Umfrageergebnis anzeigen: Was hat Eure Wahl für ein Sammelgebiet am meisten beeinflusst?

Teilnehmer
90. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Die moderate Ausgabenpolitik des Landes

    5 5,56%
  • Postfrische Marken sind das einzig Wahre

    4 4,44%
  • Erst der saubere Bedarfsstempel macht die Briefmarke zum Sammelobjekt

    12 13,33%
  • Es ist ein abgeschlossenes Gebiet

    46 51,11%
  • Die künstlerische Gestaltung

    14 15,56%
  • Die Möglichkeit philatelistisch zu forschen

    52 57,78%
  • Die mögliche Wertsteigerung

    11 12,22%
  • Die leichte Beschaffung für wenig Geld

    24 26,67%
  • Die Exklusivität (Nur teure Exemplare)

    4 4,44%
  • Die Exotik (kaum einer sammelt es und es gibt keine Kataloge)

    16 17,78%
  • Es gibt dafür Vordruckalben und Kataloge

    3 3,33%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Was hat Eure Wahl für ein Sammelgebiet am meisten beeinflusst?

  1. #31
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.914
    Andreas,

    zu dem Buch gibt es auch noch einen Verkaufsprspoekt der noch seltener ist als das Buch selbst. Ich habe zwei der Bücher, eines davon 1990 in Bagdad zum Schwarzmarktkurs von 15 US-$ gekauft. Bei Realauktionen habe ich diese Bücher (in gutem Zustand) schon mit über Euro 1000 weggehen sehen.
    Die Royal Philatelic Society war vor einigen Jahren mal so freundlich und hat mir einige Hintergrundinformationen zur Herstellung des Buches gesandt..., die Marken wurden z.B., da die Arbeiten in der Druckerei sich verzögerten, in einer Polizeizelle über Nacht zwischengelagert..., muss ich mal raussuchen...
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

  2. #32
    Registrierter Benutzer Avatar von klassiker
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Bern
    Beiträge
    210
    Zitat Zitat von 22028 Beitrag anzeigen
    Hast Du dieses Buch?
    Fehlt noch, aber was nicht ist, kann ja noch werden ...

    Interessant ist, dass wir beide Bücher aus der Feder dieses Herrn zu
    schätzen wissen; ich habe gerade bei Philabooks eine Bestellung für
    einen Klassiker laufen, zu dem Wilson das Vorwort geschrieben hat.

    (Such mal nach 49770 – noch ist es auf Herrn Schneiders
    Website, aber nicht mehr lange Typischer Fall – nicht mein Gebiet,
    aber was für ein prachtvolles Buch!)

    Meine letzte richtig schöne Neuerwerbung war der erste illustrierte
    Katalog der Welt – gefunden bei einem Händler in Neusüdwales.
    (J.B. Moens, Übersetzung von C.W. Viner: Postage Stamps Illustrated. A General Nomenclature
    of Every Postage Stamp and Fac-similes of all Types Issued Up to the Present Time in the
    Different Countries of the World. Grumel & Michel, London 1864)


    Abebooks sei Dank!

    Literarische Grüsse von
    Chris

  3. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2008
    Beiträge
    1

    Unfallverhütung

    Hallo Manfred,
    habe beim Stöbern nach Unfallverhütungsmarken im Internet Deinen Eintag gefunden und aus nahezu den gleichen Gründen diese Marken zu meinem Spezialgebiet gemacht.
    Hast Du Lust unsere Sammlungen abzugleichen und evtl. etwas zu tauschen?
    Gruss Michael

  4. #34
    Registrierter Benutzer Avatar von elmue
    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    562

    1. Kontrollratsserie

    Ich bin durch meinen grossen Bruder zum Sammeln gekommen. Erst habe ich die "hübschen" bunten Bildchen einfach in ein Album gesteckt. In der Schule erfuhr ich von einem nicht-Verein-gebundenen Briefmarkentausch, der für uns Schulkinder sehr interessant war. Kurz vor Beendigung meiner Schullaufbahn zeigte mir ein Sammler auf einem Großtauschtag, wie interessant die Kontrollratsserie mit Randstück ist und ich erwarb ein grösseres Lot dieser Ausgabe zu einem sehr günstigen Preis. Nach abgeschlossenem Abitur fing ich an zu studieren und das Sammeln stellte ich ein. Auch war ich ein bischen enttäuscht, dass die Bundmarken, die ich für teures Geld gekauft hatte immer mehr an Wert verloren hatten. Irgendwann habe ich dann geheiratet und die Kinder kamen, die Zeit für das Sammeln war da auch einfach nicht da. Die Marken, die sich so ansammelten, wanderten einfach in eine Kiste für dann, wenn ich mal Zeit habe. Diesen Sommer musste ich mit meinem Geschäft Insolvenz anmelden, und so habe ich endlich Zeit, mich um meine "Schätzchen" zu kümmern. Der Materialwert der Sammlung ist mit Sicherheit nicht hoch, für mich ist dennoch das eine oder andere Stück dabei, dass ich mit einer eigenen Geschichte verbinde.
    Viele Marken haben aber auch einen geschichtlichen Hintergrund (wer weiß denn schon, dass Paracelsus mit bürgerlichem Namen Teophrastus Bombastus hieß). Die Erklärungen im Briefmarkenkatalog sind oft kurz aber aufschlußreich. Interessant z.B. ist auch der Postkrieg zu erwähnen, welches die Problematik der Teilung Deutschlands aufzeigt.
    Zur Zeit sortiere ich die ganzen Belege und Marken, die sich in ca. 30 Jahren angesammelt haben. Einige Stücke sind dabei, wo ich dann Hilfe brauch, sie ungefähr einzuordnen, damit ich sie gegen anderes Material eintauschen kann.
    Ich habe mir überlegt, wenn ich mit der Kontrollratsserie fertig bin, mit den Brustschildmarken anzufangen (dann brauche ich aber beide Spezialkataloge, was sehr teuer ist). Schaun mer mal, was die Zeit so bringt. Ende Oktober ist hier ein Großtauschtag, da werde ich mal wieder hingehen, und hoffentlich kann ich dann ein paar Marken eintauschen - NICHT VERKAUFEN.

    Beste Sammlergrüsse,

    El Mü

  5. #35
    Registrierter Benutzer Avatar von 1867
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.055
    Wer an Literatur spart ... zahlt am falschen Ende
    ... Literatur spricht viele Bände ...

  6. #36
    Ostafrikasammler Avatar von Harald Krieg
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    4.304
    Zitat Zitat von elmue Beitrag anzeigen
    (dann brauche ich aber beide Spezialkataloge, was sehr teuer ist
    Die beiden Bände des Deutschland Spezial (ich nehme an den meinst Du?) bekommst Du gebraucht für sehr wenig Geld. Als Sammler brauchst Du keine aktuelle Auflage, da sich an den wichtigen Informationen selten etwas ändert. Ich arbeite mit einem ca. 5. Jahre alten Spezialkatalog, den ich mir nur gekauft habe, weil mein Sammelgebiet darin grundlegend neu überarbeitet wurde. Der reicht heute noch vollkommen aus!
    Die Bewertungen interessieren mich in der Regel nicht, da ich selbst einschätzen kann, was selten ist und was nicht. Wenn ich ein seltenes Stück erwerben möchte, muss ich den geforderten Preis bezahlen oder ggf. mehr bieten als andere Interessenten - egal wie das Stück im Michel steht. Manches bekommt man für wenige Prozent - für anderes muß man mehrere hundert Prozent bezahlen - da ist es egal ob eine Marke einige Prozent im Katalog steigt oder fällt.

  7. #37
    Deutschland 1933 - 1949 Avatar von Kontrollratjunkie
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Preussen
    Beiträge
    1.260
    Zitat Zitat von elmue Beitrag anzeigen
    .............wie interessant die Kontrollratsserie mit Randstück ist und ich erwarb ein grösseres Lot dieser Ausgabe zu einem sehr günstigen Preis.
    Ich habe mir überlegt, wenn ich mit der Kontrollratsserie fertig bin, mit den Brustschildmarken anzufangen (dann brauche ich aber beide Spezialkataloge, was sehr teuer ist).
    Beste Sammlergrüsse,

    El Mü
    Hallo elmue,

    zu Deinem Entschluß, Dich den Kontrollratsausgaben zu widmen muss ich Dir natürlich umgehend gratulieren.
    Eine gute Entscheidung. Aber was meinst Du mit:
    wenn ich mit der Kontrollratsserie fertig bin
    Eigentlich kann das doch gar nicht passieren .

    Und wenn doch, dann würde ich mir Deine Sammlung liebend gerne einmal ansehen, die wäre dann nämlich reif für`s Museum.

    Viel Spass mit den Kontrollratsausgaben wünscht
    KJ

  8. #38
    vor allem alte Marken Avatar von BlueLynne
    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    vor den Bergen
    Beiträge
    103

    Umfrage

    die Möglichkeiten passen nicht auf mich, habe wohl eher eine holprige Geschichte:
    als Kind kein Interesse, als Auszubildender habe ich die Abonnement Berlin/Bund bestellt bis ca. 2005, als ich dann !!!! feststellte, selbige nicht einmal in eine Album sortiert zu haben: also Schluß !!
    Dann habe ich eine große Kiste meines Vaters gefunden, Marken u.a. 45-49, etwas Deutsches Reich ....
    habe dann bei Händlern Kataloge abgestaubt - die zu 100 % MI Marken verkauften - also allein weiter, dann eine Kiste "alle Welt" und "D vor 1960" und paar Kaufhaus-Wunderkisten, und mich reich gerechnet: habe jetzt zwar eine relativ vollständige Bund-Sammlung bis 90, sozusagen "muß man haben", die wertvolle 45-49 Slg - irgendwann verkaufen - und das Gebiet, was mich auf einmal intereressierte: Alte Marken bis 1920, auch wenn ich Deutsches Reich bis '45 habe.
    Aber eine Marke anzusehen, die aus dem 19. Jahrhundert - egal welches Bild - ist, wir sind im 21. Jahrhundert mit Fernseher, Computer und anderen Bildschirmen, das ist wie Urlaub und fasziniert mich, und da hab' ich mir wohl das schwierigste Gebiet herausgesucht: Farben, Fälschungen, Fehler etc. etc., das scheint auch mein Leben zu bestimmen, nur ja nicht den einfachen Weg gehen, aber ich vergesse die Welt ... und kann manche wie "Heiligtümer"
    behandeln, auch wenn sie vielleicht gar nicht den großen Wert haben ....
    und manchmal will ich es wirklich genau wissen mit ....., das macht den Wert einer Marke aus .....

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 20:34
  2. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 23:25
  3. Gibt es ein schöneres Sammelgebiet als Polen?
    Von Saarland123 im Forum Tipps & Tricks zum Sammeln
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 08:50
  4. Eure Tipps für Deutschland-Lettland ?
    Von SvenKadettC im Forum Off-Topic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.06.2004, 17:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •