Seite 66 von 66 ErsteErste ... 1656646566
Ergebnis 651 bis 658 von 658

Thema: Druckarten, Farbe, Papier und sonstige Herstellungseigenschaften

  1. #651
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    2.337
    Neues "Hide and Seek" Spiel:

    Jenseits-der-Kataloge geschah heute etwas neues was nicht jeder sehen soll....

    http://www.bdph.de/forum/forumdispla...s-der-Kataloge
    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  2. #652
    Gabriele Dickel Avatar von kartendruck
    Registriert seit
    02.2017
    Beiträge
    476
    Hallo Rein,

    was hat ein persönliches Ärgernis für einen Sinn?
    Lass uns doch miteinander ein Buch schreiben. Du bist der Hauptautor und ich unterstütze Dich bei Textformulierungen und Bildern.
    Vielleicht würden weitere Leute auch mitmachen wollen?

    Dann können die adäquaten Philatelisten ungestört über Neuentdeckungen von Altdeutschland bis Bund-1974 diskutieren.
    Es war (und ist!) scheinbar bei Briefmarken schon immer so, dass "andere Betrachtungen" als "nicht gesellschaftskonform" angesehen und mißachtet werden.
    Vielleicht freut sich in hundert Jahren jemand darüber, dass "Leute" die heutigen (1974-2018 ...) Briefmarken wirklich angeschaut haben.
    Es lohnt sich wohl nicht, Perlen in schwarze Löcher zu werfen. Wer weiß schon wie lange das Internet in der heutigen Form (auch das BDPh-Forum) noch existieren wird?

    Schlagen wir den Bogen zum "Internet of Things" und dem freien Wissen für alle!
    Wenn ein Buch in einer Cloud "wohnt", kann es auch wichtig sein oder werden.

    LG, Gabi
    "bzw. ... oder alles kann von zwei Seiten betrachtet werden ..."

  3. #653
    www.Briefmarken-Museum.de Avatar von Wanderer
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Bad Harzburg
    Beiträge
    1.999
    Hei, ab und zu sind auch für mich eure Dialoge anstrengend zu lesen, über 650 Dialoge allein in diesem Thread sind was die Nachlesezeit für Neueinsteiger in das Thema angeht, schwierig im Detail nachzuvollziehen.

    Die Redundanz nimmt über die Parallelthreads zum selben Thema leider zu ..... mit anderen Worten, ich erkenne das Ziel eurer Untersuchung(en) nicht.

    Es könnte sein, das die Zielgruppe für Euch durch die vielen Jahrgänge jetzt verfehlt wird.

    Im Detail sind die Analysen gut, sehr gut ..... bei der Menge von mehreren Tausend Marken BRD da fehlt unter Umständen die Quintessenz .... ein Extrakt, wo das für Mitleser noch Hinführen soll.

    Ein Buch, das in einer Cloud wohnt .... das ist geschraubtes Deutsch mit englischem Kauderwelch ...... jedenfalls kein Philatelistisch gewachsenes bewährtes Seniorendeutsch.

    Sorry, wenn wir aneinander vorbei reden .... aber als feedback ernst gemeint. Kauderwelchen ist kein Fortschritt.

    Jetzt müssen bestimmt wieder ein paar Mitleser auf mir rumhacken .... z.B. das walte Hugo.
    Mit Sammlergruß & Glückauf
    Jochen

    Besucht doch mein Briefmarken-Museum

  4. #654
    Weltenbürger Avatar von Rainer Fuchs
    Registriert seit
    06.2004
    Ort
    Himmelstadt
    Beiträge
    2.982
    Ich verneige mich auch vor der Leistung was da an Forschung mit Papieren, Farben und Druckverfahren erbracht wird..., aber, das ist was für extreme Spezialisten.

    Es wurde vor längerem schon mal hier vorgeschlagen dass der/die Forscher dazu sich eine Internetseite erstellen (die gibts oft schon für lau) und dann die Forschungsergebnisse bzw. die laufende Forschung dort belegen..., das was hier gezeigt wird ist, so lobenswert es ist, für die überwiegende Mehrzahl der Leser uninteressant.

    Ich vergleiche das mit meiner Forschung über die Overland Mail Baghdad-Haifa..., das pflege ich exzessiv, habe eine Internetseite dazu und zeige hier nur wirklich wichtiges bzw. stelle gezielt Fragen wo ich glaube und hoffe dass man sie mir hier beantworten kann.
    Mitglied bei:
    BDPh, APS, RPSL (FRSPL), SG-Lateinamerika, FG Indien, AROS, NTPSC, ONEPS, COPAPHIL etc...

    Sammelgebiete:

  5. #655
    www.Briefmarken-Museum.de Avatar von Wanderer
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Bad Harzburg
    Beiträge
    1.999

    Meinen Kotau zuvor

    Guten Abend Rainer Fuchs und @all, Deine Spezialität rund um die Bagdad Bahn hat jahrelanges Festhalten und viel Ausdauer = Zeit gekostet.

    Diesen Erfolg und Energie gönne ich auch den Vorrednern die mit Ihren Analysen Basisforschung betreiben.

    Aber ob die Forengemeinde in seiner Gesamtheit jeden Miniaturschritt über alle Jahrgänge und alle Marken in der Form einer Forensoftware mitmachen soll, halte ich für Fragwürdig.

    Die Idee von unserem erfahrenen Rainer, das die Forschung in überzeugenden Teilschritten auf eine eigene Webseite ausgelagert wird, das ist ein guter Tipp.

    Mit einer Webseiten-Software kann man viel besser die Schwerpunkte konfigurieren, gestalten, mehrfach überarbeiten und präsentieren.

    Hier im Forum ist das Bearbeiten, Überarbeiten und Verschieben und/oder Verlinken nicht so flexibel lösbar.
    Mit Sammlergruß & Glückauf
    Jochen

    Besucht doch mein Briefmarken-Museum

  6. #656
    Gabriele Dickel Avatar von kartendruck
    Registriert seit
    02.2017
    Beiträge
    476
    Zitat Zitat von Wanderer Beitrag anzeigen
    ...

    Ein Buch, das in einer Cloud wohnt .... das ist geschraubtes Deutsch mit englischem Kauderwelch ...... jedenfalls kein Philatelistisch gewachsenes bewährtes Seniorendeutsch.

    Sorry, wenn wir aneinander vorbei reden .... aber als feedback ernst gemeint. Kauderwelchen ist kein Fortschritt.

    ...
    Hallo Wanderer,

    mein "Kauderwelsch" bezieht sich auf die Möglichkeit von Gemeinschaftsprojekten im Internet.
    Dazu ein kleiner Überblick zu "Cloud - Die Daten in der Wolke" von Stiftung Warentest, 2012

    Ist Dir dieser Hinweis bezüglich Deiner freundlichen Nachfrage zu dem IT(=Informationstechnik)-Begriff "Cloud" dienlich?


    Wenn ich Reins "Jahrgangs-Philosophie" richtig interpretiere, ist es ein weiterer Versuch, verschiedene Themen zusammen zu fassen, um sie allgemein bekannt zu machen.
    Leider lassen sich manche Themen nicht auf Jahrgänge begrenzen, so dass es zwangsläufig zu Redundanzen kommt.

    Werden nur einzelne neumodische Marken "Deutschland ab 1990" angesprochen, kommt es genauso zu "gequälten Aufschreien" und "Schreckens-Kommentaren".

    Themen-Eingrenzungen wiederum werden oft als "Spezialisten-Threads" unter ferner liefen (english: also run) abgelegt ...

    VG, kartendruck
    P.S.: auf einen "Kniefall" verzichte ich
    "bzw. ... oder alles kann von zwei Seiten betrachtet werden ..."

  7. #657
    Gabriele Dickel Avatar von kartendruck
    Registriert seit
    02.2017
    Beiträge
    476
    Hallo Rein,

    auf der Site Briefmarken-Tauschen, dies und das werden auch viele interessante "Dinge" angesprochen.
    Auch die Startseite Briefmarken-Tauschen ist umfangreich und lesenswert.

    Das Internet ist (für mich) inzwischen viel wichtiger als irgendwelche Kataloge. Sehr oft müssen weitere Informationen "jenseits der Kataloge" gesucht werden.

    Deinen Ansatz, alle Unstimmigkeiten massiv publik zu machen finde ich genial.
    Und wenn hundert internetaktive Sammler (oftmals bekannte "Nicknames") dagegen meckern, von Deiner "Kritik" und Deinem Wissen wird auch für spätere Zeiten und Sammler etwas erhalten bleiben

    VG, kartendruck
    "bzw. ... oder alles kann von zwei Seiten betrachtet werden ..."

  8. #658
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    2.337
    Gabi,

    Danke für die interessante Linke!

    Gruss, Rein
    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

Seite 66 von 66 ErsteErste ... 1656646566

Ähnliche Themen

  1. Österreich Merkur nach links, Farbe und Papier ???
    Von A-POST im Forum Österreich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2014, 14:53
  2. papier barwiony jednostronnie / papier bez zabarwienia
    Von Kedar im Forum Bundesarbeitsgemeinschaft Polen e.V.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 13:28
  3. italie farbe und papier
    Von willem tel im Forum Restliches Europa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 14:41
  4. Plattenfehler und sonstige Abarten
    Von zackigerPitter im Forum Bund
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 18:54
  5. Druckarten
    Von Nil im Forum Was ich schon immer einmal fragen / wissen wollte.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.11.2003, 17:06

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •