Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 83

Thema: Fälschungen: Bayern

  1. #21
    Registrierter Benutzer Avatar von helgophil
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    542

    Bayern 01b

    Genug herumgerätsel ...

    Es handelt sich um eine Bayern 1b mit großem Attest SEM.

    helgophil


    PS.: Ich bin nicht so verrückt und kaufe eine ungeprüfte Bayern 01 im Internet.

  2. #22
    Opa-Jochen
    Gast
    Hallo Herr Helgophil,

    Herr erstlesen bzw. Herr "könnte, evtl, ich weiß nicht, möglich etc.."
    rätselt nicht nur über Briefmarken; nein, er rätselt auch über
    Mitglieder hier im Forum.
    Lustig, was er mir an Mitgliedsnamen per PN geschickt hat.
    Ich fand Ihr Rätsel höchst amüsant, auch wenn ich es nicht
    lösen konnte.

    Ich freue mich jedenfalls über weitere "Duelle" zwischen Profis.
    Da mir mein Wunsch auf Löschung meiner Mitgliedschaft nicht
    erfüllt wurde, kann ich ja noch etwas mitschreiben.

  3. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von Juergen Kraft
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Santa Cruz de Tenerife, Islas Canarias
    Beiträge
    1.747
    Nana, Opa-Jochen, wir wollen doch nicht übertreiben! Ich bin Profi, Herr von und zu helgophil ist Sammler
    Jürgen Kraft, Apt. 17, 38612 El Medano, Tenerife-Sur - Spanien
    Projekt Stempeldatenbank, Stampswiki, Linkdatenbank
    Mitglied BDPH, AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)

  4. #24
    Opa-Jochen
    Gast
    Guten Abend Herr erstlesen,

    Sie leiden nicht zufällig unter übertriebener Selbstsucht?
    Nur so kann man Ihren Beitrag verstehen.

  5. #25
    Registrierter Benutzer Avatar von Juergen Kraft
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Santa Cruz de Tenerife, Islas Canarias
    Beiträge
    1.747

    Woran kann man einen Profi erkennen?

    Hallo Opa-Jochen,

    vielleicht war es zu deiner Zeit ja ganz anders. Heute nennt man einen Profi den, der fürs Machen bezahlt wird. Kennst du diese Boxer? Die hauen sich vor Fremden schwitzend und in kurzen Hosen auf die Nase. Da gibt es Profis und Amateure. Amateure hauen sich umsonst, Profis zwar oft auch, bekommen aber Geld dafür.

    Ich erbringe Dienstleistungen für Briefmarkenhändler und bekomme Geld dafür. Money, Cash, Bares! Das macht mich zum Profi. Das ist gängige deutsche Sprache. Wie definierst du Profi? Hast du auch Briefmarken? Kauf dir mal ein Markenheftchen Bundesrepublik Deutschland Mi.-Nr. 22t. Dann mach mal den Deckel auf und lies die Werbung von mir.

    Wir warten noch alle gespannt auf deinen ersten philatelistischen Beitrag.
    Jürgen Kraft, Apt. 17, 38612 El Medano, Tenerife-Sur - Spanien
    Projekt Stempeldatenbank, Stampswiki, Linkdatenbank
    Mitglied BDPH, AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)

  6. #26
    Opa-Jochen
    Gast

    Profi

    Guten Abend Herr erstlesen,
    auch zu meiner Zeit hatten sich schon Profis auf die Nase geschlagen!
    Ist das Ihr philatelistischer Beitrag?
    Und wer ist man?
    Bin ich mit meiner Anmeldung verpflichtet, nur philatelistische Beiträge
    zu schreiben?
    Zum Thema Profi:
    Wenn ich Ihren Beitrag richtig deute, dann sind Sie nicht privater
    sondern gewerblicher Verkäufer (Profi!) bei ebay!
    (Sie sind nicht der einzige der andere beobachtet,
    obwohl Sie behaupten - meine Frau......)????
    Lassen Sie doch fünf gerade sein, bleiben auf dem Teppich
    und diskreminieren nicht andere Sammler!

  7. #27
    Registrierter Benutzer Avatar von Juergen Kraft
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Santa Cruz de Tenerife, Islas Canarias
    Beiträge
    1.747
    Hallo Opa-Jochen,

    die Diskussion hatten wir schon. Alle Beiträge dazu wurden gelöscht. Du hast die Forenregeln anerkannt. Da steht, es wird nicht über Teilnehmer diskutiert, sondern über Briefmarken.

    Nimm dir Bayernsammler zum Vorbild. Der trat hier wieder an und schrieb gleich in seinem ersten Beitrag er habe sich nur angemeldet um Kraft´s Schimmelkäse zu kommentieren. Wem wird schon so viel Ehre zu Teil, dass sich jemand anmeldet, nur um gegen mich zu stänkern? Auch wenn mir die konkreten Motive nicht klar sind, ich glaube kaum, dass sich hier jemand wegen dir anmeldet, um deine Prosa hier zu erläutern.

    Nimm Jacques Du Lac, der im Untertitel "Teneriffa-Urlauber" stehen hat (er steht noch heute so in der Benutzerliste) und mit Links auf ein Prekarier-Forum nach dem Motto "ich bin reicher als du" quälte. Dort hauen sich die Träger von Rolex-Attrappen verbal die Hucke voll. Die Vorstellung, dass ich im warmen sitze bereitet offensichtlich einigen Deutschlandbewohnern arge Probleme. Aktuell haben wir in Santa Cruz 6° Grad plus. Das ist nun auch nicht weit weg vom deutschen Winter.

    Ich unterhalte mich zwar gerne mit dir, aber das hier ist das falsche Forum dafür. Ich werde dich auf die Ignorliste setzen. Das geht im Kontrollzentrum, Link Buddy-/ Ignorier-Liste, dann Opa-Jochen eintragen und auf "Liste speichern" klicken.
    Jürgen Kraft, Apt. 17, 38612 El Medano, Tenerife-Sur - Spanien
    Projekt Stempeldatenbank, Stampswiki, Linkdatenbank
    Mitglied BDPH, AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)

  8. #28
    Extra Bavariam nulla vita Avatar von abrixas
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Peissenberg
    Beiträge
    1.796

    Daumen runter Sind wir wieder so weit?

    Forumskultur!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  9. #29
    Registrierter Benutzer Avatar von Andreas Gminder
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von Opa-Jochen Beitrag anzeigen
    Zum Thema Profi:
    Wenn ich Ihren Beitrag richtig deute, dann sind Sie nicht privater
    sondern gewerblicher Verkäufer (Profi!) bei ebay!
    Hallo,

    ach herrje, das ist aber nun wirklich trollig (oder schreibt man das mit "d"? )
    Nicht jeder, der auf ebay als gewerblich angemeldet ist, ist ein Profi. Und noch viel weniger als privat angemeldete sind keine. Wer das geistige Niveau erreicht hat, die Internetseiten von ebay aufzurufen, sollte das binnen 14 Tagen mitbekommen .....

    Das Wort Profi kommt von Profession. Auf Deutsch Beruf. Das ist im allgemeinen die Tätigkeit, mit der man seinen Lebensunterhalt verdient. Bis hierher noch verständlich?

    Wenn ich mir das posting von @erstlesen durchlese, kann ich bei der Beschreibung seiner Profession nirgendwo das Wort "ebay" entdecken. Vielleicht doch besser erstlesen und nicht erstposten?

    sehr amüsierte Grüße,
    Andreas

  10. #30
    Registrierter Benutzer Avatar von Juergen Kraft
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Santa Cruz de Tenerife, Islas Canarias
    Beiträge
    1.747
    Hallo Abrixas, nein. Ich bin Sachargumenten gegenüber aufgeschlossen und ignoriere normalerweise Provokateure. Bei Opa-Jochen habe ich noch einmal eine Ausnahme gemacht. Ich ignoriere ihn nun und das Thema ist erledigt.

    Hallo Andreas, um die Sache geht es ja nicht. Es geht nur um Provokation. Natürlich weiß auch Opa-Jochen, dass ein Autobauer bei Mercedes kein Automobilhersteller ist oder ein Fleischbeschauer kein Metzger. Ich verkaufe im Schnitt eine Marke pro Jahr bei Ebay und ganz davon abgesehen, sind die meisten Briefmarkensammler in Deutschland, gewerbliche Briefmarkenhändler (wenn man die Verordnungen dazu alle wörtlich nimmt). Ich habe z. B. in den letzten Jahren für sicher 10.000 Euro Kameras verkauft aus meiner Sammlung die ich aufgelöst habe. Deshalb bin ich trotzdem kein Fotohändler. Aber das ist wieder ein anderes Thema. Nur ganz kurz, wer als in Deutschland ansässig, nur eine einzige Sammlung auf einer Auktion kauft und bei Ebay detailliert verkauft, der ist ganz sicher Briefmarkenhändler kraft deutscher Gesetze. Ich halte das für verrückt. Der Gesetzgeber sieht natürlich wegen ein paar Sammlern (Münzen, Fossilen, Mineralien u.a. ist ja auch betroffen) keinen Handlungsbedarf. Mich betrifft es auch nicht.

    Wie die Beiträge im Minutentakt aber zeigen, ist das alles sehr unterhaltsam. Im Fernsehen läuft nur Volksmusik oder alternativ Mord und Totschlag. Da amüsiere ich mich doch lieber hier.
    Geändert von Juergen Kraft (12.01.2008 um 23:40 Uhr)
    Jürgen Kraft, Apt. 17, 38612 El Medano, Tenerife-Sur - Spanien
    Projekt Stempeldatenbank, Stampswiki, Linkdatenbank
    Mitglied BDPH, AIJP (Association Internationale des Journalistes Philatéliques)

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fälschungen: Helgoland
    Von Lars Böttger im Forum BDPh-Fälschungserkennung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.02.2013, 11:24
  2. Fälschungen: Berlin
    Von Lars Böttger im Forum BDPh-Fälschungserkennung
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 16:42
  3. Fälschungen: Feldpostmarken
    Von Lars Böttger im Forum BDPh-Fälschungserkennung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 18:12
  4. Fälschungen
    Von doktorstamp im Forum Fälschungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.05.2006, 22:32
  5. Fälschungen
    Von tango im Forum Fälschungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2004, 20:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •