Seite 59 von 62 ErsteErste ... 9495758596061 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 590 von 615

Thema: Druckarten, Farbe, Papier und sonstige Herstellungseigenschaften

  1. #581
    DDR Spezial, bis MiNr.745 Avatar von Jurek
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    2.681
    Ich vermute, dass da ein Missverständnis zwischen Paul und G&D besteht. Dass eine solche Druckerei nicht wüsste wie eine oder zwei Farben während des Drucks (oder in welcher Phase des Drucks - z. B. beim Anlaufen) ausfallen können, ist ziemlich kurios.
    Oder eben ich habe das alles total falsch verstanden, was Hr. Paul mit "Drucktechnisch nicht zu erklären!" etc. meint.
    Ich hoffe, dass Ben mir das besser erklären kann.

    Gruß


    P. S. an Hr. Rein:
    DDR hat viele Ausgaben als Phasendrucke hergestellt. Aber PH sind immer ungezähnt! Ein Endphasendruck gezähnt ist eben die Briefmarke selber!
    Aber das betreffende Fall hat damit absolut nichts zu tun!
    Geändert von Jurek (11.11.2017 um 10:35 Uhr)

  2. #582
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    1.991
    Jurek,

    Dass eine solche Druckerei nicht wüsste wie eine oder zwei Farben während des Drucks
    Alle Niederländische Briefmarken der letzte mehr als 25 Jahre habe ich gesehen in Stadium-Bogen speziell für Dokumentations-Zwecke im Postmuseum im Haag. Zyan mit Magenta, Schwarz mit Gelb, Phosphor alleine, usw....

    D.h. dass Druckwerke beliebig ausgeschaltet werden können - nicht beim Anlaufen! - aber wann gewünscht!

    Und warum sollte WPL solche Druckwerke ausschalten??? Den Genossen zeigen wie gut alles funktionieren kann ..... Ganz einfach und gut zu erklären

    Gruss, Rein
    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  3. #583
    DDR Spezial, bis MiNr.745 Avatar von Jurek
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    2.681

    Siehe nachträglich für dich davor hinzugefügtes "P.S.".

    Außerdem Niederlande, die macht was sie will, eigenmächtig, ohne Auftragserteilung und ohne dass die darüber Auskunft gibt! (Siehe "Die Briefmarke" 11.17, S. 8). Nur Genaugucker entdecken das mal...
    Aber das ist wieder ein anderes Thema.
    Ich wäre gespannt das eine Thema erstmal zu klären, dann könnte ich mal dem Herrn Paul mal eine Meinung dazu schreiben.

    Gruß

  4. #584
    Registrierter Benutzer Avatar von Ben 11
    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    492
    Hallo Jurek,

    Zuerst mal, das ist nicht meine Briefmarke/n. Ich habe weder diesen Fehldruck noch die andere Normalausgabe. (Meine DDR Briefmarken beschränken sich meist nur auf die 50ger Jahre, das war’s). Die Abbildungen stammen aus Pauls-Seite (von mir nachbearbeitet).
    ... das ist schade, die Beurteilung fremder Marken und deren nachbearbeiteter Abbildungen finde ich schon sehr eigenartig, so dass wir hier wieder aufhören können.

    Ich kann zumindest von meinem Block die 6 Druckfarben bestätigen. Auch die Ausstattung der Maschine mit 6 Druckwerken und einem Lackwerk ist nicht ungewöhnlich.

    Ich vermute, dass das beim Anlauf passiert ist, dass 2 Farben aussetzten… (und das wie – nach wie vor – durch die Kontrolle durchrutschte) =?
    ... da bin ich anderer Meinung.

    Viele Grüße
    Ben.
    stay curious.

  5. #585
    Registrierter Benutzer Avatar von fricke
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.321
    Zitat Zitat von Ben 11 Beitrag anzeigen
    Hallo Jurek,



    ... das ist schade, die Beurteilung fremder Marken und deren nachbearbeiteter Abbildungen finde ich schon sehr eigenartig, so dass wir hier wieder aufhören können.

    Ich kann zumindest von meinem Block die 6 Druckfarben bestätigen. Auch die Ausstattung der Maschine mit 6 Druckwerken und einem Lackwerk ist nicht ungewöhnlich.



    ... da bin ich anderer Meinung.


    Viele Grüße
    Ben.
    Darf man die erfahren?
    Huch, da ist was schiefgegangen. Ich wollte wissen, warum Du anderer Meinung bist wegen des Fehlens der 2 Farben. Ich dachte da ja auch an die Anfahrphase.
    Geändert von fricke (11.11.2017 um 20:13 Uhr)

  6. #586
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    1.991
    Jurek,

    Außerdem Niederlande, die macht was sie will, eigenmächtig, ohne Auftragserteilung und ohne dass die darüber Auskunft gibt!
    Du meinst JESP!? Grossartige Firma! Ich war letztes Jahr da!

    Benutzt andere Schlitzplatten! Die Schlitzplatte macht JESP nicht selber und mussten in die Ver. Staaten oder Grossbrittanien bestellt worden! Wer zahlt dafür?

    Gruss, Rein
    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  7. #587
    DDR Spezial, bis MiNr.745 Avatar von Jurek
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    2.681
    Hallo Ben,

    wegen deiner „Antwort“ bin ich sehr enttäuscht (genauso wie @fricke und bestimmt nicht nur er).
    Ich tue etwas präsentieren (Bild=um was es geht + Verlinkung=Textaussagen aus erster Hand) – und du schreibst nur: „... da bin ich anderer Meinung.“?
    Wem soll so eine „Antwort“ helfen?
    Darf man nicht Fälle anführen, wo man selber nicht die betreffenden Ausgaben hat, bzw. immer haben muss?
    Wie OFT werden hier auch Bilder von wo gezeigt, um was es wem geht, wo man selber NICHT der Besitzer dieser Ausgaben ist!
    Die „Beurteilung fremder Marken“ und anderer Objekte geschieht hier in Forum ständig!!!
    Was soll daran sooo ungewöhnlich sein, dass du nicht deine Kenntnisse („andere Meinung“) reinbringen kannst/willst und man wegen fremder Ausgaben hier keine Frage stellen darf?
    Hier geht es um mögliche Ursachen, und nicht wer der Besitzer davon ist, und dass nur der diese Frage stellen kann/darf.

    Vielleicht wäre es dir bitte doch mal möglich was dazu genaueres zu schreiben, rein aus dem technischen Bereich der möglichen Ursachen diesbezüglich?

    Gruß

  8. #588
    DDR Spezial, bis MiNr.745 Avatar von Jurek
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    2.681
    Hallo Rein,

    ich meine die hässlichste österr. Dauerserie anno 2014 „Wahrzeichen Österreichs“, gedruckt in Enschede, wo sie „(wieder mal) eigenmächtig und ohne Weitergabe einer Information gehandelt“ hat.
    ACHTUNG: Hier schreibe ich auch über Briefmarken, die ich in der seltener Zähnung selber gar nicht habe!!! (Dazu könnte ich auch Bild reinstellen, aber das tue ich eben jetzt nicht).

    Also es sollte alles einfach und einheitlich ablaufen, aber die haben ohne die Österreicher zu informieren, einfach einige (zumindest bis jetzt bekannt gewordenen einige) Ausgaben davon mit der Stanzzähnung 13 statt 14 versehen. Mit der Stanzzähnung 14 sind zwar alle versehen worden (wie der Auftrag lautete), aber seltene Stücke sind aufgetaucht auch mit der Stanzzähnung 13.
    Manche Ausgaben davon sind mit, andere wieder ohne UV-Postlogo. …

    Wieso werden solche Informationen nicht an die Österreicher weiter gegeben, die das im Auftrag im Ausland drucken lassen?
    Da müssen wieder die Sammler ran, um so was zu entdecken!

    Gruß

  9. #589
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    1.991
    Jurek,

    ich verstehe was du meinst, aber es geht nicht mehr um Sammler, es geht um eine Auftrag zwischen die Post und JESP, welche so billig möglich ausgeführt werden soll, und wie JESP das macht ist die Post ganz Wurst. JESP hat so 5 Omega Schlitz-apparaten [hier wird NICHT gestantzt!] und die kann man gleichzeitig einsetzen und da werden auch verschiedene Schlitz-platten benutzt....

    Die Sammler mussten nichts erfahren, die Post auch nicht weil die Marken sauber hergestellt waren

    Gruss, Rein
    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  10. #590
    Registrierter Benutzer Avatar von Ben 11
    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    492
    Hallo Jurek,

    Zitat #583: Ich wäre gespannt das eine Thema erstmal zu klären, dann könnte ich mal dem Herrn Paul mal eine Meinung dazu schreiben.
    Ich bin mir nicht sicher, was das Ziel Deines Vorgehens ist.
    Ansonsten sehe ich das ganz praktisch: da Du die Marken selbst nicht besitzt, kannst Du ja keine Nachfragen zu einzelnen Überlegungen beantworten. Diese wären dann sowas wie "Kaffeesatzlesen".

    ... dass das beim Anlauf passiert ist, dass 2 Farben aussetzten…
    Mal ohne Markenbezug meine Meinung zur Anfahrmakulatur: Das Zuschalten der Druckwerke in "Duck-An", also dem Zustand der Farbübertragung, geschieht nicht gleichzeitig, sondern automatisch nacheinander. Wenn der erste Druckbogen das erste Druckwerk erreicht hat, wird dieses in "Druck-An" gesetzt. Erreicht der Bogen später das zweite Druckwerk, schaltet dieses ebenfalls in "Druck-An". Alle weiteren Druckwerke folgen entsprechend zeitversetzt. Die Farbstabilität baut sich in allen Druckwerken relativ gleichmäßig auf. In diesem Prozess kann es also keine Bögen geben, die bei denen 4 Farben vollständig sind und zwei komplett fehlen.

    Auch im umgekehrten Fall, des Schaltens in "Druck-Ab", beispielsweise zum Auftragsende, schalten die Druckwerke nacheinander und nicht gleichzeitig.

    Und jetzt mit Markenbezug: Rein hatte darauf hingewiesen, dass die Druckwerke auch einzeln manuell in "Druck-Ab" geschaltet werden können, während alle anderen Druckwerke weiter in Fortdruck sind. Das ist richtig. Die Frage wäre dann aber, warum der Drucker das unbegründet tun sollte?

    Möglich wäre noch der Einrichteprozess der Maschine (auch das hatte Rein schon erwähnt), Du nennst das "Phasendrucke". Diese wären dann aber ohne Lackierung.

    Eine weitere Möglichkeit wäre, dass bei der Herstellung keine 6-Farben Maschine genutzt wurde, sondern eine 4-Farben +Lack. In diesem Fall fehlte also der komplette 2. Bearbeitungsgang, also 2 komplette Farben einschließlich der Lackierung.

    Meine Frage nach dem Lacküberzug kannst Du ja nun leider nicht beantworten, womit die beiden letzten Möglichkeiten reine Spekulation bleiben.

    Viele Grüße
    Ben.
    stay curious.

Seite 59 von 62 ErsteErste ... 9495758596061 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Österreich Merkur nach links, Farbe und Papier ???
    Von A-POST im Forum Österreich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2014, 14:53
  2. papier barwiony jednostronnie / papier bez zabarwienia
    Von Kedar im Forum Bundesarbeitsgemeinschaft Polen e.V.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 13:28
  3. italie farbe und papier
    Von willem tel im Forum Restliches Europa
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 14:41
  4. Plattenfehler und sonstige Abarten
    Von zackigerPitter im Forum Bund
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 18:54
  5. Druckarten
    Von Nil im Forum Was ich schon immer einmal fragen / wissen wollte.
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.11.2003, 17:06

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •