Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 75

Thema: Fälschungen: NDP

  1. #41
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417

    Nachgezähnte Mi. 11 und Mi. 8

    Wieder mal zwei NDP-Schnäppchen bei eBay: http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll...MakeTrack=true und http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll...E:B:EF:US:1123 - der zweite Anbieter hat oft (Ver-)Fälschungen im Angebot. Da ist höchste Vorsicht geboten.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars

  2. #42
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417

    Verfälschter Brief

    Absurder Linienstempel, falsches Stempeldatum (vor Ausgabe der gezähnten 18 Kreuzer): http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll...MakeTrack=true

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   

  3. #43
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417

    Schnipp-Schnapp, Zahn ab... verfälschte Mi. 6

    Ohne grosse Worte: http://cgi.ebay.com/NORTH-GERMAN-CON...QQcmdZViewItem - ungezähnte Marken gehören zu den grossen NDP-Seltenheiten, ganz besonders gebraucht.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  4. #44
    Pilstrinker Avatar von Oliver Graf
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    586
    Da habe ich Haufenweise von. Aber wie unterscheidet man die ungezähnten der durchstochenen Ausgabe von denen der gezähnten?

  5. #45
    AD,DR-1924 Avatar von lehrling
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    115
    Garnicht....
    man hat schon ausreichend Beschäftigung, die geschnittenen von den [B]ab[B]geschnittenen zu unterscheiden, da die Marken unterschiedlich hoch sein können, ist verläßliches Kriterium nur die Mindestbreite.....
    Glückwunsch, wenn da haufenweise geschnittene überbleiben,
    Gruß lehrling

  6. #46
    Pilstrinker Avatar von Oliver Graf
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    586
    Och, die geschnittenen bastel ich mir selber.
    Ist natürlich alles nur Spaß, aber woran unterscheidet man denn nun wirklich eine 1U von einer 13U?

  7. #47
    AD,DR-1924 Avatar von lehrling
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    115
    Anhand eines frühen Stempeldatums könnte ausschließen, dass eine geschnittene Marke hätte gezähnt sein sollen - andersrum funktioniert es leider nicht. Daher gibt es im Katalog auch nur eine Bewertung für die geschn. Ausgaben..,
    Gruß lehrling

  8. #48
    AD,DR-1924 Avatar von lehrling
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    115
    Zum Selberbasteln empfehlen sich übrigens GA-Auschnitte, gut gewässert und plattgebügelt,
    Gruß lehrling

  9. #49
    www.arge-belux.de Avatar von Lars Böttger
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    L-6315 Beaufort
    Beiträge
    8.417
    Hallo OlliG,

    mein Michel-Spezial 2006 kennt keine 13U. Bei der 1U steht, dass sie auch aus Probedruckbögen stammen können.

    Beste Sammlergrüsse!

    Lars

  10. #50
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    48

    NDP-Marken ohne Durchstich

    Ganz so einfach ist die Sache mit den "U"-Marken nicht:
    - die Zähnung der 5 Groschen-Marke kann abgeschnitten worden sein
    - es kann sich aber auch um eine Marke der ersten Ausgabe handeln, die jedoch mit der Schere getrennt wurde (auch dies kommt immer wieder mal vor...)
    - um als "U" anerkannt zu werden, müssen die Mindestmaße in Breite und Höhe erreicht werden (s. Michel Spezial!)
    - zumindest die erste Auflage der gezähnten Marken (Im Amtsblatt als Marken mit "Bohrlöchern" bezeichnet) wurde aus Restbeständen der durchstochenen Marken hergestellt, d. h. die durchstochenen und gezähnten Marken sind in Teilauflagen identisch.
    Ich hoffe, meine Ausführungen helfen etwas weiter,
    Grüße
    NDP-Sammler

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fälschungen: NDP - Elsass / Lothringen
    Von goldbub im Forum BDPh-Fälschungserkennung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 14:00
  2. NDP Nummer 4 VI
    Von muellerkelk im Forum Altdeutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 20:06
  3. NDP Ersttagsverwendungen
    Von Darklook im Forum Altdeutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 15:29
  4. Ndp 4
    Von kdoe_de im Forum Altdeutschland
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 19:52
  5. Nachzähnung NDP Mi. 11 in Mi. 23
    Von Lars Böttger im Forum Fälschungen bei eBay & Co.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2007, 13:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •