Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

Thema: Fälschungsgruselkabinett

  1. #11
    Brustschild-Fan
    Registriert seit
    12.2008
    Beiträge
    543
    Zitat Zitat von deckelmouk Beitrag anzeigen
    Hallo Michael,

    am Wochenende war ich nicht im Netz, die Meldung geht also heute an eBay raus. Es sind schon viele Powerseller gesperrt worden. Grundsätzlich ist es so, dass ich meine Meldung mache (sofern ich die Fälschung a) gemeldet bekomme und b) ich sie zu 100% bestätigen kann). eBay entscheidet dann über die Löschung.

    Ich warne aber jeden Sammler ausdrücklich davor, deswegen eBay als "fälschungsfreie Zone" anzusehen. Das ist nicht der Fall und wird nie der Fall sein.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    Hallo Lars,
    das Du und die beteiligten Sammler, die Dir die gefälschten Marken melden einen Klasse Job machen, ist mit klar. Nur ob Ebay die großen Powerseller immer so anpackt, wie es eigentlich bei mutmaßlich wissentlich eingestelten Fälschungen sein soll, möchte ich leicht bezweifeln. Den es sind doch die großen Powerseller, wodurch Ebay Ihr Geld macht ( jedenfalls zum großen Teil ).
    Mit freundlichem Sammlergruß Michael

  2. #12
    Armenien, Batum Avatar von brfmhby
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.414
    Diesen Zielkonflikt haben wir auch schon mehrmals hier diskutiert - nur falls du dich wunderst, dass so wenige einsteigen...
    "Wir beide, wir haben Humor: Sie in der Praxis, ich in der Theorie."

  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    939
    Wir hatten es wirklich schon häufig genug diskutiert:

    Ebay ist eine Plattform, mehr nicht. Ebay stellt das Medium (Benutzeroberfläche, Datenbank und Server) bereit, damit Verkäufer ihre Ware anbieten können. Ebay lebt von den Verkaufsprovisionen.

    Das muß man immer im Hintergrund behalten - Ebay ist wie ein Haifischbecken. Nebenbei kann man auch auf Tauschtagen und Trödelmärkten gut über's Ohr gehauen werden. Leider kann Lars nicht noch diese Veranstaltungen abklappern.

    Also Augen auf beim Briefmarkenkauf! Ebay macht es uns dabei noch recht einfach, da man eine Woche Zeit für die Entscheidung hat und die Bilder im Sammlerkreis herumreichen kann.

  4. #14
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    Hallo Michael,

    sagen wir mal so: Nach meiner Erfahrung sind viele Powerseller gute Philatelisten, die ordentlich präsentierte und beschriebene Marken anbieten. Schwarze Schafe gibt es auch - aber die findet man eher bei den "Schein-Privaten" und den Betr... äh, Philoutelisten ("Sammlung vom Opa/Dachbodenfund, muss echt sein, kenn mich aber nicht aus, gemäss EU-Recht schliesse ich alles aus, Michelwert unermesslich"). Und gerade bei denen wünsche ich mir oft, dass eBay härter reagieren würde.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars

  5. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2005
    Beiträge
    333
    Der Verkäufer beschreibt seine Marke nach bestem Wissen.......

    Es handelt sich um einen billigen Neudruck mit Falschstempel, das kann er aber nicht wissen (oder er will´s nicht wissen).

    http://cgi.ebay.de/Hamburg-1864-65-2...item33585d472a
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  6. #16
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417

    Farbdrucker und Falschstempel

    Kombination Farbdrucker und Gummistempel oder Tintenstrahldrucker - die geschnittene Germania ist eine Fälschung auf modernem Papier, der "Stempel" zeigt keine Quetschränder. Dankenswerterweise hat mich ein Sammlerfreund auf das "schöne Stück" aufmerksam gemacht.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  7. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2005
    Beiträge
    333
    Ein Spezialist aus Spanien bereichert das Gruselkabinett gleich mehrfach. Bei ebay.com findet er bestimmt fachkundige Käufer dafür. Hier das Spitzenstück, ein Leipziger Neudruck mit Falschstempel. Ein 1,--€ für den Neudruck und 9,--€ für den Stempel ?
    http://cgi.ebay.com/Heligoland-Helgo...item53d9888880
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von Siegfried Spiegel (08.02.2010 um 18:22 Uhr)

  8. #18
    Registrierter Benutzer Avatar von 1867
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.055
    Diesen Neudruck gibt es schon viele Monate zu sehen.
    Er ist aus einer ganzen Serie von Neudrucken mit Falschstempeln entnommen,
    welche z.T. auch schon verkauft worden sind.
    Sie waren nicht immer so "billig" ! und trotzdem wurden sie verhöckert.
    Vor nicht allzu langer Zeit kostete so ein "gutes Teilchen" noch 15 Euro.
    Ganz zu Anfang geisterten sie sogar als Originale mit echten Stempeln herum.
    Das waren noch Preise ... oha ...
    ... Literatur spricht viele Bände ...

  9. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    57

    Fälschungen im eBay

    Was haltet ihr denn von diesem Typ : http://cgi.ebay.de/GERMANY-OCCUPATIO...tem2c53166498? Er stellt permanent Fälschungen ein, aber gottseidank kauft den Schrott keiner. Er nervt aber, da man seitenweise nur seinen Müll sieht.

  10. #20
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.258
    Es gibt bi eBay-Griechenland einen Anbieter, der unter verschiedenen Namen in (angeblich) ATHENS oder ATTIKA (oder ähnlich) massenhaft moderne, primitive Aufdruckfälschungen aller möglichen Länder auf den Markt wirft. Im Gegensatz zu den deutschen Müllanbietern werden die Marken nicht als ganze Steckkartensätze sondern einzeln angeboten. Dumme Käufer oder Wiederverkäufer kaufen dann für 1 € + Versand - oft sogar in größeren Mengen.

    Interessanterweise sind die Kommentare immer in gutem Deutsch. Würde mich nicht wundern, wenn der Versand auch aus Deutschland erfolgt.

    Da solche Angebote mittlerweile fast immer als Reproduktionen angeboten werden, kann man davon ausgehen, dass die Käufer unter ausgesprochener Dummheit oder ausgeprägter krimineller Energie als Wiederverkäufer leiden.

    Aleks
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •