Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54

Thema: Fälschungen Deutsche Kolonien

  1. #21
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417

    Deutsche Kolonien - Stempel- und Prüfzeichenfälschungen

    Derzeit werden wieder viele Markwerte der Deutschen Kolonien mit Falschstempeln und falschen Prüfzeichen angeboten. Teilweise sind die Stempel von der Zeichnung, vom Stempeldatum oder vom Ort her schlicht und ergreifend falsch.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken     

  2. #22
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.258
    Hallo Lars,
    bitte beschreibe die Merkmale, an denen man die Fälschungen erkennen kann.

    Aleks
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  3. #23
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    Hallo Aleks,

    abgesehen davon, dass ein echter Stempelabschlag "anders" aussieht (Quetschränder, Stempelfarbe und -farbauftrag) fehlt bei Kamerun der Buchstabe "i" am Schluss, ist die Kiautschou-Marke in China "verwendet" worden und der Jaluit-Stempel ist nicht zentrisch aufgebaut (sieht man an den Buchstaben sehr schön) bzw. das "Prüfzeichen" soll wohl von "Kosack" sein - leider wurde sich da im Namen vertan.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars

  4. #24
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.258
    Hi Lars,
    Du weißt doch selbst, dass wir (fast) alle keine Ahnung haben. Uns muss man das Wissen einprügeln. Stell Dir vor, da kommt eine Karte nach Thorn und nichts stimmt. Ich kann Dir vielleicht sagen, wer in Thorn Schnupfen hatte, aber nicht wer in Kamerun böse war.

    Aleks
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  5. #25
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417

    Marshall-Inseln-Aufdruck auf Germania

    Kleine Kolonien-"Sensation" auf Delcampe: http://www.delcampe.net/page/item/id...anguage,E.html - etwas für die gaaaaanz grosse Fälschungsvergleichssammlung.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars

  6. #26
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417

    Dt. Post Türkei

    Amis mögen es gerne, wenn Europäer sie auf übelst nachgezähnte Briefmarken im Angebot aufmerksam machen: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...MEWA:IT&ih=021 - die Marke scheint Linienzähnung zu haben.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  7. #27
    Wiedereinsteiger
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    28
    Hallo Herr Spiegel,

    habe den Thread mit großem Interesse gelesen. Wären Sie so nett, zu schreiben, wie die Angelegenheit weiter/- ausgegangen ist?
    Viele Grüße
    Andreas

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2005
    Beiträge
    333

    MM-Versand

    Hallo Andreas,
    die Angelegenheit ist noch nicht beendet. Mein Anwalt hat Klage wegen Rückabwicklung des Kaufvertrages eingereicht.
    Gruss Siegfried

  9. #29
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417

    Dt. Post Türkei

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...ayphotohosting

    Der Aufdruck ist falsch, die Buchstaben zu hoch und zu dünn, der Stempel stammt von der Reichspost und nicht vom Auslandspostamt. Der Anbieter stellt sich taub...

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  10. #30
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417

    Dt. Post in der Türkei - Nachdrucke

    Aus einem aktuellen Fall: Hier hat Herr Jäschke-Lantelme nicht auf a-Farbe erkannt, sondern auf N achdruck. Dem Anbieter ist das schon mal nicht aufgefallen... Eigentlich sollte man wissen, dass es Nachdrucke der ersten Überdruckserie gibt und kurz einen Blick in den Michelspezial riskieren.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Kolonien
    Von MTLesse im Forum Deutsche Nebengebiete
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.05.2015, 16:35
  2. Deutsche Kolonien
    Von Siegfried Spiegel im Forum Echt oder Falsch?
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 19:51
  3. Portostufen Deutsche Kolonien
    Von MTLesse im Forum Deutsche Nebengebiete
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 22:30
  4. Deutsche Kolonien
    Von Sedoy im Forum Deutsche Nebengebiete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 15:51
  5. Deutsche Kolonien
    Von sudetenphilatelie im Forum Postgeschichte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 19:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •