Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Eisenbahnmarken!!!

  1. #1
    Extra Bavariam nulla vita Avatar von abrixas
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Peissenberg
    Beiträge
    1.797

    Daumen hoch Eisenbahnmarken!!!

    Ich beobachte in der letzten Zeit einen regelrechten Boom auf Eisenbahnmarken.
    Die Preise explodieren förmlich. Liegt es daran, dass die Sammlerwelt es überdrüssig
    ist, sich mit der Flut von Labels und Thermodruckerzeugnissen zu beschäftigen?
    Als mögliche Reaktion wenden sich Kenner der Materie den unbeachteten Raritäten
    bei den Eisenbahnmarken und Frachtstempelmarken zu. Dieses Gebiet ist genauso umfangreich
    wie Deutschlands Briefmarken! Und es ist noch lange alles erforscht!
    Kurzum das ideale Revier für Sammler und Jäger!

    Neuestes Beispiel: Diese beiden Marken der Filderbahn gingen bei Ebay, nach heftigen Bietergefechten
    für 56 EURO über die Kante. Im letzten Katalog von 1999 wurden sie noch mit 1 US-Dollar (ungefähr ein EURO)
    bewertet!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #2
    Ostafrikasammler Avatar von Harald Krieg
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    4.308
    @abrixas

    Solche Stücke sind sicherlich nicht alltäglich zu finden. Dann braucht es nur zwei ernsthafte Interessenten (Heimatsammler sind da besonders gute Beispiele) und der Endpreis führt jeden Katalog ad absurdum.

    Ich weiß auch nicht genau auf welchen Katalog Du Dich beziehst, kann das der Erler sein? Mit dem geht es mir so, was die Gebührenmarken der überseeischen Schifffahrtslinien, z.B. der Ostafrikalinie angeht. Diese Marken stehen fast alle für weniger als $1 im Katalog, ich würde diese gerne für >1000% Katalogwert kaufen. In über 10 Jahren Suche habe ich gerade mal 3 Stück bekommen. Eine Marke in fehlerhafter Erhaltung war vor einiger Zeit bei eBay (auch diese unter $1 bewertet) und wurde für über $50 verkauft!

    Grundsätzlich ist es in den letzten Jahren so, dass ausgefallenes Material sehr gute bis überragende Preise bringt, Standardware verfällt im Wert.

  3. #3
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.925
    Das ist nicht nur bei Eisenbahnmarken zu beobachten. Selbst bei meinen Gebieten Klassik Nepal, Tibet, Klassik Iran etc. ist das so. Standardsachen gehen schwer..., ausgefallene Sachen, gute Briefe etc..explodieren förmlich.

    Ach ja, sammle auch die Eisenbahnmarken vom Irak. Kannst Du helfen???

  4. #4
    Super Moderator Avatar von Claus Wentz
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    freudenberg/westfalen
    Beiträge
    2.517
    Da hatte ich ja richtig Glück:
    Im vergangenen Jahr fand ich eine Marke mit einer Abbildung "Zug auf Brücke", welche ich nicht einordnen konnte. Nach Recherchen bei Eisenbahnkennern stellte sich heraus, daß es eine "Fahrkarten-Steuermarke" der Türkei bezüglich der Hedschas-Bahn war. Verwendungszeitraum 1905 bis 1910. Kostenpunkt 1.25 US$!

    CW

  5. #5
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.925
    Claus,

    vor einiger Zeit ging bei einem Deutschen Auktionshaus eine Sammlung der Hedschas/Bagdad Bahn über die Theke. Habe davon Photokopien, Interesse? Kann die auch als PDF Datei per Email senden.

  6. #6
    Super Moderator Avatar von Claus Wentz
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    freudenberg/westfalen
    Beiträge
    2.517
    Reiner,

    Gerne!

  7. #7
    Extra Bavariam nulla vita Avatar von abrixas
    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    Peissenberg
    Beiträge
    1.797
    Zitat Zitat von 22028
    Ach ja, sammle auch die Eisenbahnmarken vom Irak. Kannst Du helfen???
    Leider nein!

    Ich sammle nur deutsche Eisenbahnmarken, und in meinen Auslandalben habe ich nicht eine einzige Marke aus dem Irak.

    Ich schränke mich auch auf dem umfangreichen Gebiet der deutschen Eisenbahnen auf die Marken mit dem "Stuttgarter Druck" ein. Als Beispiel ein Teilsatz der Jagsttalbahn (siehe unten). Es gab 10 Eisenbahngesellschaften, die dieses Druckbild mit entsprechendem Aufdruck benutzten. Trotzdem sehr schwer zu bekommen. Hat jemand vielleicht eine gestempelte 25 Pfennig von diesem Teilsatz????
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  8. #8
    womo
    Gast
    Ich schränke mich auch auf dem umfangreichen Gebiet der deutschen Eisenbahnen auf die Marken mit dem "Stuttgarter Druck" ein. Als Beispiel ein Teilsatz der Jagsttalbahn (siehe unten). Es gab 10 Eisenbahngesellschaften, die dieses Druckbild mit entsprechendem Aufdruck benutzten. Trotzdem sehr schwer zu bekommen. Hat jemand vielleicht eine gestempelte 25 Pfennig von diesem Teilsatz????[/QUOTE]

    moin, moin saeckingen,
    schade, schade. ich habe gar nicht vor all zu langer zeit ungefähr 3000 stück dieser marken weiter veräussert! ein dolles Sammelsurium von Eisenbahn- Stempelorten aus Baden und Württemberg. ne 25iger war bestimmt mit dabei! Brauchst Du einen Kontakt??? leider hat nen Bähnler diese Flöte wohl abgelöst von den Frachtbriefen,schade!
    gruss aus Bad Säckingen

  9. #9
    Ostafrikasammler Avatar von Harald Krieg
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    4.308
    @womo

    Deine Posting war wohl eher an abrixas gerichtet! Ich suche aus diesem Bereich nur die Gebührenmarken der Ostafrikalinie.

    Nett ein Posting aus der Heimat zu sehen, freue mich schon auf Weihnachten, wo ich wieder in Bad Säckingen bin! Kennen wir uns aus Säckingen? Weiteres per PN!

    Grüße nach Bad Säckingen
    Harald "saeckingen"

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2005
    Beiträge
    11

    Markt jetzt transparenter

    Ich denke seit der zunehmenden Verbreitung von Internet und ebay ist der Markt bezüglich der Eisenbahnmarken transparenter geworden. Früher hat man kaum Angebote zu diesen Marken gefunden und auch heute gibt es kaum einen Händler der diese Marken anbietet. Wie das Angebot bei den Arbeitsgemeinschaften (Fiskalmarken oder Eisenbahn) früher war weiß ich jedoch nicht. Durch die Suchfunktion bei ebay weden natürlich auch die Heimatsammler auf diese Marken aufmerksam.

    Mein Vater hat eine Eisenbahnmotivsammlung und ist von den Eisenbahnmarken auch sehr angetan. Mir ist aufgefallen, daß bei diesen Marken (so wie beim Briefmarkensammeln vor 125 Jahren) auch Stücke mit Mängeln als sammelwürdig akzepiert werden.

    LG André

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sammlungsaufbau Irak Eisenbahnmarken / -post
    Von Rainer Fuchs im Forum Asien
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.04.2015, 01:38
  2. Eisenbahnmarken
    Von Red Bull im Forum Fiskalphilatelie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 19:49
  3. Irak, Eisenbahnmarken von 1928-1940
    Von Rainer Fuchs im Forum Asien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 22:06
  4. Irak Eisenbahnmarken nun im Michel
    Von Rainer Fuchs im Forum Asien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 19:30
  5. Irak Eisenbahnmarken (Railway Post) 1928
    Von Rainer Fuchs im Forum Thematik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 06:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •