Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55

Thema: Zitterdruck bei Offsetdruck

  1. #41
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    2.086
    Fake Zitterdruck!








    Hellblau ist als eine extra Farbe zugefügt!
    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  2. #42
    Registrierter Benutzer Avatar von Ben 11
    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    503
    Rein,

    da "zittert" aber nichts. Ich würde dem Hell- oder dem Dunkelblau eine leichte Passer-Verschiebung attestieren.

    VG, Ben
    stay curious.

  3. #43
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    2.086
    Zitat Zitat von Ben 11 Beitrag anzeigen
    Rein,

    da "zittert" aber nichts. Ich würde dem Hell- oder dem Dunkelblau eine leichte Passer-Verschiebung attestieren.

    VG, Ben

    Ben,

    da stand

    Fake Zitterdruck!


    Gruss, Rein
    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  4. #44
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    2.086
    PRÜFBEDINGUNGEN
    Die Prüfung erfolgt auf Grundlage der Prüfordnung des Bundes Philatelistischer Prüfer e.V. (BPP) . Geprüft werden alle höherwertigen Marken und Belege ab ca. 20 Euro Katalogwert (Michel). Geringwertige Prüfstücke werden i.d.R. signiert, ansonsten werden Kurzbefunde und Befunde oder für besonders hochwertige Marken und Belege Farbfotoatteste erstellt.

    Die Vergütung beträgt bis zu 4% vom jeweiligen Michel-Katalogwert. Die Mindestvergütung für jede Prüfsendung beträgt 25 Euro, für jede einzeln vorgelegte Marke 3 Euro, für jedes Brief- oder Ganzstück 5 Euro. Die Kosten für ein zusätzliches Farbfotoattest betragen 20 Euro, für einen Fotobefund 10 Euro, für einen Kurzbefund im Großformat 8 Euro und im Kleinformat 5 Euro.

    Ergänzend zur Prüfordnung des BPP gelten folgende Sonderregelungen:
    Prüfgegenstand sind alle nach dem Michel Deutschland katalogisierten Briefmarken, sowie nicht verausgabte Postwertzeichen, Probedrucke, Essais. Automarkenmarken werden nicht geprüft
    Prüfwürdig sind grundsätzlich nur fälschungsgefährdete Briefmarken und Belege. Geringwertige Ausgaben (unter 25 Euro Katalogwert) werden nicht geprüft
    Marken mit Falz werden nicht signiert. Ausnahme: Bei Berlin Mi.-Nr. 1-20 und 21-32 werden die Marken erhöht signiert. Mi.-Nr. 33 und 34 werden grundsätzlich nur Befunde erstellt
    Neue oder aber auch bereits katalogisierte Plattenfehler werden nur geprüft, wenn sie ohne Lupe oder sonstige Hilfsmittel gut erkennbar sind

    Nicht geprüft werden:
    Makulaturstücke, d.h. Marken mit Druck- oder Zähnungsausfällen werden nicht geprüft, wenn der offensichtliche Verdacht besteht, dass diese unrechtmäßig in den Handel gelangten
    Marken mit Fluoreszenzausfällen oder Fluoreszenzschwankungen
    Doppelbilddrucke im Offsetdruckverfahren hergestellter Briefmarken
    Was ist dan ja Makulatur??? Nur unter Verdacht????
    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  5. #45
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    2.086




    Zitterdruck????

    Kein Dublieren weil schwarz die letzte Farbe war und es keine dritte Druckwerk mehr gab!!!!

    Druckzufälligkeit??

    Bei eine bestimmte Auflage hatte rund 25% diese Zitterdruckl!

    Kann das Zufall sein!?!?!?!

    Wer sagt es sei DZF hat keine Lust sich mit so etwas sich zu beschäftigen.

    Prüfer sollten sich auch nicht quälen, weil diese Marke nicht mehr als 5c wert ist

    Aber eine Erklärung haben die Prüfer seit 1840 noch nicht erfunden ....
    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  6. #46
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    2.086


    Es gab kein zweites Druckwerk!



    Und das ganze Markenbild ist doppelt wie eine Schatten!

    Sollte das Gummituch gezittert haben, dann doch nur ein Schatten in eine schmale Streife?

    Wie gesagt in Argentinien "doble impresión por rebote

    Sollte das Gummituch noch ein bisschen Farbe behalten haben bevor die nächste Einfarbrunde? Und das Bogen war auch ein bisschen verschoben???
    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  7. #47
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    2.086
    Es lohnt sich Zitterdrucke zu "sammlen"/dokumentieren damit deutlich wird worüber man redet.

    Welche Wert dazu zu geben ist völlig unwichtig. Jeder Verrückter zeigt sein Preis...

    https://www.philmaster-shop.de/artik...hte-blockseite









    Nur eine schmale senkrechte Streife ist betroffen!
    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  8. #48
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    2.086
    Mittlerweile gab es in die stampCommunity eine Reaktion von Schlegel!

    https://www.stampcommunity.org/topic...52&whichpage=2



    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  9. #49
    Registrierter Benutzer Avatar von Ben 11
    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    503
    Guten Abend Zusammen,

    Zitat H.-D. Schlegel, E-Mail aus Beitrag #48: [...], your sheet is a double print, [...]
    Zitat Begriffslexikon BPP - Doppeldruck: Ein Doppeldruck liegt stets vor, wenn sich zwei deutlich voneinander abgesetzte Druckbilder auf der Vorderseite eines Postwertzeichens zeigen.
    Zitat Michel Deutschland Spezial 2016: Der echte Doppeldruck bedingt ein zweimaliges Durchlaufen des Duckbogens durch die Maschine, das Markenbild ist dadurch doppelt zu sehen.
    ... zeigen die anderen Farben auch so eine Verschiebung?
    Wieso nimmt der schwarze "Doppeldruck" nach der rechten Seite des Bogens zu, wie im Angebot beschrieben?

    VG, Ben.
    stay curious.

  10. #50
    Registrierter Benutzer Avatar von fricke
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.326
    Vermutlich fand Herr Schlegel kein besseres englisches Wort für Doppelbilddruck, was ja hier vorliegt. Ich finde den von Rein ins Spiel gebrachten Ausdruck Zitterdruck hierfür viel schöner, vor allem trifft die Bezeichnung die Realität genau.

    Was sollte dann Dieses sein?
    Sowohl beim BPP als auch beim Schwaneberger Verlag gibt es wohl keine Drucker, denn nach deren Angaben ist so etwas unmöglich, denn es ist Letterset - Rollendruck, und beim Rollendruck gibt es ja angeblich keinen Doppeldruck.
    Der Prüfer hat es aber so bestätigt und zumindest bei der zweiten Marke von oben befinden sich zwei sehr deutlich abgesetzte Druckbilder.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von fricke (14.10.2017 um 01:14 Uhr)

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rakeltiefdruck oder doch Offsetdruck ?
    Von Ben 11 im Forum Bund
    Antworten: 334
    Letzter Beitrag: 28.10.2017, 15:41
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.11.2012, 12:01
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 16:31
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 22:29
  5. Entgelte bei Briefmarkenbestellungen bei der Post
    Von Andre im Forum Forum für Anfänger
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 17:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •