Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Kolumbien 1890-1915, Privatpost "Correo del Commercio"

  1. #1
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.925

    Kolumbien 1890-1915, Privatpost "Correo del Commercio"

    Heute möchte ich einmal ein selten gesammeltes und praktisch unbekanntes Gebiet vorstellen, eine der zahlreichen Privatpostanstalten von Kolumbien, die Correo del Commercio wleche es von ca. 1890 - 1915 gab.
    Habe zwei Alb umblätter dazu erstellt,leider sind die PDF Dateien dazu etwas zu groß für den BDPH Server, habe diese daher auf meinen Server geladen und linke diese nur.

    Kommentare zum Gebiet und den Blättern erwünscht.
    Blatt 1 (120 KB
    Blatt 2 (130 KB
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

  2. #2
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    Hallo 22028,
    die Gestaltung der Blätter gefällt mir sehr gut (liegt vielleicht daran, das ich ähnlich gestalte). Mich stört nur in den einleitenden Worten: Privatpostanstalten von Kolumbien, die Correo del Commercio welche es von ca. 1890 - 1915 gab, später schreibst Du etwas von über 30 Jahren. Das passt nicht ganz zusammen. Ansonsten prima!!!
    Gruß Helmut

  3. #3
    Armenien, Batum Avatar von brfmhby
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    1.419
    sieht gut aus! wie unterscheiden sich denn die verschiedenen stempeltypen?

    gruß
    b.
    "Wir beide, wir haben Humor: Sie in der Praxis, ich in der Theorie."

  4. #4
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.925
    brfmhby, Die Stempeltypen, dachte das wäre offensichtlich, die Type B hat einen Pfeil links und rechts neben Cucuta. Des weiteren ist die Schriftart des Stempels geringfügig anders.

    heku49, in der Tat, das sind nur ca. 25 Jahre..., das Blatt wurde abgeändert..
    Geändert von Rainer Fuchs (07.06.2007 um 09:15 Uhr)
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Andreas Gminder
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    434
    Hallo,

    sehr hübsch, gefällt mir auch gut!

    Auf dem ersten Blatt zeigst Du einen Brief und beschreibst den Stempel als schwarz, er ist aber violett.

    beste Grüße,
    Andreas

  6. #6
    Homo philatelicus hisp. Avatar von buzones
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    490
    Hallo Rainer!

    Vielleicht solltest du tatsächlich die Unterschiede zwischen den Stempeltypen A und B durch eine zusätzliche Zeichnung dokumentieren. Du weißt natürlich, wonach du sehen musst, um die Typen zu unterscheiden, aber jede(r) Nichteingeweihte hat's da schwer - zumal Type A nur als Teilabschlag auf Marke vorgestellt wird, während Type B komplett auf Streifen und Brief zu sehen ist.

    Ansonsten:
    Beste Philagrüße
    Ralf


  7. #7
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.925
    Vielen Dank für die Fehlerhinweise..., das zeigt wieder mal ganz klar, der Autor soll nie Korrekturlesen.

    Werde mir mal überlegen eine Abbildung der Stempel Type A und B auf dem Blatt unterzubringen..., noch besser, sollte jemand einen kompletten Beleg mit Stempeltype A haben, bitte an mich!!!

    Mal sehen, wenn es zeitlich klappt werde ich noch 1-2 Blätter von einer weiteren der ca. 60 bekannten Privatpostanstalten hier vorstellen...
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

  8. #8
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.925
    Nach langer Zeit wieder mal was von der Correo de Comercio zeigen. Diese Privatpostanstalt hatte auch Einschreiben im Angebot und legte dazu eigene Einschreibezettel auf.
    Hier solch ein seltener R-Zettel..., sollte jemand einen kompletten E-Brief mit solch einem Zettel haben oder wissen wo einer angeboten wird, Info an mich.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

  9. #9
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.925
    Die gezeigte Karte habe ich erst vor kurzem gewonnen..., nun glaube ich belegen zu können dass der kleine Runde CUCUTA Stempel auch als Vorausentwertung verwendet wurde da mir auch Streifen von 4-5 Marken, jede Marke genau Mittig gestempelt, davon bekannt sind und ich mich immer wunderte wie das sein kann.

    Nun glaube ich den Beweis gefunden zu haben...
    Name:  Cucuta.jpg
Hits: 228
Größe:  102,1 KB
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

Ähnliche Themen

  1. "EU-Recht" & "Erst Geld dann Ware"
    Von Jurek im Forum Off-Topic
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.03.2011, 14:35
  2. Adieu Ihr "Frauen" und "Sehenswürdigkeiten"
    Von Thorsten Siemer im Forum Bund
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 16:26
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 15:19
  4. Bestimmung einer Briefmarke "Freimarke" "Drei Silbergr"
    Von strahlemann im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.01.2007, 23:13
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 21:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •