Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 65 von 65

Thema: SBZ Sammler aufgepasst

  1. #61
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    3.826
    Danke heku49! Hier noch ein paar weiterführende Zeilen:

    Hallo Briefmarkentor,

    es kommt noch mehr...wenn ich doch nur mehr Zeit hätte.

    Zur Entstehungsgeschichte und zum Thema Bedarf:

    Bereits 1945 war eine Marke geplant und es kam zum Probedruck I auf der Hitler Marke DR 781. Es wurden versuchsweise 2 Bogen überdruckt und ein Bogen davon zu Versuchszwecken 18.7.45/15-16 gestempelt. Es gab aber keine genügenden Vorräte der Urmarke, die Idee wurde verworfen aber die 2 Bogen erhielten rückseitig den Innendienststempel "Postamt" und wurden für Sammlerzwecke abgegeben. (Kommandatur, Stadtarchiv usw.)

    Anfang Januar 1946 wurden dann die Marken 1-12 durch Stadtverwaltung im Einvernehmen mit Ortskommandatur und Post vorbereitet und Herr Michaelis Beihilfe Dr.Grahlow mit dem Entwurf beauftragt wobei die graphische Herstellung im Atelier Liebeck ebenfalls in Finsterwalde erfolgte.
    Es sind ja alles Zuschlagsmarken und dieser Zuschlag wurde für Wiederaufbauzwecke und sanitäre Einrichtungen eingesetzt.

    Es wurde dann in der Druckerei Rich. Espenhahn in Finsterwalde gedruckt und das Papier kam von der Firma E. Seidel Leipzig. Die Auflagen...ja selbst die Fehlproduktion wurde ganz exakt festgehalten. Ich komme dann auf mögliche Stückzahlen und Grund der Fehler später beim Zeigen zurück.
    30 Bogen a100 von jedem Wert gingen auf Anweisung ins Postmuseum Berlin.

    Dann wurde am 16.02.46 15.00Uhr bis 18.02.46 18.00Uhr verausgabt...dann gesperrt und am 27.03.46 15.00Uhr bis 31.03,46 18.00Uhr dann noch einmal verkauft.
    Der Verkauf erfolgte nur im Postamt Finsterwalde! Pro vorgelegte Haushaltskarte gab es übrigens nur 2 Blöcke. Übrigens wurden die Druckstöcke auf Anordnung bereits am 16.3.46 im Postamt durch Feuer vernichtet.

    Anders als andere Lokalausgaben verloren die Marken von Finsterwalde am 1.4.46 die Frankaturkraft. Die Stadtverwaltung behielt aber die nichtverkauften Marken und verkaufte bis zum 1.Juli weiter. Es wurden offensichtlich auch Stempelaufträge ausgeführt und nach Entrichtung der Frankatur wurden diese Briefe auch befördert.

    Es sind viele Machen, Fälschungen bekannt...Marschner Briefe, Lange-Satzbriefe, Dahmann Zähnungen

    Die Marken wurden von Anfang an für Sammler/Händler produziert, um Geld für wohltätige Zwecke der Stadt einzunehmen.
    Aber meiner Meinung nach geschah die nicht in Spekulationsabsicht, da mit der riesigen Auflage jeder Sammler versorgt werden sollte.
    Selbst die vielen Fehldrucke haben erklärbare Gründe und sind von Beginn an dokumentiert.

    Was ist Bedarf....bei einer Zuschlagsmarke? Meiner Meinung nach sind portogerechte insbesondere Einzelfrankaturen des Ausgabezeitraums 16.-18.02.46 als Liebhaber-Sammlerbedarf zu werten....kein Händler hatte zu dieser Zeit Kenntnis von der Ausgabe und so sind meiner Meinung nach gepfefferte Aufschläge für solche Briefe gerechtfertigt.

    Der Bürgermeister versuchte noch die unverkauften Marken zu überstempeln und für die Umsiedlerhilfe einzusetzen. Diese Ausgabe wurde nicht genehmigt.
    Aber sie taucht heutzutage...natürlich falsch als echt angeboten...in Massen bei ebay auf.

    Alles vielleicht etwas verwirrend...aber es kommen ja noch mehr Bilder.
    Und wer etwas zum Zeigen, Fragen hat-nur zu!
    Andere Meinungen sind stets erwünscht!

    Fehldruck
    Geändert von Fehldruck (17.06.2014 um 21:36 Uhr)

  2. #62
    Heimatsammler + Luxemburg Avatar von heku49
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    1.132
    Hallo Fehldruck,

    vielen Dank für die weiterführende Erklärung.

    Gruß Helmut

  3. #63
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    3.826
    Farbfehldrucke der Finsterwalde Marken 1-12

    Durch falsche Beschriftung der Farbtöpfe durch den Hersteller Berger & Wirth Leipzig wurden ca. 100Bogen der 5Pfg in Farbe der 30Pfg und der 30Pfg in Farbe der 5Pfg gedruckt.
    Der Fehler wurde schnell erkannt aber die Fehldrucke trotzdem als Auffüllung für den Ausschuß beim Erstdruck verkauft.

    Durch verspätetes Auswechseln der Farbwalze entstanden zudem ca. 11 Bogen der 8Pfg Marke in Farbe der 6Pfg Marke.

    3b und 9b sind auf Grund der Menge leicht beschaffbar. Bei der 5b sieht dies schon anders aus.
    Sauber im Ausgabezeitraum gestempelt ist dann schon noch eine Nummer schwieriger.

    Ich zeige einen kompletten Satz mit allen Farbfehldrucken und einheitlichen Stempel.
    Zum besseren Vergleich habe ich die Farbfehldrucke rechts neben die Normalmarken gesteckt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  4. #64
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    3.826
    Finsterwalde- Paare mit verschieden hohem Markendruck

    Wie genau kommt es zu zu dieser Verschiebung? insbesondere exakt an bestimmten Stellen?
    Vielleicht kann es jemand technisch erklären.

    Zeige hier 2F. Der Fehler taucht auf Feld 31,32 und 41,42 auf.
    Mit der gezeigten Einheit ist alles belegt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  5. #65
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    3.826
    Finsterwalde-Plattenfehler

    Die erfassten Plattenfehler sind Rahmenbrüche und Flecken im Hausdach. Die Rahmenbrüche lassen sich deutlich erkennen.
    Hier mal beispielhaft die 8Pfg Marke mit offenem Rahmen unterhalb dem R in Finsterwalde (Feld 28)...hier noch mit Zugabe: Abklatsch auf der Rückseite.

    Fehldruck
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. Bekannter Sammler
    Von vk76 im Forum Was ich schon immer einmal fragen / wissen wollte.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 16:27
  2. sammler in S-A
    Von Lupe im Forum Was ich schon immer einmal fragen / wissen wollte.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 00:34
  3. Fettleibige Sammler?
    Von abrixas im Forum Off-Topic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 11:29
  4. Sind Sammler Messies?
    Von Fehldruck im Forum Off-Topic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 22:40
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.2003, 17:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •