Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Fälschungsgruselkabinett

  1. #31
    Registrierter Benutzer Avatar von 1867
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.055
    Sieht wirklich etwas merkwürdig aus dieser "Stempel".
    Unrund, die 1 (normalerweise mit Punkt) steht schief und das A lief spitz nach oben zu.
    Das sieht man auf den ersten Blick. <-- auch mit Brille !
    ... Literatur spricht viele Bände ...

  2. #32
    Aerophilatelie Avatar von Universum
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    862
    wieder einmal eine primitive Fälschung des E.EL.P-Aufdrucks der Flugpostmarke 1912.

    http://cgi.ebay.de/GERMANY-ZEPPELIN-...item1c17658e56



    Der Fälscher hat übersehen,dass die Marken mit dem Aufdruck erst am 22.06.1912 ausgegeben wurden,also 10 Tage nach dem Stempeldatum auf der Karte.....
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  3. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2005
    Beiträge
    333
    Das neue Jahr fängt gut an
    http://cgi.ebay.de/HELGOLAND-Lot-m-1...item336359ed72

    Ich finde hier keine echte, bzw. echt entwertete Helgolandmarke.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  4. #34
    Registrierter Benutzer Avatar von 1867
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.055
    Dieses Los ist nicht erst seit dies Jahr unterwegs und wurde meiner Erinnerung nach, auch schon mal seitens Ebay gelöscht. Wenn du genau hinschaust: Der Verkäufer bietet die Marken unter Echtheit "Nicht bestimmt" an. Nix schlimmes also, wer kauft, muss wissen was er tut und wer auf derbe Schnäppchen aus ist, wird hierbei wohl auf die Nase fallen.
    Alles easy ...
    ... Literatur spricht viele Bände ...

  5. #35
    Registrierter Benutzer Avatar von Udo Korte
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    71282 Hemmingen
    Beiträge
    261
    Innendienst , Hufeisenstempel VIERSEN 1871

    Bei den angeboteten Marken stand die Abbildung im Spalink Katalog Pate. Das diese Marken 1872 erschienen sind kann der Anbieter offentsichtlichaus dem Katalog entnehmen, auch den Katalogwert für eine vorschriftswidrige Stempelung ohne Federzugentwertung. Das die Daten eine echte Verwendung ausschließen aber nicht. Gruselig.
    Geändert von Udo Korte (17.03.2011 um 23:48 Uhr)

  6. #36
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.293
    Als Profihändler kennt man sich eben besser aus, als solche Nichtskönner in Katalogverlagen oder Hobbydummköpfe.
    Ist ja richtig beschrieben: Freimarken für den Innendienst 1872 / Definitives for Officials 1872 / Timbres ordinaires pour service intérieur 1872Michel-No: 12/13 / Erhaltung: (•) Gestempelt. Wenn man dann noch Stempel lesen könnte...

    Aleks
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  7. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2005
    Beiträge
    333
    Ein Fall für das Gruselkabinett : Neudruck mit Britischem Rautenstempel.
    Geht´s noch?
    http://www.ebay.de/itm/Helgoland-Mi-...05#ht_25wt_959
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  8. #38
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    Hallo Siegfried,

    vielen Dank! Reichen wir an eBay zur Löschung weiter.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    www.bdph.de und www.arge-belux.de

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •