Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Realistischer Wert Liechtenstein-Sammlung

  1. #1
    Deutschlandsammler
    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    9

    Realistischer Wert Liechtenstein-Sammlung

    Von einem Freund erhielt ich die Liechtenstein-Sammlung seines Vaters "zu einem reellen Preis". Die Sammlung setzt zu Beginn ein, hat am Anfang (nur gestempelt) große Lücken und ist ab den 50ern (nur postfrisch) weitgehend komplett; auch mit Aboware (FDC) begleitet.
    Wieviel gebe ich dem Freund am besten? Liechtenstein scheint in Deutschland nicht mehr gesucht zu sein; Sammlungsaufrufe sind nicht zu finden.

    Danke für Eure Unterstützung.

  2. #2
    Deutschland 1933 - 1949 Avatar von Kontrollratjunkie
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Preussen
    Beiträge
    1.260
    Hallo Markenhamster,

    auch das Sammelgebiet Liechtenstein wird in Deutschland gesammelt, warum auch nicht. Es sind auch sehr schöne Marken mit interessanten Motiven.
    Die "Sammelaufrufe" (Was ist das ?) richten sich meist nach dem Inhalt der Sammlung und werden dann nach Marktlage realisiert.
    Mit Deinen Angaben ist aber eine seriöse Einschätzung unmöglich. Eine moderne Schweizsammlung ohne Klassik verkauft sich sicher nur schwer und begleitende FDC machen das Angebot nicht besser.
    Entscheidend ist oftmals die Unterbringung der Sammlung (Vordruckalbum ? Welches ?) und natürlich die Kenntnis über den Umfang der Sammlung. Wie weit geht z.B. die postfische Sammlung ? Bis 2017 ?
    Bei ein wenig mehr Information könnte man auch besser beraten.

    Gruß
    KJ

  3. #3
    Deutschlandsammler
    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    9
    Hallo Kontrollratjunkie,

    danke für Dein Feedback. Konnte mich über das verlängerte Wochenende erst mal tiefer durchwühlen:

    Liechtenstein ab 1917, Grundstock, ohne Spitzen, bedarfsgestempelt/postfrisch, mit großen Lücken; 1966 - 2005 postfrisch, Versandstellen-Eckstempel, FDC.
    Unterbringung in Einsteckbüchern und Briefalben mir nicht bekannter Hersteller.

    Danke Dir für weitere Hilfen!

    Beste Grüße,
    der Markenhamster.

  4. #4
    Deutschland 1933 - 1949 Avatar von Kontrollratjunkie
    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Preussen
    Beiträge
    1.260
    Hallo Markenhamster,

    auch die neuen Informationen bringen leider nicht viel Licht in die Angelegenheit.
    Ich habe es aber so verstanden, das die Klassik Liechtensteins, also die guten Jahre bis Anfang der Fünfziger eher nicht vorhanden sind.
    Leider sind die Jahre ab ca. 1960 faktisch unverkäuflich, das gilt für postfrisch, gestempelt und für FDC sowieso. Angebote finden sich schon für wenige Prozent nach Michelkatalog. Ab 1996 sind die Marken immerhin noch frankaturgültig, bringen aber nicht viel ein, da die Binnennachfrage in dem kleinen Land sehr begrenzt ist und Unmengen von Material auf den Markt drängt.

    Das Beste wäre es, wenn Du Dich von den schönen Marken anstecken lässt und die Sammlung weiter ausbaust. Eine mehr vervollständigte Sammlung hat dann auch einen besseren Wert.
    Wieviel dem Verkäufer geben ? Ist m.E. eine echte Verhandlungssache. Vielleicht schaust Du einmal in die Ergebnisse seriöser Auktionshäuser, z.B. über Philasearch.

    https://www.philasearch.com/

    Reichtümer sind garantiert nicht zu erwarten.

    Gruß
    KJ

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von fricke
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.301
    Mit diesen Angaben ist eine Beurteilung völlig unmöglich. Ohne Bilder der lückenhaften Bereiche weiß doch keiner was fehlt. Man kann nur ahnen, dass es die Spitzen sind, die den Preis bestimmen.
    Natürlich müssen die kompletten Jahrgänge nicht gesannt werden. Aber ab 1966 dürfte sowieso alles unverkäuflich sein.
    Es hört sich ganz so an, dass der reelle Preis gegen Null geht.

  6. #6
    Deutschlandsammler
    Registriert seit
    12.2008
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    9
    Ich danke Euch für Eure klaren Ansagen. Ja, ich denke, mit Liechtenstein runde ich mein Dasein als Deutschlandsammler noch ein wenig ab. Mit der Schweiz muß ich mal sehen, die muß ich mal genauer durchforsten...
    ...und der Schweizer Freund muß die Nachricht verkraften, daß die von seinem Vater aufgebaute Liechtenstein-Sammlung einen Liebhaber gefunden hat, aber nicht viel Geld bringt...

    Herzliche Sammlergrüße!

Ähnliche Themen

  1. Realistischer Wert Schweiz-Sammlung
    Von Markenhamster im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.10.2017, 08:36
  2. England Sammlung...was wert?
    Von Marius im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2014, 20:17
  3. Briefmarken-Sammlung - Wert?
    Von Marylicious87 im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.11.2014, 09:21
  4. Wert der Sammlung
    Von Cannedy im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.07.2014, 13:29
  5. Sammlung nix Wert?
    Von rolli im Forum Tipps & Tricks zum Sammeln
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 12:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •