Postsparmarken und Postsparkarten kennen viele Sammler. Auch in Berlin und der BRD gab es solche Karten bis in die 50er Jahre.

Kennen Sie auch Postsparkassenkotrollmarken? Diese Marken wurden von Postverwaltungen verwendet um das Kassengeschäft in der Vielzahl von Postämtern zu kontrollieren. Bei jeder Einzahlung waren die passenden Marken ins Sparbuch zu kleben und bei einer Kassenbestandsaufnahme konnte man leicht den Bestand abstimmen. Waren Marken verwendet worden musste mehr Bargeld in der Kasse sein.

Bekannt sind diese Marken aus Russland, da sie ca. 1917 wegen Markenmangel auch als Frankatur verwendet wurden.

Ich kenne solche Marken aus Argentinien, Bulgarien, Finnland, Belgien (Sparkasse), Spanien, Schweden und Uruguay. Kennen Sie weitere Länder? Wir sind an Abbildungen oder Informationen für unser Nachrichtenblatt oder auch am Erwerb von Originalen sehr interessiert.

Hier zeige ich ein Sparbuch aus Spanien ca. 1920.

Name:  Spanien-3.jpg
Hits: 58
Größe:  99,0 KB

Die Marken wurden in Kombinationen von 3 Stück mit gleicher Nummer gedruckt. Hier liegt mir bisher nur eine Kopie vor. Auch fehlen uns nähere Informationen zur Verwendung dieser Kombination

Name:  Spanien.jpg
Hits: 51
Größe:  72,3 KB.

Werner Müller
Vorsitzender
ArGe Münzen und Geldwesen