Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 68

Thema: 1940 - 1944 (Deutsche Besetzung)

  1. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.2006
    Beiträge
    402

    für Deckelmouk

    Ich habe leider nur einen Beleg aus Luxemburg mit dem Zensur-Durchlaufstempel von Frankfurt auf einem Brief nach Dt. Gallen in verwaschener blauer Farbe.

  2. #42
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    Hallo gerhard.heinrich,

    könntest Du den mal zeigen?

    Gruß Helmut

  3. #43
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    Hallo Jochen,

    dann will ich mal noch ein paar Stempel zeigen:

    Grevenmacher (Weinbau an der Obermosel), eingesetzt 1943 und 1944, sowie Echternach (Erholung im Echternacher Felsenland), eingesetzt von 1942 bis 1944
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   
    Geändert von 1867 (09.09.2010 um 23:57 Uhr)

  4. #44
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    Dann haben wir hier noch Düdelingen (im Moselland) eingesetzt 1943 und 1944.

    Dieser Stempel wurde erst im März 1943 geliefert, die ersten Abstempelungen sollen Anfang April erfolgt sein. Es gibt zwar frühere Abschläge auf nicht gelaufenen Belegen, diese sollen allerdings rückdatiert sein.

    Gruß Helmut
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von 1867 (09.09.2010 um 23:59 Uhr)

  5. #45
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    Zum Schluß noch die Stempel von Diekirch (Ausgangspunkt zum burgengeschmücktem Ösling) und Remich ( rebenumkränzte Wein- und Winzerstadt).

    Diekirch eingesetzt von 1942 bis 1944, Remich 1943 und 1944.

    Gruß Helmut
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   

  6. #46
    Registrierter Benutzer Avatar von DiDi
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Mondorf-les-bains / Luxemburg
    Beiträge
    236

    Ortswerbestempel

    @heku

    Lieber Helmut, den seltensten der in Luxemburg während der Besatzungszeit gebrauchten
    Ortswerbestempel hast Du uns vorenthalten: Ettelbrück – den mit der 22.
    Diese Postbereichszahl wurde in Luxemburg erst zu Beginn des Jahres 1944 eingeführt.
    Dieser Stempel blieb dann auch der einzige seiner Art. Ein erstes Datum kennen wir mit dem
    1. März 1944. Ich selbst kenne nur eine Bedarfsverwendung als AK auf einer Paketkarte. Alle
    anderen wenigen Belege sind (wie der hier gezeigte) Gefälligkeit, oft erst nach der Befreiung
    gemacht.

    Freundliche Grüße

    DiDi
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  7. #47
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    @ DiDi,

    von diesem Stempel habe ich nur ein unschönes Brieffragment (hattest Du ja in Echternach gesehen) und das wollte ich hier nicht vorstellen. Werde aber weiter nach einem besseren Abschlag Ausschau halten.

    Gruß Helmut

  8. #48
    Registrierter Benutzer Avatar von DiDi
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Mondorf-les-bains / Luxemburg
    Beiträge
    236

    Ebay-"Fälschungen"

    Hoffentlich fällt keiner d'rauf rein.
    In Luxemburg hat es (auch während der Besatzungszeit), außer auf den Hüttenwerken, nie eine Rohrpost gegeben.

    Gruß

    DiDi
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   

  9. #49
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    Hallo DiDi,

    ist für 10,14 Euro weggegangen (aber nicht zu mir).

    Gruß Helmut

  10. #50
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132

    Bahnpoststempel

    Die luxemburgischen Bahnpoststempel, die von jeher eine rechteckige Form hatten, wurden gegen Ende Oktober 1940 durch den deutschen Bahnpoststempeltyp ersetzt.
    Hier ein Abschlag von der Strecke Rodange - Luxemburg vom 26.10.1940 vor der Umstellung.

    Gruß Helmut
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gefälligkeitsstempel Deutsche Besetzung
    Von steinert im Forum Stempelkunde
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 00:29
  2. Deutsche Besetzung Serbien Portokosten
    Von reinhard im Forum Deutsche Nebengebiete
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 18:26
  3. Deutsche Besetzung Luxemburg 1940-1944
    Von DiDi im Forum Luxemburg
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 21:33
  4. Deutsche Besetzung Ostland
    Von MTLesse im Forum Deutsche Nebengebiete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.01.2007, 21:39
  5. Albanien Deutsche Besetzung?
    Von filamaxo im Forum Restliches Europa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2005, 19:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •