Seite 4 von 30 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 298

Thema: Es geht los - Schwarze Schafe bei ebay im Visier

  1. #31
    iceland10
    Gast

    Fälschung ist nicht gleich Fälschung

    man sollte schon einmal einen Unterschied zwischen Fälschungen machen.

    In Sindelfingen habe ich vor Jahren einmal einige Steckkarten voll mit Fournier Fälschungen der Krone Adler Serie erwerben können, ich sammele und benötige diese nicht, der Verbandsprüfer hatte seine wahre Freude daran.

    Das sind, wie schon wi.kr bei AM Post schreibt, zeitnahe Fälschungen und nicht so ein "Mist" , entschuldigung, das ist das harmloseste was ich da schreiben kann, was da von dem Anbieter kommt der die angebliche Vergleichssammlung von Fälschungen anbietet.

    Die besagte "Sammlung" nimmt kein ende, wen wundert es auch? Das Geschäft läuft doch

    Gruss
    iceland10

  2. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    23

    Ein hochinteressanter Posten ...

    ... für den Spezialsammler von "cart*an1268" : http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...590064900&rd=1

  3. #33
    Registrierter Benutzer Avatar von Andreas Gminder
    Registriert seit
    03.2005
    Beiträge
    434
    Zitat Zitat von Kai_O
    ... für den Spezialsammler von "cart*an1268" : http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...590064900&rd=1

    Da sage noch einer, der Druckbranche gehe es schlecht ....

  4. #34
    Registrierter Benutzer Avatar von Saarland123
    Registriert seit
    06.2005
    Beiträge
    38
    Man müßte so eine Art Schiedsmänner einführen: z.B. 5 Spezialisten, die sich untereinander nicht kennen.

    Diese könnten dann auf eBay unabhänig voneinander Lose bewerten und wenn ein Los z.B. von 3 von 5 Schiedsmännern als "dubios" bewertet wurde, fliegt es raus und der Anbieter bekommt eine Verwarnung. Auf diese Weise hätte die Spanier-Fraktion sicher schon längst den Handel eingestellt

    So ein Ansatz wird aber eBay nicht passen. Denn: Pecunia non olet

  5. #35
    Registrierter Benutzer Avatar von sjb
    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    15
    Mal eine kleine Spekulation von mir: (ich denke auf die Idee sind schon andere gekommen... )

    Diese "offensichtlichen Fälschungen" eignen sich doch, um ein sonst wertloses Lot mit einem Highlight aufzuwerten. Liegt es da nicht nahe, daß diese Dinger gekauft werden und dann bei den üblichen "Opas Nachlass" oder "Dachboden" Auktionen von "nicht interessiertem" Verkäufer o.O. etc. pp. wieder auftauchen? Sind die Dinger denn rückseitig als Fälschung oder Nachdruck gekennzeichnet wenn die als Fälschung verkauft werden, um eben so etwas wenigstens im Ansatz zu verhindern?

    Vielleicht könnte man die Bilder der Auktionen einfach mal über einen gewissen Zeitraum speichern um dann die aktuellen Sonntag-Abend-Highlights damit zu vergleichen (gibt aber wohl Prolbeme mit den Bilder-Rechten, oder?)

    Nur so eine Idee? Keine Ahnung ob das was bringt?

  6. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    225

    Der eine ist raus

    topline100top wurde gerade gesperrt. So muss es sein !
    Fehlt nur noch die grosse ID von ihm negromurs - auch das dürfte nur noch eine Zeitfrage sein.

  7. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    23
    Das ist ja mal eine erfreuliche Nachricht, denn der hat gestern mal eben über 300 Euro für vier Fälschungen kassiert, habe das nämlich mitverfolgt !

    Ein guter Anfang!

  8. #38
    Danzig und T+T Avatar von Hangover
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    644
    Zitat Zitat von Cubitus
    topline100top wurde gerade gesperrt. So muss es sein !
    Fehlt nur noch die grosse ID von ihm negromurs - auch das dürfte nur noch eine Zeitfrage sein.
    Mir waere es dann auch lieb, wenn der ganze Dunstkreis an Accounts, der zu negromurs noch gehoert aus dem Verkehr gezogen wird. Denn mit dem allein ist es nicht getan. Genauer: die Person hinter den Accounts gehoert wohl eher hinter schwedische Gardinen (und ich rede nicht von Ikea). Aber das bleibt wohl ein Wunschtraum...

  9. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.2004
    Beiträge
    502
    Nun haben die Reprints und Fakes auch die Saalauktionen erreicht: Exclusiv-Philatelie Franke (München) bietet im neusten Katalog mindestens drei größere Posten nicht gekennzeichneter "sehr guter" Nachdrucke in Stückzahlen von wohl teils über 100 an, darunter Bayern Einser, Vineta-Provisorium usw. alles als "preisgünstige Lückenfüller" und das in solchen Stückzahlen?!?!?! In Fettdruck wird auf die Fälschungseigenschaft hingewiesen - damit ist man aus dem Schneider. Was aber geschieht mit den großen Stückzahlen beim Käufer? Offensichtlich wird nach wie vor Nachschub in großem Mengen produziert. Kann man Franke nicht vom Verband aus angehen?

  10. #40
    Danzig und T+T Avatar von Hangover
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    644
    Zitat Zitat von wi.kr
    Kann man Franke nicht vom Verband aus angehen?
    Nicht dass ich wuesste - ich kenne den Katalog zwar nicht, aber wenn Du schreibst, dass die Ware als "falsch" beschrieben ist, ist das in Ordnung.

    Wo soll man da sonst auch eine Grenze ziehen? Welche Faelschungen sind gut, welche boese, welche soll man als serioeses Haus handeln duerfen, welche nicht? Wesentlich ist, dass der Verkaeufer auf die Beschaffenheit der Ware hinweist und keine unhaltbaren Versprechungen abgibt und nicht wissentlich falsche Ware als echt oder "koennte echt sein" verkauft. Man denke da nur an die "Altsignaturen gelten als verbindlich anerkannt"-Ganoven. Und die Floskel findest Du bei nahezu allen Haeusern!

    -Hangover

Seite 4 von 30 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. bei ebay geht jetzt wohl alles schief
    Von *MGS* im Forum Off-Topic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 09:31
  2. Wertermittling EBAY Los
    Von Briefmarkensammler im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 00:16
  3. Der "Schwarze Einser" Co. bei Ebay
    Von abrixas im Forum Tipps & Tricks zum Sammeln
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 27.08.2006, 18:33
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 20:48
  5. Stempelverkauf bei Ebay...
    Von Alfred Bulenz im Forum Fälschungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.10.2004, 10:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •