Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: World Letters Inc. Expedition Campaigns 1932-1941

  1. #1
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.925

    World Letters Inc. Expedition Campaigns 1932-1941

    Zu diesem Thema mag wohl kaum einer hier schon was gehört zu haben ich gestehe, auch für mich war es Neuland.

    Im Zuge meiner Overland Mail Baghdad-Haifa Sammlung habe ich den hier gezeigten Brief erworben zu dem ich in einer anderen Diskussion hier im Forum auch eine Frage zum Porto des Briefes stellte.

    Was mich aber stutzig machte war der Absender des Briefes, die World Letters Inc. und ich befürchtete schon dass es ein Philatelistisch beeinflusster Brief sei und machte mich an die Recherche zu diesem Absender.

    Die World Letters Inc. wurde in den 1930er Jahren in USA gegründet. Hintergrund war das Reisen damals recht populär wurde, aber nur wenige Leute, insbesondere Jugendliche sich das leisten konnten. Da reisen ja bildet hatte der World Letters Inc. mehrere Reisejournalisten engagiert die mehrere "Expedition" durch die Welt machten und welche von World Letters Inc gesponsert wurden. Schule oder auch Privatpersonen konnten sich nun gegen Zahlung dem World Letters Inc anschließen und Briefe an diese senden welche dann dem Reisejournalisten weitergeleitet wurden. Dieser sandte dann im Gegenzug detaillierte Reiseberichte die dann als Kopien in Alben eingefügt und weitergegeben wurden.
    Das in Kürze die Geschichte...
    Habe einen mehrseitigen Artikel über die World Letters Inc welcher 2015 im GeoJournal publiziert wurde bekommen. Wer Interesse daran hat kann sich gerne bei mir melden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von Rainer Fuchs (30.06.2017 um 17:52 Uhr)
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

  2. #2
    Homo philatelicus hisp. Avatar von buzones
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    490
    Hallo Rainer,

    schlag mich tot, aber da steht deutlich "World Letters Inc." und nicht "World Covers Inc.". Unter ersterer Bezeichnung ist auch einiges im Netz über diese Initiative zu finden, u.a. hier. Nichtsdestotrotz ein interessantes Thema!
    Beste Philagrüße
    Ralf


  3. #3
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.925
    Buzones, Danke,

    Manchmal sieht man vor lauter Wald die Bäume nicht (oder war das umgekehrt?)..., klar World Letters..., das ist auch die Firma die ich meinte...

    Werde den Titel ändern...
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

Ähnliche Themen

  1. Miva-Südsee-Expedition 1934
    Von Rabaul im Forum Australien/Ozeanien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.02.2015, 20:15
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 13:57
  3. www.world-covers.com
    Von portoCard im Forum Was ich schon immer einmal fragen / wissen wollte.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 16:17
  4. Create a Map of the World with Stamps
    Von Harald Krieg im Forum Arbeitsgemeinschaft Landkarten / Vermessung / Entdeckungsgeschichte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 09:46
  5. Insured letters to England
    Von knuden im Forum Deutsches Reich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 19:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •