Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 65

Thema: SBZ Sammler aufgepasst

  1. #31
    Registrierter Benutzer Avatar von Taschentuch
    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    312
    @Briefmarkentor
    Jetzt noch ein paar Pfeile und farbige Striche sowie Mikroscans der Papierstruktur und Rein wird Dich lieben!

    Spaß beiseite: Vielen Dank für die ausführlichen Info´s!

    Gruß aus der Lüneburger Heide
    Michael

  2. #32
    Registrierter Benutzer Avatar von Ben 11
    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    505
    @Briefmarkentor,
    Das ist mal ein gelungener Beitrag! Vielen Dank für's Zeigen und Erklären. Insbesondere die Stücke mit zweistelligen Postleitzahlen nach den damaligen Leitgebieten haben mir gut gefallen.
    Viele Grüße
    Ben.
    stay curious.

  3. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    663
    Aus Mangels an Postwertzeichen wurden auch auf dem Gebiet der OPD Schwerin Ganzsachen der Deutschen Reichspost geschwärzt und genutzt.

    Anhang 26628
    Inlandspostkarte im Fernverkehr vom 6. August 1945 aus Rostock nach Mühlberg.

    Anhang 26629
    Inlandspostkarte im Fernverkehr vom 27.September 1945 aus Rostock nach Gut Liddow.

  4. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    663
    Doch nun zurück zu den ersten drei Postwertzeichen der OPD Schwerin.

    Anhang 26634

    Bedingt durch die katastrophalen Verhältnisse der damaligen Zeit wurden die Postwertzeichen auf unterschiedlichsten Papieren mit den verschhiedensten Farben gedruckt.

    Anhang 26635

    Durch die Verwendung der Linienzähnung kam es zu vielen Fehlzähnungen und unterschiedlichen Markengrößen.

    Anhang 26636
    Geändert von Briefmarkentor (30.06.2013 um 17:47 Uhr)

  5. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    663
    Um dem Bedarf nach Postwertzeichen gerecht zu werden, erschienen in der Folgezeit weitere Ausgaben der drei Wertstufen zu 6, 8 und 12 Rpf. Bedingt durch die Knappheit der Zeit wurden diese auf unterschiedlichen Papieren in unterschiedlichen Farben gedruckt.

    Als erste Ergänzung der Wertstufe zu 12 Rpf erschien am 09. November 1945 ein Postwertzeichen in violett-rotbrauner Farbe auf weißem Papier. Die Auflage betrug 3.390.000 Stück.

    Anhang 26637
    Inlandsbrief im Fernverkehr bis 20 g vom 20. November 1945 aus Loitz nach Eckernförde.

    Anhang 26638
    Inlandsbrief im Fernverkehr bis 20 g vom 23. November 1945 aus Botelsdorf über Gadebusch nach Limburg.
    Geändert von Briefmarkentor (30.06.2013 um 18:49 Uhr)

  6. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    663
    Als zweite Ergänzung der Wertstufe zu 12 Rpf erschien am 20. Dezember 1945 ein Postwertzeichen in roter Farbe auf weißem Papier. Die Auflage betrug 1.592.000 Stück.

    Anhang 26639
    Inlandsbrief im Fernverkehr bis 20 g vom 14. Januar 1946 aus Waren nach Hamburg.

    Anhang 26640
    Inlandsrief im Fernverkehr bis 20 g vom 21. Januar 1946 aus Ludwigslust nach Bad Salzuflen.

    Bei dieser Ausgabe unterscheidet der Michel die Farben dunkelrosarot und (dunkel)rosa (beide Platte 1) sowie rosarot und (dunkel)bräunlichrot (beide Platte 2). Die beiden Platten lassen sich durch den unterschiedlich starken Rundbogen über dem Ährenbündel unterscheiden.
    Anhang 26641

  7. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    663
    Als letzte Ergänzung der Wertstufe zu 12 Rpf erschien am 30. Januar 1946 ein Postwertzeichen in roter Farbe auf rotem Papier. Die Auflage betrug 1.992.000 Stück.

    Anhang 26642
    Inlandsbrief im Fernverkehr bis 20 g vom 09. Februar 1946 aus Plau nach Lübeck.

    Anhang 26643
    Inlandsbrief im Fernverkehr bis 20 g vom 21. Februar 1946 aus Zinnowitz nach Dresden.

    Hier unterscheidet der Michel die Farbe dunkelrosarot auf lilarosa Papier (1.982.000 Stück) und auf lebhaftlilarosa Papier (10.000 Stück).
    Anhang 26644

  8. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    663
    Als erste Ergänzung der Wertstufe zu 6 Pfennig erschien am 16. November 1945 ein Postwertzeichen in lilaroter Farbe auf weißem Papier. Die Auflage betrug 1.950.000 Stück.

    Anhang 26646
    Inlandspostkarte im Ortsverkehr vom 03. Dezember 1945 aus Güstrow. Mit 1 Rpf überfrankiert.

    Anhang 26647
    Inlandspostkarte im Fernverkehr vom 17. Dezember 1945 aus Binz nach Rostock.

    Der Michel unterscheidet bei dieser Ausgabe die Farben dunkelrotviolett und dunkelgrauviolett.

    Anhang 26648

    Bei der Farbe dunkelrotviolett lassen sich zusätzlich zwei verschiedene Papiersorten unterscheiden. Neben dem normalen Papier fand ein dünnes, sehr glattes mattgraugelboranges Papier Verwendung (Abb. rechte Marke).

    Anhang 26649
    Anhang 26650

  9. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    663
    Am 07. Januar 1946 erschien ein weiterer Ergänzungswert der Wertstufe zu 6 Pfennig in hellvioletter Farbe (nach Michel dunkelpurpur) auf weißem Papier in einer Auflage von 2.040.000 Stück.

    Anhang 26655

  10. #40
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    663
    Als letzte Ergänzung der Wertstufe zu 6 Pfennig erschien am 11. Januar 1946 in einer Auflage von 1.994.000 Stück ein Postwertzeichen in lila Farbe auf grünem Papier.

    Anhang 26668
    Inlandsbrief im Fernverkehr bis 20 g vom 21. Januar 1946 aus Lalendorf nach Duisburg.

    Anhang 26669
    Inlandspostkarte im Fernverkehr vom 31. Januar 1946 aus Binz nach Jessnitz.

    Der Michel unterscheidet die Farbe grauviolett auf den Papierfarben hellbläulichgrün und hellbläulichgraugrün.

    Anhang 26670
    Anhang 26671

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bekannter Sammler
    Von vk76 im Forum Was ich schon immer einmal fragen / wissen wollte.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 16:27
  2. sammler in S-A
    Von Lupe im Forum Was ich schon immer einmal fragen / wissen wollte.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 00:34
  3. Fettleibige Sammler?
    Von abrixas im Forum Off-Topic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 11:29
  4. Sind Sammler Messies?
    Von Fehldruck im Forum Off-Topic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 22:40
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.2003, 17:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •