Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Berliner Marken mit BRD-Stempel

  1. #1
    BERLIN Avatar von Zimmermann Wolfgang
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Frechen (Großraum Köln)
    Beiträge
    110

    Frage Berliner Marken mit BRD-Stempel

    Einen schönen Abend alle
    Ich habe da mal eine Frage zu Berliner Marken gestempelt.
    Als ich 1972 anfing zu sammeln,habe ich alle Marken(BRD und Berlin) von der Versandstelle-Frankfurt- der Post bezogen .
    Erst später bezog ich die Berliner Marken von der Berliner Versandstelle.
    Demnach hat ein Teil meiner Berliner Marken den Stempel"BRD" und der andere Teil den Stepel"Berlin".
    Wäre es sinnvoll auf einen Stempel umzusteigen,also die BRD gestempelten Marken gegen Berlin gestempelte umzutauschen?
    Im Moment ist das ja mehr oder weniger ein Mischmasch,oder?




    Gruß
    Gruß
    W.D. Zimmermann

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Michael
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    677
    Es ist wohl generell Geschmackssache, ob man Versandstellenstempel mag oder nicht. Ich persönlich nehme nur Stempel aus dem Postverkehr in meine Sammlung auf.

    Bei den Berliner Marken wird zurzeit berlingestempelte Ware höher gehandelt als bundgestempelte.

    Auch hier muss das jeder mit sich selbst ausmachen. Meine "Berliner" sind gemischt gestempelt. Hintergrund ist der, dass ich Berlin als Erweiterung meiner Bund-Sammlung sammle und Bund-Stempel die politische Zusammengehörigkeit besser dokumentieren.

    Einige Marken sind mit Bund-Stempeln Raritäten! z.B. die "Rotaufdrucke". Der Grund liegt darin, dass die Verwendung in der Bundesrepublik erst ab dem 20.1.1950 erlaubt war, die Marken aber nur bis zum 31.1.1950 gültig waren.

    Gemischt kann also auch spannend sein.

  3. #3
    ;-) Avatar von Kjell
    Registriert seit
    06.2003
    Beiträge
    388

    Re: Berliner Marken mit BRD-Stempel

    Wie Michael sagt: Geschmackssache.

    Die Mehrheit der versierten Sammler lehnt Versandstellenstempel (auch die nicht aufgedruckten!) eh ab. Bei denen kannst mit deiner Sammlung also eh keinen Stich machen.

    Ich würde auch immer einen Handstempel aus Wessiland einem Berliner Versandstellenstempel vorziehen.

    Meine Anregung: Wenn Du die Frankfurter nicht so gut findest einfach Zug um Zug mit anderen Marken ergänzen und abwarten, wie weit Du kommst. Jahrgangsweise lassen sich die Versandstellen-Marken bei eBay nämlich noch ganz gut verwursten.

    CU
    Kjell

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    115

    Frage Unterschied in Bewertung

    Wie groß ist denn der Unterschied in der Bewertung?
    Also sagen wir mal z.B. von der Frauenserie: 1x mit Bundstempeln, 1x mit Berlinstempeln, 1x mit Versandstellenstempeln??

    Würde mich echt mal interessieren!!

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Bill
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    1.135

    Ausrufezeichen Rarität

    Ein kompletter Satz Berliner Frauen mit 1a-Berliner-Tagesstempel aus dem Postverkehr dürfte wohl eine Rarität sein.

    Gruß: Bill
    Geändert von Bill (26.01.2004 um 18:25 Uhr)

  6. #6
    ;-) Avatar von Kjell
    Registriert seit
    06.2003
    Beiträge
    388
    ... besonders wenn man Berlin 11 als vermeintliche Massenware aussortiert und am liebsten dreistellige Ämternummern will (solche Sammler gibts...). Außerdem sieht man einigen Berlin-12-Stempeln an, dass sie nicht von der Versandstelle stammen, sondern vom Postamt nebenan. Und dann gibt es da noch geklaute Stempel... Die hohen Werte sind einfach extrem selten und eigentlich nur philatelistisch beeinflusst zu bekommen.

    Die angefragte Wertrelation würde mich aber auch mal interessieren. Hat jemand das mal bei eBay beobachtet?

    CU
    Kjell

  7. #7
    Heimatsammler Trier Avatar von rolfnr
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    493
    In der DBZ Nr 25/2003 ist ein kleiner Artikel über dies Thema.
    Allerdings wurden ältere "preiswerte" Berlin Marken bei EBAY beobachtet.

    z.B.: Borsig Marke (MiNr 125) mit zentr. Berlin Charlottenburg Stempel
    Katalog aktueller Deutschland Spezial: 2,50 EUR
    Zuschlag bei EBAY: 9,51 EUR + Versand

    Das Ergebnis übertrifft bei weitem die Zuschlagsempfehlung des Michel Spezial 2003/04 von 25% Aufschlag für deutlich erkennbare Berlin Abstempelungen.

    Viele Grüße
    Rolf
    Heimatsammlung Trier

    Schon die Römer haben hier gut gelebt!

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von Michael
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    677

    Ausrufezeichen Das schau ich mir mal an

    Ich gebe zwar nicht unbedingt etwas auf Berlin-Stempel, d.h. ich wäre nicht bereit dafür mehr zu zahlen, aber die Versandstellenstempel mag ich noch viel weniger.

    Ich werde bei eBay mal 'ne Reihe von Auktionen beobachten und dann die Ergebnisse hier berichten.
    Das wird zwar nicht repräsentativ sein, schon gar nicht für den gesamten Markt, doch vielleicht bekommt man heraus, was überhaupt auf diesem Wege verkäuflich ist?!

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von Michael
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    677

    Ausrufezeichen Ergebnisse bei eBay

    Ich habe einige Auktionen der Berliner Frauenmarken mit Interesse verfolgt. Hier sind die Ergebnisse:

    1) Satz mit Eckstempeln Versandstelle (meist Frankfurt): 17,99

    2) Satz mit Eckstempeln Berlin (5er nicht erkennbar): 20,50

    3) 2 Sätze Postfrisch + gestempelt mit einigen Vollstempeln (Berlin 12, Ersttags-SoSt, ..) für 78,- angeboten: nicht verkauft

    4) Viererblock-Satz mit Berlin-Stempeln für 430,- angeboten: nicht verkauft

    5) Satz auf Ersttagsblättern: 8,61

    6) Satz aus Randstücken mit Vollstempel (Ersttags-Sonderstempel Berlin): 41,50

    7) Satz mit Stempeln aus dem Bedarf! Ich konnte nicht alles genau erkennen, sieht aber nach Berlin aus, meist
    gut lesbare Vollstempel. Angeboten für 65,-, nicht verkauft.

    8) Satz mit Vollstempeln "Frankfurt am Main": 29,99

    9) Oberrandsatz mit Vollstempeln Berlin 12 (40er mit Bund-Vollstempel): 36,51

    10) Satz als ETB-Ausschnitte (außer 80er, 500er -> diese mit Eckstempel Versandstelle): 11,50

    11) Satz mit überwiegend nicht zu identifizierenden Stempeln: 20,50

    Mein Favorit wäre 7) gewesen. Mit 65,- war er auch nicht zu teuer. Die 9) war in meinen Augen ein Schnäppchen. Die 11) verwunderte mich schon sehr!
    Aber so geht es: es entspricht meinen Beobachtungen bei eBay: zwischen Schnäppchen und Überzahlung ist alles drin. Es kommt wohl darauf an, wer gerade aufeinander trifft.

  10. #10
    ;-) Avatar von Kjell
    Registriert seit
    06.2003
    Beiträge
    388
    Danke Michael! Wenn jemand mal einen Zuschlag für einen sauberen Satz mit normalen Berliner Tagesstempeln entdeckt, kann er das ja mal posten. Die 430 € finde ich aber auch recht happig. Die 7 ist natürlich ein Problem, ich hätte Angst vor Stempeln nach 1991 gehabt und deshalb nicht geboten. Aber wenn ein paar anständige Marken dabei waren, wäre der Preis okay gewesen.

    CU
    Kjell

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Berliner Stempel
    Von Zimmermann Wolfgang im Forum Stempelkunde
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.01.2005, 15:36
  2. Fluoreszenz bei BRD Marken
    Von Arno63 im Forum Bund
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2004, 09:15
  3. Fluoreszenz der BRD Marken
    Von Arno63 im Forum Bund
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 22:51
  4. Berliner Marken der 60er Jahre
    Von Olaf im Forum Berlin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.10.2003, 13:13
  5. Westdeutsche Verwendungen Berliner Marken
    Von Michael im Forum Berlin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2003, 17:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •