Umfrageergebnis anzeigen: Wer hat noch einen schalter- bzw. postfrischen Posthornsatz ohne Prüfsignatur ?

Teilnehmer
20. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Mein Posthornsatz ist postfrisch mit Prüfsignatur.

    7 35,00%
  • Mein Posthornsatz ist postfrisch mit Bleistiftsignatur.

    0 0%
  • Mein Posthornsatz ist postfrisch ohne jegliche Signaturen.

    13 65,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Thema: Umfrage: Posthornsatz noch postfrisch oder schon signiert ?

  1. #21
    Extra Bavariam nulla vita Avatar von abrixas
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Peissenberg
    Beiträge
    1.796

    Blinzeln Noche ein Contrabeispiel!

    Zitat Zitat von Jurek Beitrag anzeigen
    ..............
    Ich möchte Contrabeispiel anführen:
    Ich suche für meine Spezialsammlung immer noch vergebens u.a. die DDR-MiNr.442XIND! Katalogwert: 0,20 €! Aber meinst du, dass ich diese Marke wo bekommen kann? Ich habe fast Hunderte im Wz.XII, aber nicht eine in XI! Und solche wird auch kaum wo angeboten!
    Also kann es sein, dass eine Marke (im konträren Gegensatz), die sehr billig ist, keine Massenware ist? … (auch meine Tauschfreude, die viel haben, hatten sie nicht!).
    Ich hätte da auch etwas: Zum Beispiel Bund die MiNr. 1665 (SWK 200 Pfg, Motiv Magdeburger Dom). Ich suche diese Marke lose gestempelt mit einem klar lesbaren Stempel (d.h. Ort, PLZ und Datum erkennbar) aus dem PGO.

    Als gestempelt wertet der MICHEL € 0,90
    Als Einzelfrankatur auf Brief € 5.--

    Findet man leider nicht! Offenbar von der tadellos postfrischen Massenware verschüttet!

    Und diesen Preis hätte ich mir als Student locker leisten können - aber damals war die Wiedervereinigung noch unvorstellbar!

  2. #22
    Registrierter Benutzer Avatar von alemannia
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    133
    Hallo abrixas,


    was bedeutet PGO?

    Gruß Guntram

  3. #23
    Extra Bavariam nulla vita Avatar von abrixas
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Peissenberg
    Beiträge
    1.796

    Rotes Gesicht Ups!

    Zitat Zitat von alemannia Beitrag anzeigen
    Hallo abrixas,


    was bedeutet PGO?

    Gruß Guntram
    Natürlich VGO!

    Und weiter hier:
    http://www.bdph.de/forum/archive/index.php/t-2084.html;)

  4. #24
    DDR und Preussen
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Quedlinburg
    Beiträge
    328
    VGO 1993 ??? Das geht ja wohl leider nicht, den der Sondertarif galt nur bis 31.3.1991...danach höchestens die Fünf Neuen Bundesländer...

  5. #25
    Extra Bavariam nulla vita Avatar von abrixas
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Peissenberg
    Beiträge
    1.796

    Aber die alten DDR Stempel!

    Zitat Zitat von *MGS* Beitrag anzeigen
    VGO 1993 ??? Das geht ja wohl leider nicht, den der Sondertarif galt nur bis 31.3.1991...danach höchestens die Fünf Neuen Bundesländer...
    Die 1665 erschien am 15. April 1993. Zu jener Zeit waren DDR Stempel mit den DDR-PLZn noch in Verwendung. (Zusätzlich gabe es schon Mischtypen (Westnorm mit DDR-PLZn).

    Zum 01.07.1993 stellt die Post in Deutschland von vier- auf fünfstellige Postleitzahlen um, d.h. es gäbe noch interessante Stempelbelege!
    Jetzt müsste es alen klar sein, was ich meine.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  6. #26
    Altd. BADEN + Deutschland Avatar von sodrei
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    374

    nun ja Posthornsatz postfrisch /ungebraucht mit Gummifehlern

    nun ja Posthornsatz postfrisch /ungebraucht mit Gummifehlern


    Und nun mein Beitrag zum Thema „Posthornsatz“.
    Ein Satz den ich vor fast 10 Jahren als zweite Wahl bei einem großen Wiesbadener Auktionshaus als Einzellos ersteigert habe.

    Ließ diesen Satz dann mal viele Jahre später prüfen.
    Interessant finde ich, dass die Gummifehler – nach über 25 Jahren Beschäftigung mit Briefmarken inklusive Jugendgruppe – von mir selbst mit Lupe kaum gesehen werden.
    bei vielen Marken überhaupt nicht.
    Ich saß dann öfters schon mit der Lupe (10facheVergrößerung Lt. Hersteller) davor und konnte bei den meisten erwähnten Marken keinen Fehler finden.

    Hoffe Attest erscheint wie gewünscht!!!

    Es ist schon verrückt mit POSTFRISCH.
    Vielleicht wird irgendwann mal weiter unterschieden, SUPER POSTFRISCH, Postfrisch mit Fehlern (können ja auch bei der Ausgabe bereits vom Postler/Verteilung herkommen), Postfrisch mit Falz * = ungebraucht, und ungebraucht ohne Originalgummi.


    Also vielleicht doch dann lieber gestempelt oder gleich klassische Marken – ganz ohne Gummi sammeln.

    Viele Sammlergrüße

    Sodrei (harald)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von sodrei (24.12.2006 um 21:34 Uhr)

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.2006
    Beiträge
    273
    Was für ein Aufschrei, würde durch die Sammlerlandschaft gehen, wenn der Michel den postfrischen Posthornsatz noch drastischer senken würde? Obwohl ich kein Bund sammle, beobachte ich schon lange die Bund- Preise. Auch das der Posthornsatz eine "teure" Massenware ist, bestreite ich auch nicht. Vor 2 Jahren habe ich bei einem Sammler den Posthornsatz in dreifacher Bogenausführung gesehen! Wieviele Sammler, ganz geschweige von Händlerlager, haben noch solche Bögen?
    Die Zukunft wird es uns zeigen.

  8. #28
    Viererblockjunky Avatar von Briefmarkensammler
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    716

    zum Thema "teure Massenware"

    vielleicht nocheinmal zum Verständnis:
    Ob Massenware (sprich häufig und problemlos erhältliche Briefmarken) teuer oder billig sind, hängt alleinig von der Nachfrage ab (Binsenweisheit).
    Zweifelsfrei ist der Posthornsatz häufig und problemlos (gegen Bares) zu erhalten. Bei unverändert hoher Nachfrage (und Faszination) die von dem Satz ausgeht, werden aber trotz Milliardenauflagen einiger Werte, die Preise für den Satz eher oben bleiben (allen Unkenrufen zum Trotz). Im Fall Posthormsatz ist Massenware also teuer, da dem Angebot eine entsprechende Nachfrage gegenüber steht (auch wenn das manchem hier vielleicht nicht gefällt )

    *Exkurs*
    Ich persönlich habe keinen postfrischen Posthornsatz, nenne aber einen 4er Block Satz in luxusgestempelt mein eigen Der macht mir, wenn ich ihn einmal im Monat zusammen mit einem Glas feinsten schottischen Whiskey auf dem Kuschelsofa anschaue, immer wieder einen riesigen Spaß
    */Exkurs

    Andere Marken haben - wenn man den Michel so durchblättert - scheinbar verschwindend geringe Auflagen (Beispiel weiterer oben - Besatzungsausgaben von xy). Da wundert sich der Unbedarfte, wieso hier die Preise nicht viel viel weiter oben stehen. Der Grund: die fehlende Nachfrage (schon wieder eine Binsenweisheit)
    Wenn es weltweit nur 1500 Sammler irgendwelcher Ausgaben irgendwelcher "Atlankfestungen" gibt, ist eine Auflage von 15000 Stück schon mehr wie ausreichend. Andere Beispiele dafür kennt jeder von Euch zu Dutzenden !

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2006
    Beiträge
    363
    Lieber Briefmarkensammler,

    auch ich habe Spaß daran, meine Marken bei einem Glas Rotwein oder Single Malt zu betrachten. Wer nicht?

    Auch mein (noch) unvollständiger Posthornsatz macht mir Spaß.
    Auch teile ich Deine Meinung zum postfrischen Posthorn-Satz. Er ist nunmal das vielgeliebte Highlight einer (einfachen) **Bund-Sammlung.

    Trotzdem mag ich es nicht, wenn ein Sammlerkollege das Hobby eines anderen, auch nur wie Du andeutungsweise, verunglimpft.

    Ich sammele keine Marken der Atlantikfestungen und ich bin keiner, der dort heute noch gerne auf Wacht stehen würde.


    Viele Weihnachtsgrüße

  10. #30
    Extra Bavariam nulla vita Avatar von abrixas
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Peissenberg
    Beiträge
    1.796

    Unglücklich ???

    Zitat Zitat von Max und Moritz Beitrag anzeigen
    Trotzdem mag ich es nicht, wenn ein Sammlerkollege das Hobby eines anderen, auch nur wie Du andeutungsweise, verunglimpft.
    Hat er doch nicht! Er hat nur Fakten genannt. Oder sollen wir jetzt so verfahren wie Karl Valentin: "Ich sag' jetzt nix mehr - das werd' ich noch sagen dürfen!"

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 23:25
  2. Signiert ??!!??
    Von Stan im Forum Fälschungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.2004, 21:25
  3. Ganz schön heftig, oder?
    Von Olaf im Forum Was ich schon immer einmal fragen / wissen wollte.
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.06.2004, 18:38
  4. Postfrisch oder Gestempelt?
    Von Stan im Forum Was ich schon immer einmal fragen / wissen wollte.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2003, 21:21
  5. Postfrisch oder gestempelt
    Von SaschJohn im Forum Technische Fragen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.07.2003, 08:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •