Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Inselpost, falsch oder echt

  1. #11
    Entdecker Avatar von intellisammler
    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Westfalen
    Beiträge
    832

    Lächeln Inselpost Knochen

    Hallo Heike,

    habe mir gerade die Marke im Album unter Deinem Profil angesehen,
    die siehst ja richtig schlimm aus. In der Fachsprache ein Knochen.

    Einige Rostflecken und einen Bug mag ich auch erkennen. Dann sind
    Teile der Marke vor allem links oben nicht mehr da. Auch ist die
    Zähnung nicht einwandfrei.

    Ob das überhaupt ein Prüfer noch prüft? Die Kosten sind für solche
    Prüfungen berechtigt, bei einwandfreien Stücken.

    Intellisammler
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    4
    vielen vielen dank, habe mir sowas schon gedacht. mein vater hat die marken wohl vergessen , ist echt komisch das nur die eine so aussieht. die anderen sind eingentlich ok.

    hmmmm kann man wohl nichts machen.

    lg heike

  3. #13
    Ostafrikasammler Avatar von Harald Krieg
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    4.306
    Hier die Bilder direkt:

    Name:  user2996_pic116_1236715650.jpg
Hits: 656
Größe:  8,3 KBName:  user2996_pic117_1236715650.jpg
Hits: 663
Größe:  5,3 KB

  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    4
    vielen, vielen dank für eure hilfe.
    weiss zwar nicht wie ihr das gemacht habt.
    vielleicht kanns mir mal einer verraten.
    habe da noch mehrere marken wo ich nicht ganz durchsteige.
    ich habe noch einige fragen :
    kann man diese marke auch noch ein bisschen reinigen ?
    wenn ja mit was ?
    ich habe noch marken die auf papierresten aufgeklebt sind, wie bekomme ich die unbeschadet runter ?
    Geändert von Heike71 (13.03.2009 um 19:39 Uhr)

  5. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von Claus Petry
    Registriert seit
    10.2010
    Beiträge
    37
    Hallo Heku,

    alle drei Marken sind m. E. echt. Bitte ggf. Scans mit 300dpi an meine mailadresse schicken: clauspetry@web.de, dann kann ich endgültige Aussagen machen..

    PS: Dr. Dub hat viele Marken abweichend zur heutigen Prüfzeichenstellung signiert, also würde ich mir deswegen nicht zu sehr den Kopf zerbrechnen.

  6. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    1
    Hallo Heike71,
    Soweit der Scan das zulässt, würde ich sagen, dass es sich bei der Marke um eine Michel Nr. 8B handelt (Insel Rhodos, Nov. 1944).
    Höchstwahrscheinlich handelt es sich um einen fetten Aufrduck, somit sollte es eine 8BII sein.
    In meinem Michel wird die mit 90 Euro für eine gestempelte Marke gewertet (Deutschland Spezial 2005). Aufgrund der Erhaltung wird es wohl sicherlich Abschläge geben.
    Angaben sind ohne Gewähr.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Echt oder Falsch?
    Von petzlaff im Forum Nordamerika
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 06:34
  2. Stempel echt oder falsch
    Von Sammlie im Forum Echt oder Falsch?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.2009, 12:56
  3. Sachsen Mi 3F, echt oder falsch?
    Von Altsax im Forum Echt oder Falsch?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.11.2008, 08:24
  4. Echt Oder Falsch??
    Von Stan im Forum Was ich schon immer einmal fragen / wissen wollte.
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.07.2005, 18:31
  5. Echt oder Falsch?
    Von mn- im Forum Österreich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2005, 00:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •