Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Anfänger - und ihre Fragen

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2017
    Beiträge
    3

    Anfänger - und ihre Fragen

    Hallo liebe Gemeinschaft.

    Kurz zur Vorgeschichte: Ich habe bis zu dem Tod meiner Oma (damals war ich 10 Jahre) mit ihr Briefmarken gesammelt bzw. sie dabei unterstützt. Mir war damals noch nicht alles bewusst was Briefmarken betrifft - das sollte klar sein...
    Nun habe ich - nach über 18 Jahren die Alben - gottseidank - wieder gefunden. Ich habe sie mehrmals durchblättert wobei mich Altdeutschland und die Geschichte dahinter am meisten reizt. Und habe ein paar Fragen:

    Ein Album ist ein von Richard Borek geprüftes Album (Prüfdatum überall: 04.04.1986). Wie verbindlich ist diese Prüfung? Hat sich zu den Erkenntnissen damals etwas geändert? (Anbei ein Foto von dem Prüfblatt)

    Zum anderen interessieren mich vor allem die Stempel auf den Marken. Zur Bestimmung, welcher Stempel es sein könnte, suche ich immer auf: https://www.stampsx.com/ (nutzt das sonst noch jemand?)

    Hier ist mir auf folgender Briefmarke (siehe Bild) ein Stempel aus Ingolstadt aufgefallen. Auf dem Rundstempel erkenne ich folgendes:

    Ingolstadt
    7
    Jun
    vor 7 - 8


    "Ingolstadt, den 7. Jun" verstehe ich. Aber was bedeutet das andere? Ist das Datum sowie das Untere auf diesen Stempel eigentlich verstellbar gewesen?
    Handelt es sich hierbei um diesen Stempel? https://www.stampsx.com/ratgeber/ste....php?id=466405

    Es wäre nett, wenn mir jemand hierzu etwas sagen könnte.

    Zu meinem örtlichen Briefmarkenverein habe ich übrigens bereits Kontakt aufgenommen

    Viele Grüße aus Oberbayern!

    Maxi
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken   

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2017
    Beiträge
    3
    Noch etwas:
    Wie kann ich bei dieser Marke (laut Prüfer Michel-Nr. 3 I a; Ausgabejahr 1849; Ich gehe davon aus gültig bis 31.08.1864) feststellen, ob der Stempel 511 aus Neuötting (https://www.stampsx.com/ratgeber/ste...mpel_id=164668) oder Sulzheim (https://www.stampsx.com/ratgeber/ste...mpel_id=165119) stammt?

    Anhang 38507

  3. #3
    Pilstrinker Avatar von Oliver Graf
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    587
    Von mir nur kurz zu der Angabe im Stempel: "vor" bedeutet "vormittags", also in diesem Fall zwischen 7 und 8 Uhr morgens. Bis Mitte der zwanziger Jahre hatten die Stempel nur ein 12-Stunden-Format mit einem Zusatz, ob sich die Zeitangabe auf die Stunden vor oder nach dem Mittag bezog. Üblich war diese Angabe zum Beispiel als "vor" bzw. "nach" oder als "V" bzw. "N".

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2017
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Oliver Graf Beitrag anzeigen
    Von mir nur kurz zu der Angabe im Stempel: "vor" bedeutet "vormittags", also in diesem Fall zwischen 7 und 8 Uhr morgens. Bis Mitte der zwanziger Jahre hatten die Stempel nur ein 12-Stunden-Format mit einem Zusatz, ob sich die Zeitangabe auf die Stunden vor oder nach dem Mittag bezog. Üblich war diese Angabe zum Beispiel als "vor" bzw. "nach" oder als "V" bzw. "N".
    Vielen Dank für die nützliche Info!

Ähnliche Themen

  1. Die „Rumänien-Bande“ und ihre Fälschungen
    Von Helma Janssen im Forum BDPh-Fälschungserkennung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2016, 21:49
  2. Neuer Anfänger, natürlich mit Fragen...
    Von DB_1979 im Forum Forum für Anfänger
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 22:38
  3. Philatelie und ihre Verantwortung
    Von Christian im Forum Off-Topic
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 23.06.2007, 23:59
  4. anfänger fragen
    Von rossi bär im Forum Forum für Anfänger
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.04.2006, 11:04
  5. Anfänger-Fragen
    Von Thoddi im Forum Forum für Anfänger
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 09:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •