Umfrageergebnis anzeigen: Wer hat noch einen schalter- bzw. postfrischen Posthornsatz ohne Prüfsignatur ?

Teilnehmer
20. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Mein Posthornsatz ist postfrisch mit Prüfsignatur.

    7 35,00%
  • Mein Posthornsatz ist postfrisch mit Bleistiftsignatur.

    0 0%
  • Mein Posthornsatz ist postfrisch ohne jegliche Signaturen.

    13 65,00%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34

Thema: Umfrage: Posthornsatz noch postfrisch oder schon signiert ?

  1. #31
    Viererblockjunky Avatar von Briefmarkensammler
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    716
    Zitat Zitat von Max und Moritz Beitrag anzeigen
    Trotzdem mag ich es nicht, wenn ein Sammlerkollege das Hobby eines anderen, auch nur wie Du andeutungsweise, verunglimpft.

    Ich sammele keine Marken der Atlantikfestungen und ich bin keiner, der dort heute noch gerne auf Wacht stehen würde.
    Werter Max und Moritz,

    nichts liegt mir ferner das Hobby eines Sammlerkollegen zu verunglimpfen, weder direkt, noch irgendwie indirekt. Möge jeder das Sammeln was er beliebt zu sammeln. Für mich sind die Marken der "Atlantikfestungen" (teilweise) aus Sicht des "mitdenkenden Sammlers" eben Synonym für verschwindend geringe Auflagen und vergleichsweise bescheidene Bewertungen. Nicht mehr, nicht weniger !
    Wenn Du in meine Aussage mehr hinein interpretierst muss ich Dich leider enttäuschen - fehl interpretiert. Ob - wie Du indirekt implizierst - heute noch deutsche Soldaten an den Atlantikfestungen Wacht stehen, wage ich vor dem Hintergrund rudimentärer Geschichtskenntnisse zu bezweifeln. Insofern erübrigt sich Deine letzte Äußerung. Du bist für das "Wacheschieben am Atlantik" vermutlich ein paar Jahre zu spät dran

    Möglicherweise sollte ich jedoch, um Deinereiner und andere in Zukunft nicht durch irgendeine vorwitzige Aussage in irgendeiner Weise irgendwie zu befremden oder zu irgendwelchen groben Fehlinterpretationen zu animieren, meinen Beiträgen einen Disclaimer nachstellen, der meine vorweg getroffene Aussage in derartiger Form relativiert, dass mögliche Beeinträchtigungen des Gemütszustandes poetentieller Bedenkenträger oder ungewollte Verunglimpfungen von "wem auch" immer von Beginn an ausgeschlossen werden. Ich lass mir mal was einfallen - bei Gelegenheit

  2. #32
    Deutschland 1933 - 1949 Avatar von Kontrollratjunkie
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Preussen
    Beiträge
    1.260
    Möchte diese nette Diskussion noch einmal kurz ausbuddeln.
    Nicht wegen des Posthornsatzes, dazu ist m.E. alles gesagt (der interessiert mich auch nicht wirklich, obwohl meiner noch unsigniert ist...).

    Fakt ist, daß @ Max und Moritz bezüglich der Besetzungsausgaben Recht hat. Da schlummern noch reichlich unerkannte und am Markt völlig unterbewertet Raritäten und harren ihrer Entdeckung. Und damit meine ich nicht irgendwelche dubiosen "Atlantikfestungen" mit privat initiierten Ausgaben, sondern ganz normale für den postalischen Bedarf hergetellte Wertzeichen. Und zwar durch die seinerzeitigen Exekutivmächte.

    Und genau solche Ausgaben werden auch den vielbeschworenen Wert erhalten, wenn nicht verbessern, auch wenn die Sammlerzahl in den nächsten Jahren schwinden sollte.
    Dagegen könnt Ihr Euren Posthornsatz in die Tonne drücken, auch unsigniert und mit Fotoattest "einwandfrei"......

  3. #33
    Registrierter Benutzer Avatar von Juergen
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    An der bayrisch, hessischen Grenze
    Beiträge
    545

    Posthornsatz - ** Nur was für den Spekulanten?

    Als junger Sammler habe ich natürlich auch in Richtung des Posthornsatzes geschielt und hätte diesen damals schon gerne besessen. Aber er war mir ehrlich gesagt zu teuer und ich bin inzwischen auch sehr froh, daß ich mir diesen Jahrelang nicht leisten konnte. Den im Verlauf dieser Jahre habe ich gemerkt das der sehr teuere Posthornsatz in Postfrisch immer billiger wurde und das stimmt dann doch nachdenklich.
    Für mich liegt dies an mehreren Ursachen. Zum einen läßt die Anzahl der Briefmarkensammler nach. Auch versterben diejenigen Sammler, die sich den Satz damals noch auf der Post kaufen konnten und dieses Material kommt nun auf den Markt. Philatelistisch ist die Aussagekraft eines postfrischen Posthornsatzes gering. Solange Katalogpreise und auch Auktionsergebnisse für eine Ausgabe immer ansteigend waren, wurde auch von Philatelie fremden Person und natürlich auch von Philatelisten in gewisse Ausgaben und die Wertsteigerungen dieser Ausgaben investiert. Diese Zeiten sind seit Jahrzehnten vorbei. Eine typische Ausgabe für diese Spekulationen und Spekulaten ist der Posthornsatz und seine zeitliche Preisentwicklung - vielleicht kann diese ja ein Sammler hier nachtragen.
    Der Posthornsatz ist für mich persönlich immer noch zu teuer und meines Erachtens als Einzelerwerbung ungeeignet. Wenn Posthornsatz postfrisch, dann sollte man diesen innerhalb einer kompletten Bundsammlung erwerben.
    Die Sammler, die diesen so erwerben wollen, werden ihn wohl postfrisch mit Fotoattest kaufen wollen - wie die bisherigen Rückmeldungen zeigen. Dies würde auch auf mich zutreffen. Aber wie es sich auch gezeigt hat, die meisten Mitglieder im Forum legen auf diesen Satz keinen großen Wert - die Rangfolge beim Kauf ist eher weit hinten, als weit vorne.
    Viele Grüsse
    Juergen

  4. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2006
    Beiträge
    363
    Ich bin mit dir einer Meinung. Was beim Posthornsatz allerdings zu beobachten ist, wie bei vielen anderen Bund- und Berlin-Ausgaben auch, ist der Hang zur Spezialisierung. Also Marken aus der Ecke, vom Oberrand, Paare, Marken mit Druckerzeichen, Passerkreuz usw.
    Hier wird immer noch gutes Geld gemacht und ausgegeben. Der einfache Posthornsatz ist jedoch ein Ladenhüter.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 23:25
  2. Signiert ??!!??
    Von Stan im Forum Fälschungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.2004, 21:25
  3. Ganz schön heftig, oder?
    Von Olaf im Forum Was ich schon immer einmal fragen / wissen wollte.
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.06.2004, 18:38
  4. Postfrisch oder Gestempelt?
    Von Stan im Forum Was ich schon immer einmal fragen / wissen wollte.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2003, 21:21
  5. Postfrisch oder gestempelt
    Von SaschJohn im Forum Technische Fragen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.07.2003, 08:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •