dieser Korrespondenz auf Seite 2.

    http://www.japhila.cz/hof/0486/index0486a.htm

    Gruß Helmut

  3. #23
    Luxemburg-Sammler Avatar von Ulli D.
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    187

    Aus der "Franzosenzeit" ...

    Bisweilen ist die Rückseite spannender als die Vorderseite. Hier einmal ein Beispiel:

    Bis 1815 gehörte ein kleiner Zipfel des heutigen Rheinland-Pfalz zum DEPARTEMENT DES FORETS (No 98) und zwar zum ARRONDISSEMENT DE DIEKIRCH. In dem heute deutschen Teil des Departements existierte kein Postamt. Der vorliegende Brief an den Unterpräfekten des Arrondissements von Diekirch weist rückseitig den Franchise-Stempel MAIRIE DE SCHANCKWEILER / ARRt. DE DIEKIRCH (FORETS) auf (Schankweiler liegt ungefähr 10 km südwestlich von Bitburg).

    Ich denke, so furchtbar viele Möglichkeiten gibt es nicht, die ehemalige Zugehörigkeit dieses Gebietes zu Luxemburg postgeschichtlich zu dokumentieren - daher auch einer meiner Lieblingsbelege.

    Herzliche Grüße

    Ulli
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  4. #24
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    Mein Stück aus der französischen Zeit findet sich hier:

    http://www.bdph.de/forum/showthread.php?t=7995&page=2

    Vielleicht können die Moderatoren die beiden Themen zusammenlegen.

    Gruß Helmut

  5. #25
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    Zitat Zitat von Ulli D. Beitrag anzeigen
    Ich möchte heute einen neuen Threat zum Thema „Vorphilatelie Luxemburg“ aufmachen. Das Gebiet ist zwar nicht furchtbar spektakulär, ...

    Herzliche Grüße

    Ulli

    ... aber dafür haben wir schon einige schöne Stücke zusammengetragen.

    Gruß Helmut

  6. #26
    Registrierter Benutzer Avatar von DiDi
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Mondorf-les-bains / Luxemburg
    Beiträge
    236

    Vorhila nach Luxemburg

    Guten Abend!

    Könnte jemand erklären, weshalb dieser Faltbrief nach Luxemburg, mit rotem Einzeiler AACHEN (1816?) nicht taxiert ist, was die Abkürzung links von zu und der Text unter Luxemburg bedeutet?
    1816 (in Klammern) deshalb, weil dieser rote Einzeiler scheinbar nur vor 1816 bekannt ist.

    Mit Dank im Voraus

    und Freundlichen Grüßen

    DiDi
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  7. #27
    Registrierter Benutzer Avatar von bayern klassisch
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Metropole der Sicherheit
    Beiträge
    1.966
    Hallo DiDi,

    er war portofrei zu belassen, weil er als H.D.S. links von Luxemburg gekennzeichnet worden war (Herrschaftliche Dienst Sache).

    Liebe Grüsse von bayern klassisch
    Beatus ille, qui procul negotiis

  8. #28
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    Hallo Dieter,

    meinst Du das Wort "citissime"? Lateinisch für "schnellstmöglich" (gerne auch in der Form "cito" - teilweise mehrmals wiederholt.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars

  9. #29
    Registrierter Benutzer Avatar von DiDi
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Mondorf-les-bains / Luxemburg
    Beiträge
    236

    Merci

    an Bayern klassisch und Deckelmouk
    für die Antworten

    Wozu hat man aber auch Freunde und Mitstreiter?

    DiDi

  10. #30
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417

    Aubange (Belgien) n. Luxembourg 1849

    Anbei ein kleiner Brief mit Fingerhutstempel von Aubange. Rückseitig Ankunftsstempel von Luxembourg in rot. Der Brief ist vom August 1849. Die Taxierung bereitet mir Schwierigkeiten: Wenn ich es richtig sehe, dann sind dort 1 Franc 30 Centimes vermerkt - notwendig gewesen wären m.W. 30 Centimes - wo mache ich einen Denkfehler?

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorphilatelie - europ. Transitbriefe
    Von johelbig im Forum Vorphilatelie
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 30.06.2013, 00:17
  2. Luxemburg CT
    Von heku49 im Forum Luxemburg
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 19:27
  3. Luxemburg
    Von heku49 im Forum Luxemburg
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 20:26
  4. Kann jemand in der Vorphilatelie helfen?
    Von Stamp_Charly im Forum Vorphilatelie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.2005, 15:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •