Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Abstimmungsgebiet Oberschlesien Teil 1

  1. #11
    Deutschland-gest.-Sammler
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.497

    Bilder anhängen

    Auf

    http://www.bdph.de/forum/faq.php?faq...b3_attachments

    findet sich dafür eine Anleitung. (Und um dem Hinweis zuvorzukommen, dass ich den dort präsentierten Text ja auch gleich hier hätte hineinkopieren können: Dieser Beitrag soll auch per Suchfunktion angezeigt werden und andere, die dieselbe Frage haben, den Weg zu den unter "Hilfe" angebotenen Nachschlagemöglichkeiten ebnen helfen.)
    Haupt-Sammelgebiete: Deutschland lose gestempelt (von Altdeutschland bis Bund, nur nicht DDR). Spezialisierungen: Rollenmarken, Unterscheidung nach Fluoreszenz, Plattenfehler. Weiteres Sammelgebiet: lose Einschreibzettel 1963 bis 1993 (auch Berlin). Kontakt bitte nicht via pn, sondern per Mail ( dirk . bake (bei) posteo . de ) .

  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.2014
    Beiträge
    4

    dienst

    oberschlesien dienst,evtl. 4b
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  3. #13
    Oberschl., DR, Privatpost Avatar von Pete
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    722
    Zitat Zitat von burghard Beitrag anzeigen
    hallo, vielen dank für die mühe.
    jetzt habe ich das bild als anhang in meinem e-mail-postfach.ich weiß leider nicht,wie ich es hier einfügen kann.
    kann ich ihnen die e-mail schicken?ich habe 4 marken gescant(3x deutsches reich dienst nr.19a geprüft und einmal oberschlesien dienst nr.4 in der(wahrscheinlichen) b-farbe.für eine kurze antwort danke,gruß,
    markus
    @ burghard:

    Die PN mit der Bitte um weitere Infos wurde eben verschickt. Alles weitere vorübergehend per Email bis weitere Ergebnisse vorliegen.

    Ich habe mittlerweile auch im Handbuch von Oberschlesien nachgesehen. Hierbei handelt es sich um zwei Bände, welche im Verlauf von 20 Jahren über themenbezogene Teillieferungen (1970-1990) erstellt wurden und m.E. trotz des Alters der Literatur sowie neuerer Erkenntnisse in einzelnen Teilbereichen auch heute noch als Grundlagenliteratur (neben den Rundbriefen der ArGe) für das Abstimmungsgebiet Oberschlesien gelten. Die Dienstmarken Oberschlesiens wurden in der Lieferung Nr. 10 von 1979 bearbeitet. Darin fand ich leider keinen Hinweis zu konkreten Urmarkenfarben der Dienstmarken des Deutschen Reiches. Der o.g. Artikel von Professor Urban erschien 1986, einige Jahre nach der Lieferung des Handbuchteils.

    Gruß
    Pete

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Farbestimmung, hier Abstgeb. OBERSCHLESIEN
    Von maat im Forum Deutsche Nebengebiete
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2013, 04:49
  2. 1.Rundbrief der neuen IG Abst.Oberschlesien
    Von hitzlibutz im Forum Deutsche Nebengebiete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 00:03
  3. 1853 Oberschlesien (damals Österreich)
    Von Juergen Kraft im Forum Postgeschichte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 23:16
  4. Stempel-Notmassnahme Oberschlesien ?
    Von Dieter im Forum Stempelkunde
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.11.2004, 18:33
  5. Abstimmungsgebiet Oberschlesien + Marienwerder
    Von Pete im Forum Deutsche Nebengebiete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2003, 14:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •