Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 65

Thema: SBZ Sammler aufgepasst

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    74

    Lächeln Handstempel und Meck.Pomm.

    Hallo, bin auch recht neu hier, ich sammle Bezirkshandstempel, Zehnfach und Meck. Pomm. sowie alles was schön ist. Zudem bin ich dabei ein Archiv der Firmenlochungen ab 1945 für die SBZ zu erstellen.

    Gerne bin ich bereit bei Fragen soweit möglich zu helfen .

    Durch beruflichen Stress ist meine Zeit jedoch knapp, also kann mal was dauern.

    Beste Grüße
    Niko
    www.sbz-handstempel.de

    niko@sbz-handstempel.de

  2. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von Zackensammler
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    63

    neue Homepage

    Die Arge Thüringen-Sachsen 1945/46 hat eine neue Homepage.

    www.arge-thueringen-sachsen.de

  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.2006
    Beiträge
    4

    Spargummi bei Thüringen

    Hallo Sammler,

    habe mich heute erst registriert und bin also neu hier.Sammle aber schon seit etlichen Jahren deutsche Briefmarken. Ich habe zur Zeit mein Augenmerk auf meine SBZ Sammlung gerichtet. Und bei Thüringen ist mir die Frage gekommen. Wie erkennt man eigentlich die Spargummierung bei gestempelten marken, bei denen also der Gummi durch das Ablösen fehlt???
    Kann mir da jemand einen Tip geben? Ansonsten kann ich nur sagen, das die SBZ ein sehr spannendes Gebiet ist, wo man sich selber mt etwas Geduld und Hilfe von anderen Sammlern(wie bei mir im Verein) ein gutes Fachwissen aneignen kann.

    einen schönen Gruß an alle SBZ- Interessierten

  4. #14
    DDR Spezial, bis MiNr.745 Avatar von Jurek
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    2.642
    Willkommen hier im Forum!

    Außer „Köpfe I“ sammle ich SBZ (noch) nicht spezialisiert, sondern nur nach den Hauptnummern (ab MiNr.1).
    So habe ich Mecklenburg-Vorpommern bis zur letzten DDR-Ausgabe.

    Ich hatte mal einem erfahrenen Sammler ähnliche Frage gestellt…
    Normalerweise wenn der Gummi weg ist, dann ist er auch weg und man kann da nichts mehr sagen, ob das einst Spargummi oder vollgummierte Marke war.
    Es gibt aber manchmal bes. zwei Hinweise darauf, ob ursprünglich Spargummi darauf war, und zwar, wenn unter der Lupe man noch Spuren davon finden kann und/oder gegen Licht gehalten, diese typische „Landschaft“ auf der Oberfläche zu erkennen ist …
    Glatt gepresste und gut ausgewaschene Marken, kann man dann im Nachhinein m.E. nicht unterscheiden von einst Teils- oder Vollgummierten…

    Vielleicht weiß jemand anderer noch einige Tipps? …

    Gruß!

  5. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von Zackensammler
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    63

    neue HP

    Die Arge-Thürigen-Sachsen hat eine neue Homepage bzw. www-Adresse.

    www.arge-thueringen-sachsen.de

    Hier finden Sie alles rund um die OPD-Ausgaben der SBZ.

  6. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.2006
    Beiträge
    164
    Gibt es Spezialliteratur zu den Ausgaben von Thüringen? Sind im Michel alle Varianten aufgelistet oder gibt es noch eine differenziertere Einteilung?

  7. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von Zackensammler
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    63
    Zitat Zitat von Deutschlandsammler
    Gibt es Spezialliteratur zu den Ausgaben von Thüringen? Sind im Michel alle Varianten aufgelistet oder gibt es noch eine differenziertere Einteilung?

    Es gibt bei den einzelnen Papiervarianten noch feine, kleine Unterschiede. Diese sind zum Teil in den Rundbriefen der Arge-Thüringen-Sachsen nachzulesen. Auch sind die Papiervarianten im Michel-Spezial etwas unglücklich erklärt, sodass man schnell die Papiere falsch zuordnet.

  8. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2007
    Beiträge
    4
    Ich sammle SBZ 198 und 199

  9. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2007
    Beiträge
    75
    Bei Nr.162-65 ist der Spargummi ohne WZ,bei den anderen sind häufig
    auch noch Reste des Spargummis zu sehn.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  10. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2011
    Beiträge
    645
    Ich hole das Thema mal aus der Versenkung.

    Ich sammle die SBZ auf eine etwas andere Art.

    Nachdem ich die Postwertzeichen der OPD Schwerin in den Hauptnummern und fast allen Farben komplett zusammengetragen hatte, habe ich mich den Belegen aus Mecklenburg-Vorpommern gewidmet. Mittlerweile habe ich den Zeitraum auf die Jahre 1944 bis 1952 ausgedehnt. So kann ich persönlich die Entwicklung (Postwertzeichen, Stempel, Versendungsformen) besser als nur durch lose Marken nachvollziehen.

    Wer von euch sammelt noch Belege aus dieser Zeit?

    Viele Grüße

    Marko

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bekannter Sammler
    Von vk76 im Forum Was ich schon immer einmal fragen / wissen wollte.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 15:27
  2. sammler in S-A
    Von Lupe im Forum Was ich schon immer einmal fragen / wissen wollte.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 23:34
  3. Fettleibige Sammler?
    Von abrixas im Forum Off-Topic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 10:29
  4. Sind Sammler Messies?
    Von Fehldruck im Forum Off-Topic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 21:40
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.2003, 16:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •