Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 47 von 47

Thema: 1890 - 1912 (Großherzoge Adolf und Wilhelm IV)

  1. #41
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417

    Paketkarte Luxemburg - Strassburg - Wien 1895

    Luxemburger Paketkarten sind generell nicht häufig. Frankiert mit 1,25 Fr = 1 RM, lief die Karte über Strassburg (rückseitig interessanter Durchgangsstempel) nach Wien. Falls jemand über die Portostufe bescheid weiss, dann würde mich ein entsprechender Hinweis sehr freuen!

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   

  2. #42
    Registrierter Benutzer Avatar von DiDi
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Mondorf-les-bains / Luxemburg
    Beiträge
    236

    Unglücklich Portosätze für Pakete ...

    @Deckelmouk

    ... sind bei unseren Recherchen leider immer "außenvor" geblieben. Der Titel
    des Buches sollte ja auch "Tarife der Briefpost in Luxemburg" heißen.
    Hinweise und Dienstanweisungen dazu gibt es in den Instructions postales der Jahre 1850 bis 1940 genügend. Es sind fünf bis sechs dicke Bände die leider nicht immer komplett sind.

    Frei nach Schiller: "Wer wagt es....... zu tauchen in diesen Schlund?"

    Viel Spaß dabei: Der goldene Becher blinkt.

    Schönen Gruß
    DiDi
    Geändert von DiDi (22.02.2009 um 23:43 Uhr) Grund: Überflüssiges radiert

  3. #43
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    Hallo,

    wer kann mir bei dieser Karte den Leitweg erklären?
    Geschrieben wurde die karte am 26.6.1900 und ist adressiert nach Kehlen.
    Portogerecht mit 5 Centimes frankiert.
    Aufgabe: Zweikreisstempel (Typ 32) Junglister 26.6.00, dann Zweikreisstempel Luxemburg und Echternach.
    Ankunft: Einkreisstempel (Typ 31) Cap 27.6.00.
    Was mich irritiert ist der Stempel von Echternach.
    Wer weiß Rat?

    Gruß Helmut
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  4. #44
    Registrierter Benutzer Avatar von DiDi
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Mondorf-les-bains / Luxemburg
    Beiträge
    236

    Irrleitung

    @Heku49

    Es kann sich nur um eine Irrleitung gehandelt haben, die dann in Echternach
    gestempelt wurde. Die lag im falschen Sack der Postkutsche (die Eisenbahn-linie Luxemburg-Echternach wurde ja erst 1904 eingeweiht).

    Kein AK-Stempel Kehlen - die hatten damals noch kein Postbüro und wurden von Cap aus bedient.

    Gruß

    DiDi

  5. #45
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    @ DiDi,

    vielen Dank für die Klärung.
    Meine vermutung war auch das es ein Irrläufer war.

    Gruß Helmut
    Geändert von heku49 (18.10.2009 um 18:43 Uhr) Grund: Schreibfehler

  6. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.2010
    Beiträge
    7

    Postauftrag Luxemburg - Deutschland 1892

    Hallo Luxemburgexperten !

    Dieser Auslandspostauftrag ist 1892 von Luxemburg in den Elsaß gelaufen, Ankunftstempel rückseitig. Die Frankatur entspricht mit 50 Centimes wohl dem deutschen Porto von 40 Pfennig.

    Auf den ersten Blick wirkt der Brief authentisch. Ich wäre dankbar, wenn jemand etwas dazu sagen könnte.

    Beste Grüße aus der Eifel !

    Andreas

    Name:  PostauftragLux.jpg
Hits: 152
Größe:  98,3 KB

  7. #47
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417

    Postauftrag 1894

    Hallo @casha2000,

    der Stempel passt, das Porto passt auch (25 Centimes UPU-Briefporto + 25 Centimes Einschreibegebühr). Augenscheinlich ist der Postauftrag echt. Für eine Prüfung müsste der Brief mir vorliegen.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    www.bdph.de und www.arge-belux.de

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Adolf Hitler teuer oder nicht
    Von Cophila im Forum Kataloge und Katalogpreise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 10:17
  2. Bitte um Übersetzungshilfe DR 1890
    Von letter-man im Forum Deutsches Reich
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 20:43
  3. Wilhelm-Pieck-Marken
    Von rese4711 im Forum DDR
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2008, 20:04
  4. Paketkarte 1890
    Von BaD im Forum Österreich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 22:33
  5. Tibet, 1912- 1960, Briefmarken und Postgeschichte
    Von Rainer Fuchs im Forum Tipps & Tricks zum Sammeln
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 17:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •