Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 68

Thema: 1940 - 1944 (Deutsche Besetzung)

  1. #31
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    Hallo DiDi,
    Danke für die Auskunft und die Abbildung.

    Gruß Helmut

  2. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    L-8537 Hostert
    Beiträge
    43

    Letzttag-stempel

    Ob dies wohl ein "Letzttagstempel" ist?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  3. #33
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    Zitat Zitat von pasbal Beitrag anzeigen
    Ob dies wohl ein "Letzttagstempel" ist?
    Hallo Pasbal,
    Marcel Staar schreibt zwar, das am 9.9.1944 die Deutschen Luxemburg verlassen haben, aber eine Verfügung vom 29.9.1944 verbietet erst das stempeln deutscher Marken. Stempel nach deutscher Norm sind jedoch bis 1947 auf luxemburger Marken bekannt.
    Siehe Beispiel aus Rumelange, Stempel nach deutscher Norm, R-Zettel nach luxemburger Norm.

    Gruß Helmut
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  4. #34
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    Hallo,
    heute war in meinem Briefkasten folgender Beleg:

    Portogerechter Brief von Luxemburg in die Schweiz mit 25 Rpf. frankiert.
    Zusätzlich mit Zensurstempel Ae (e=7,5 mm hoch) der Zensurstelle in Frankfurt, die für die Schweiz zuständig war.
    Bei Marcel Staar ist dieser Stempel bisher nur in Rot bekannt. Hier vorliegend jedoch in Blau.
    Kennt jemand den Stempel in Blau oder ist das eine Neuentdeckung?

    Gruß Helmut
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  5. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.2006
    Beiträge
    402

    heku 49

    Ich muß Sie leider enttäuschen. Den Durchlaufstempel (nicht Zensuratempel) gibt es in einer Reihe von Farben und Tönungen. Dazu gehören auch schwarzblau, violettblau und ein verwaschenes graublau. Werterhöhend ist nach meiner Meinung keine davon.
    Gruß
    gerhard.heinrich

  6. #36
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    @gerhard.heinrich:

    Kennst Du den Zensurstempel auch auf Post aus Luxemburg in dieser Farbe? Das ist die entscheidende Frage.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars

  7. #37
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    In der aktuellen Philatelie (Ausgabe 380, Febr. 2009) ist ein Bericht über die Auslandsprüfstelle von Frankfurt/Main (Seite 42 bis 45).

    Hierin ist auch beschrieben: ..der Prüfstempel (Durchlaufstempel) ist immer in rot abgeschlagen worden und zeigt ein großes "A" mit einem kleinen "e" im Kreis für die Briefprüfstelle Frankfurt am Main.

    Ich gehe bei meinem Beleg nicht von einer Fälschung aus. Hat niemand einen Abschlag in Blauschwarz oder Blau aus Luxemburg?

    Laut Marcel Staar sind von Frankfurt 4 verschiedene Stempelausführungen (Größe des Buchstaben "e" verschieden, bzw. offener und geschlossener Kreis) bekannt.

    Gruß Helmut

  8. #38
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    Aus der Serie „Lernt Deutschland kennen“ gab die Reichspost fünf Bildpostkarten mit Bezug auf den eingegliederten „Bezirk“ von Luxemburg heraus. Diese wurden jedoch nicht in Luxemburg verkauft. 2 Motive von Mondorf, 2 Motive von Luxemburg (Stadt) und 1 Motiv Klerf.

    Karte abgestempelt in Leipzig am 6.7.1942, verschickt nach Oberbayern.

    Gruß Helmut
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  9. #39
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    Heute möchte ich einen Karte vorstellen, die eigentlich nur indirekt mit Luxemburg zu tun hat.
    Diese Karten wurden im Bereich des Luftgaukommandos Brüssel an belgische und holländische Zivilarbeiter für den Verkehr mit ihren Angehörigen ausgegeben.
    Restbestände wurden 1943 in Frage- und Antwortteil getrennt, mit neuem Wertaufdruck versehen und als Inlandskarten im Deutschen Reich aufgebraucht.
    Verwendungen in Luxemburg kommen nicht sehr häufig vor. Hier mit dem Sonderstempel für die Fremdenwerbung von Wasserbillig, eingesetzt 1942 bis 1944.

    Gruß Helmut
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von 1867 (10.09.2010 um 00:54 Uhr)

  10. #40
    www.Briefmarken-Museum.de Avatar von Wanderer
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Bad Harzburg
    Beiträge
    1.916

    Wasserbillig

    Moin @heku und @all
    Lieber Helmut, Dein Wasserbillig - Stempel ist im Julius Bochmann-Katalog Heft 21 von April 1956 Seite 748 für die Jahre 1942-1944 als Hd (wohl Handstempel gemeint) nachgewiesen, aber nicht abgebildet.

    Insofern ist Dein bebilderter Beitrag eine schöne Ergänzung zum Bochmann Katalog. Vielen Dank fürs Zeigen.
    Mit Sammlergruß & Glückauf
    Jochen

    Besucht doch mein Briefmarken-Museum

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gefälligkeitsstempel Deutsche Besetzung
    Von steinert im Forum Stempelkunde
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 01:29
  2. Deutsche Besetzung Serbien Portokosten
    Von reinhard im Forum Deutsche Nebengebiete
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 19:26
  3. Deutsche Besetzung Luxemburg 1940-1944
    Von DiDi im Forum Luxemburg
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 22:33
  4. Deutsche Besetzung Ostland
    Von MTLesse im Forum Deutsche Nebengebiete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.01.2007, 22:39
  5. Albanien Deutsche Besetzung?
    Von filamaxo im Forum Restliches Europa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2005, 20:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •