Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Neue Seite für BDPh-Literaturnachrichten im Aufbau

  1. #11
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.275
    Du darfs das gerne programmieren.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  2. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    1.975
    Michael,

    Programmieren habe ich in meinem tätigen Leben viel zu viel getan

    Gruss, Rein
    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  3. #13
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.275
    ..aber Rein, mit soviel Fachwissen wirst Du doch bestimmt ein so wichtiges Projekt für die Philatelie - wie die Literaturnachrichten - unterstützen.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  4. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    75245 Neulingen
    Beiträge
    60
    Hallo Michael,

    ich finde das Projekt einen Schritt in die richtige Richtung, insbesondere wenn die Erfassung zentral über die Webseite läuft. Es sollte aber auch eine Schnittstelle geben, aus Excel oder andere Dateien größere Mengen zu importieren.

    Ich konnte noch nicht allzuviel testen:
    - Man könnte Spalten sortierbar machen.
    - Der Hinweis zu JavaScript ist zwar ganz oben da, aber selbst ich habe diesen übersehen. Beim Aufruf der Detailansicht der einzelnen Treffer kommt auch keine Fehlermeldung zu JavaScript.
    - Es fehlt der Hinweis dass bis 2012 in der alten Datenbank, und ab 2013 in der neuen zu suchen ist. Das merkt man zwar schnell, aber es steht nirgends explizit. Langfristing wäre eine Zusammenführung sinnvoll.

    --
    Tobias
    Geändert von zobbel (17.11.2017 um 19:28 Uhr)

  5. #15
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.275
    Wie gewünscht...

    Die Eingabe soll natürlich im Web erfolgen und mit dem bekannten Ziehen der gleichbleibenden Informationen arbeiten.
    Wenn eine Datei hochgeladen werden soll, muss man wieder eine lokale Komponente bauen, damit das Format stimmt, das wollte ich eigentlich vermeiden.

    Das bisherige Gedankenspiel sieht wie folgt aus und ist teilweise schon realisiert:
    • Anmeldung
      • Registrieren für die Anmeldung mit Bestätigung durch Freischaltlink in der Anmeldemail
      • Anmelden mit Mailadresse und Passwort (verschlüsselt abgespeichert)
      • Passwort vergessen, neues Passwort per Mail, was sofort geändert werden muss.
      • Passwort ändern
      • Persönliche Daten ändern

    • Erfassen von Nachrichten durch "Redakteure"
      • Erfassungsmaske für neue Nachrichten
      • Liste der selbsterfassten Nachrichten
      • Bearbeiten der selbsterfassten Nachrichten, die noch nicht durch Admin aktiviert sind
      • Infomail an Admin, wenn Nachrichten erfasst wurden (nicht bei der einzelnen Nachricht, max. 1x pro Tag pro Zeitschrift)

    • Adminzugang
      • Bearbeiten/aktivieren von Nachrichten
      • Download der Nachrichten in einem für die Weiterverarbeitung (philatelie) optimalen Format
      • Administration der Redakteure (bei Bedarf)
      • Administration der Admins durch Masteradmin



    Ich plane noch eine Ausgabe der Nachrichten nach Zeitschrift/Ausgabe, was allerdings bei älteren Nachrichten nicht immer einfach ist, das unsauber erfasst wurde.
    Ich werde versuchen das in der neuen Erfassungsmaske zu verhindern, da Zeitschrift/Monat/Nummer/Jahr automatisch gleich bleiben und zumindest die Zeitschrift für den jeweiligen Redakteur gespeichert wird, damit sie beim nächten mal vorgeschlagen wird.

    Wer hat weitere Anregungen?

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  6. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    75245 Neulingen
    Beiträge
    60
    Hallo Michael,
    ich hatte meinen Post (ohne deine Antwort gelesen zu haben) nochmal umgeschrieben.

    - Man könnte Spalten sortierbar machen.
    - Der Hinweis zu JavaScript ist zwar ganz oben da, aber selbst ich habe diesen übersehen. Beim Aufruf der Detailansicht der einzelnen Treffer kommt auch keine Fehlermeldung zu JavaScript.
    - Es fehlt der Hinweis dass bis 2012 in der alten Datenbank, und ab 2013 in der neuen zu suchen ist. Das merkt man zwar schnell, aber es steht nirgends explizit. Langfristig wäre eine Zusammenführung sinnvoll.

    Das mit dem Import: ich pflege (wie viele Sammler) eine Datenbank mit Büchern und Artikeln; falls sinnvoll könnte man daraus u.U. Datensätze entnehmen (natürlich mit angepassten Feldern); ich bin auch Redakteur einer Zeitschrift, und dann alles nochmal einztuppen oder einzeln zu kopieren obwohl schon alles als Excel/LibreOffice vorliegt, die Arbeit mache ich mir ungern!

  7. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von Bayern Fiskal
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    178
    Hallo Herr Lenke,

    Gibt es die Möglichkeit nur die neu eingestellten Literaturnachrichten auszuwählen und anzeigen zu lassen?

    Bei der Erfassungsmaske der ArGe Literatureingabe sollte auch eine ArGe Kontaktadresse eingegeben werden.
    Damit kann ich direkt aus dem gefundenen Artikel Kontakt mit der ArGe aufnehmen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Bayern Fiskal

  8. #18
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.275
    Zitat Zitat von zobbel Beitrag anzeigen
    - Man könnte Spalten sortierbar machen.
    Grundsätzlich ja, aber welche zusätziche Information würde das bringen?[I]

    Zitat Zitat von zobbel Beitrag anzeigen
    - Der Hinweis zu JavaScript ist zwar ganz oben da, aber selbst ich habe diesen übersehen. Beim Aufruf der Detailansicht der einzelnen Treffer kommt auch keine Fehlermeldung zu JavaScript.
    Ich denke es gibt recht wenige Anwender, die Javascript abschalten und die sollten wissen, was sie erwartet.Die meisten wissen garnicht wie man Javascript abschaltet. Da auf allen Seiten der recht große Hinweis kommt, sollte jeder Betroffene es merken.

    Zitat Zitat von zobbel Beitrag anzeigen
    - Es fehlt der Hinweis dass bis 2012 in der alten Datenbank, und ab 2013 in der neuen zu suchen ist. Das merkt man zwar schnell, aber es steht nirgends explizit. Langfristig wäre eine Zusammenführung sinnvoll.
    Leider ist der Platz im Menü beschränkt, so dass man schlecht beschreiben kann. Die Zeiten sind auch nicht konsistent. Es gab eigentlich einen Endtermin der alten Daten, es wurden aber noch Daten nacherfasst, die sich mit den neuen überschneiden.Die Datensätze der alten und neuen Daten sind leider recht verschieden und haben andere Ordnungsstrukturen, so dass eine Zusammenführung nicht sinnvoll möglich ist. Der alte Bestand ist auch so groß, dass das Zeitverhalten bei einer Zusammenführung mächtig leiden würde. Aktuell sind m.E. vorwiegend die neuen Daten interessant und nur in Ausnahmefällen wird man in Alt nachschauen.

    Zitat Zitat von zobbel Beitrag anzeigen
    Das mit dem Import: ich pflege (wie viele Sammler) eine Datenbank mit Büchern und Artikeln; falls sinnvoll könnte man daraus u.U. Datensätze entnehmen (natürlich mit angepassten Feldern); ich bin auch Redakteur einer Zeitschrift, und dann alles nochmal einztuppen oder einzeln zu kopieren obwohl schon alles als Excel/LibreOffice vorliegt, die Arbeit mache ich mir ungern!
    Das Problem ist das Format der hochzuladenden Daten. Wenn jeder selbst definiert oder versucht ein vorgegebenes Format zu erzeugen, dann kann man kaum mit den Prüfungen beim Import nachkommen. Man kann auch nicht aus jedem Format problemlos übernehmen. Durch einige Funktionalitäten der Erfassung soll auch sichergestellt werden, dass bestimmt Informationen immer gleichartig eingegeben werden, nur so kann man z.B. Ausgaben einer Zeitschrift zusammenfassen. Allein die Information Ausgabejahr/-monat war in den Daten in ca. 1000 verschiedenen Ausprägungen zu finden. Wenn man das nicht über Auswahlcombos steuert, dann hat man verloren. Wenn man die Daten sowieso schon erfasst hat, dann kann man sie mit Copy und Paste recht einfach in die Erfassungsmasken eintragen.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


  9. #19
    Forums-Administrator Avatar von Michael Lenke
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Quickborn a.d.Elbe
    Beiträge
    6.275
    Zitat Zitat von Bayern Fiskal Beitrag anzeigen
    Gibt es die Möglichkeit nur die neu eingestellten Literaturnachrichten auszuwählen und anzeigen zu lassen?
    Ich habe ein Feld für das Datum der Erfassung in der Datenbank was automatisch gefüllt wird. Dann gibt es noch Jahr/Monat über Combobox wählbar. Darüber könnte man eine zeitliche Eingrenzung machen (ähnlich wie beim Postvertragsprojekt). Alternativ könnte man einen Cookie mit dem Datum des letzten Besuchs setzen. Die Sortierung kann auch helfen - derzeit wird immer nach Jahr/Monat absteigend ausgegeben - also alles Neue ist oben...

    Zitat Zitat von Bayern Fiskal Beitrag anzeigen
    Bei der Erfassungsmaske der ArGe Literatureingabe sollte auch eine ArGe Kontaktadresse eingegeben werden. Damit kann ich direkt aus dem gefundenen Artikel Kontakt mit der ArGe aufnehmen.
    Sollte möglich sein. Es gibt bei den Buchbesprechungen schon das Feld "Erhältlich", dass müsste man bei den Literaturnachrichten zusätzlich anbieten. Das wäre dann aber nur bei neu erfassten Literaturnachrichten gefüllt. Dazu könnte man beim jeweiligen Redakteur Daten für den Kontakt hinterlegen, und bei der Erfassung auf Buttondruck automatisch eintragen.

    ml
    Wehr fähler findet, daf si behaltn.
    Suche für eine Dokumentation der Zensurmaßnahmen 1981/82 in Polen weitere Mitstreiter.
    Krakauer Aufdruckmarken eine umfangreiche Dokumentation mit Schlitzohrenparade.


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Aufbau eines Exponates für Ein-Rahmen-Wettbewerb
    Von Briefmarkentor im Forum Exponate u. Ausstellungen - Erfahrungsaustausch u. Expertentricks
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.12.2014, 23:43
  2. Prüfordnung auf der BDPH-Seite momentan nicht erreichbar
    Von Holzland-Sammler im Forum Feedback zum BDPh-Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 20:31
  3. Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 12:41
  4. BDPh Seite 1 Aushängeschild? Aktuelle Nachrichten
    Von intellisammler im Forum Feedback zum BDPh-Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 14:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •