Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Bund-Block 56 Typ II

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Alter Sammler
    Registriert seit
    06.2007
    Beiträge
    16

    Bund-Block 56 Typ II

    Hallo ,
    ich habe eine Frage zu Bund-Block 56.

    Diesen Block gibt es in zwei Ausführungen:
    - normales Papier 0,08 mm , weiße Fluoreszenz
    - dickeres Papier 0,10 mm , gelbe Fluoreszenz

    Der teure Block (Typ II) wird im Michel Spezial 2017
    folgendermaßen bewertet:

    postfrisch: 80,00 Michel-Euro
    gestempelt: 50,00 Michel-Euro

    Bei dem teuren Block fehlt die Bewertung der Einzelmarken !
    Wer weiß, wie diese Einzelmarken (postfrisch oder gestempelt)
    zu bewerten sind ??

    Viele Grüße

    Alter Sammler

  2. #2
    Gabriele Dickel Avatar von kartendruck
    Registriert seit
    02.2017
    Beiträge
    363
    Hallo Alter Sammler,

    Die Bewertung der Einzelmarken steht unter Nr. 2226-2227.
    Aus dem Block herausgetrennte Marken werten scheinbar wie die normalen Einzelmarken.

    Es ist wohl schwierig ohne Rand-Umfeld zu entscheiden, wo eine Marke wirklich herausgelöst wurde.
    So wie ich das verstehe, werden nur entweder komplette Blocks als Block mit Marken oder Einzelmarken als Kleinbogenmarken betrachtet und bewertet.

    Aber wie gesagt, mit Bewertungsgrundlagen kenne ich mich nicht aus.

    VG, kartendruck
    Geändert von Harald Krieg (21.09.2017 um 06:16 Uhr)
    "bzw. ... oder alles kann von zwei Seiten betrachtet werden ..."

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Ben 11
    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    480
    Guten Abend Zusammen,

    Zitat Kartendruck: Aus dem Block herausgetrennte Marken werten scheinbar wie die normalen Einzelmarken. Es ist wohl schwierig ohne Rand-Umfeld zu entscheiden, wo eine Marke wirklich herausgelöst wurde.
    Zitat Alter Sammler: Bei dem teuren Block fehlt die Bewertung der Einzelmarken! Wer weiß, wie diese Einzelmarken (postfrisch oder gestempelt) zu bewerten sind ??
    ich denke, die Frage ist hier aus drucktechnischer Betrachtung durchaus richtig. Ist aber eigentlich egal.

    @Alter Sammler,

    dann ist das dickere 0,1 mm Papier der Druck für Spanien gewesen? Die deutsche Auflage im Kleinbogen unterscheidet sich in der Dicke 0,08 mm nicht von der deutschen Blockausgabe? Zumindest sind meine Exemplare gleich. Die Marken aus dem Kleinbogen haben einen Sicherheitsaufdruck, der unter IR-Licht deutlich grün fluoresziert. Die Marken aus der Blockausgabe haben diese grüne Fluoreszenz nur in Ansätzen, kaum zu erkennen. Es sieht so aus, als sollte diese gar nicht da sein. Unter UV Licht sind beide weiß.
    Interessant wäre, wie die spanischen Einzelmarken und Blockausgaben unter IR-Licht reagieren. Mir ist jetzt nicht bekannt, dass Spanien auch einen Sicherheitsaufdruck verwendet.

    Man könnte die Einzelmarken also sehr wohl unterscheiden, es hat nur noch keiner gemacht - die Ausgaben sind vielleicht noch zu wenig erforscht. Schreibe doch mal an die Michel-Redaktion.

    Viele Grüße
    Ben.
    stay curious.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2017, 09:24
  2. Bund Block 14 I von 1977
    Von Taschentuch im Forum Bund
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 13:59
  3. Bund Block 14 mit PF
    Von canadiansearcher im Forum Bund
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 14:12
  4. Briefmarken Bund Block Wilhelm Busch postfrisch
    Von emmis2501 im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.05.2008, 00:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •