Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Vordruckalbum Imperial (Collecta?) - z.B. Alliierte Zone - Gibt´s das noch wo?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2017
    Beiträge
    5

    Vordruckalbum Imperial (Collecta?) - z.B. Alliierte Zone - Gibt´s das noch wo?

    Habe per Zufall ein schönes, (kunst?)ledernes Vordruckalbum "Alliierte Zone" mit Messing-Ecken von "Imperial" auf einem kirchl. Basar günstig erstanden. Da mir dies sehr gefällt, habe ich im Internet weitere Vordruckalben von "Imperial" gesucht - ohne Erfolg. Zumindest steht auf jeder Seite links unten "Imperial". Mein o.g. Album beinhaltet die Gemeinschaftsausgaben und die Bi-Zone mit Klarsichttaschen. Würde das gleiche gerne nochmal haben wollen für meine gestempelten Marken.

    Weiß jemand, ob es das noch irgendwo gibt?
    Oder andere Vordruckalben von "Imperial"? Z.B. Französ. Zone, Sowjet. Zone ...?

    Habe außerdem den Verdacht, daß die Firma "Collecta" die Firma "Imperial" eventuell übernommen hat, da ein Album von "Collecta", das ich zufälliger Weise besitze, genau die gleichen Vordruckblätter (in diesem Fall DDR) mit exakt der gleichen Blattgröße und Lochung (2 Loch) zum Verschrauben. Sogar die Messing-Schrauben sind gleich.
    Hat mir jemand einen Tip? Gerne auch zu "Collecta", da mir dies kompatibel erscheint.

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von fricke
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.388
    Ich vermute, Imperial ist nur der Albumtyp. Wer ist der Hersteller?

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von fricke
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.388
    Kann es sein, dass das Album von Stanley Gibbons ist - oder Scott?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  4. #4
    www.Briefmarken-Museum.de Avatar von Wanderer
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Bad Harzburg
    Beiträge
    2.074

    Imperial

    Moin Moin @all, das Wort "Imperial" ist kein geschützer Markenname, sondern eher für eine Zeitspanne wie kaiserlich und klassisch oder königliche Periode in Gebrauch gewesen. Das kann von einem Altverlag für eine Sonderaktion und zweiten Vertriebskanal benutzt worden sein.

    Bei Printprodukten sollte man/frau aber vorsichtig sein und nicht einfach eine identische Produktion anzetteln.

    Ich bin mir nicht ganz sicher, aber die Handelskette Aldi hat da vor Jahren eine Menge Alben unter diesem Namen für kurze Zeit im Sortiment zum Verramschpreis gehabt. Wer weiß, welche Druckerei und Buchbinderei oder Verlag das Imperial Produkt für Aldi hergestellt hat, der weiß mehr als ich.

    Das kann auch ein Großhändler (Branchenhecht) initiiert haben.

    Eine Google suche führt auch zu PRINZ Verlag Webseiten, Imperial Steckbücher ..... oder so auch in Großstadtkneipen - Restaurants usw. usf.
    Geändert von Wanderer (15.12.2017 um 02:58 Uhr)
    Mit Sammlergruß & Glückauf
    Jochen

    Besucht doch mein Briefmarken-Museum

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von fricke
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.388

    Frage

    Zitat Zitat von Wanderer Beitrag anzeigen
    Moin Moin @all, das Wort "Imperial" ist kein geschützer Markenname, sondern eher für eine Zeitspanne wie kaiserlich und klassisch oder königliche Periode in Gebrauch gewesen. Das kann von einem Altverlag für eine Sonderaktion und zweiten Vertriebskanal benutzt worden sein.

    Bei Printprodukten sollte man/frau aber vorsichtig sein und nicht einfach eine identische Produktion anzetteln.

    Ich bin mir nicht ganz sicher, aber die Handelskette Aldi hat da vor Jahren eine Menge Alben unter diesem Namen für kurze Zeit im Sortiment zum Verramschpreis gehabt. Wer weiß, welche Druckerei und Buchbinderei oder Verlag das Imperial Produkt für Aldi hergestellt hat, der weiß mehr als ich.

    Das kann auch ein Großhändler (Branchenhecht) initiiert haben.

    Eine Google suche führt auch zu PRINZ Verlag Webseiten, Imperial Steckbücher ..... oder so auch in Großstadtkneipen - Restaurants usw. usf.

    Und da gibt es Vordruckalben? Mir gehen gleich die Haare aus!

  6. #6
    www.Briefmarken-Museum.de Avatar von Wanderer
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Bad Harzburg
    Beiträge
    2.074
    Hei mein lieber @fricke, und nö da jibbet es keine Imperial Vordruckalben - die unpräsize Suchmaschine arbeitet, weiß es halt auch nicht besser. schleudert jeden Mist als Antwort raus - ist halt ein Gaudi für die Programmierer uns mit Desinformation zu fütterm . That`s all. An deine Haare wollte ich Dir nicht gehen ..... Sorry.
    Mit Sammlergruß & Glückauf
    Jochen

    Besucht doch mein Briefmarken-Museum

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2017
    Beiträge
    5
    Name:  Imperial_1.jpg
Hits: 221
Größe:  96,5 KB
    Name:  Imperial_2.jpg
Hits: 221
Größe:  101,7 KB
    Name:  Imperial_3.jpg
Hits: 220
Größe:  87,9 KB
    Hallo fricke, hallo Wanderer,
    erst mal Vielen Dank für Euere Antworten und Bemühungen. Also, die Beschriftung des besagten Albums ist deutsch. Deshalb eher weniger Scott oder Stanley Gibbons. Beim Prinz Verlag gibt es anscheinend nur ein Steckalbum Imperial - kein Vordruckalbim.
    Ich vermute, dass Wanderer recht hat und das Ganze eventuelle eine ALDI-Aktion oder Verlags-Aktion war. Im Album selbst ist kein Impressum, keine Prdoduktnummer, kein Verlag, keine Name (außer "Imperial") zu finden.
    Habe versucht, 3 Bilder zu machen und hochzuladen - bin Neuling im Forum, weiß jetzt nicht, ob das geklappt hat.
    Auf jeden Fall: Danke!

  8. #8
    www.Briefmarken-Museum.de Avatar von Wanderer
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Bad Harzburg
    Beiträge
    2.074
    Guten Abend @Ebé, das Zeigen von Deinem Imperial Album ist dir Klasse - also sehr gut und deutlich gelungen!

    Der Vordruck im Album selber sieht handwerklich gut gefertigt aus und ist solide verarbeitet. Irgendein Discounter hat das vor ein paar Jahren auf seinen Aktionstischen gehabt. Ich habe als erstes Aldi genannt, aber das kann auch jemand anders eventuell Lidl gewesen sein. Die BRD war auch in dieser soliden Machart im Angebot. Preislich damals deutlich unter den üblichen Fachhandel-Ladenpreisen.

    Wenn man Glück hat, dann taucht bei ebay der Name Imperial Album mit Verkaufsangebot auf.
    Mit Sammlergruß & Glückauf
    Jochen

    Besucht doch mein Briefmarken-Museum

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2009
    Beiträge
    11
    Hallo Ebe,
    dein ALbum wird z.B. von Tilman Dohren in München angeboten.https://www.dohren-briefmarken.com/a...-vordruckalbum
    Viele Grüße
    Italia

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2017
    Beiträge
    5
    Danke für den Tip, Italia. Hatte ich auch schon entdeckt, leider ist das Album dort "vergriffen". Trotzdem: Mille Gracie!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 13:18
  2. Gibt es noch was ohne STRICHCODE?
    Von Jurek im Forum Österreich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 11:38
  3. Hammerstempel, es gibt sie noch!
    Von Noeppes im Forum Off-Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 09:06
  4. Wo gibt's noch Falze zu kaufen?
    Von Andreas Gminder im Forum Technische Fragen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 06.12.2005, 08:46
  5. Spezialkatalog - Alliierte Besatzung Franz. Zone - Baden
    Von Acarus im Forum Alliierte Besetzung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.11.2003, 19:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •