Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Neulings Frage

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    2

    Neulings Frage

    Guten Tag

    Ich bin noch recht neu im Sammeln von Briefmarken und hab da mal eine wichtige Frage:

    Ich habe einige deutsche Brifmarken die komplett gleich sind nur das das bild um 1-2 milimeter nach oben oder nach unten verschoben ist. Ich habe das im deutschland spezial nach geforscht aber zu den Mi nr steht nix dazu drin. Im internet finde ich auch nix dazu es betrifft zum beispiel die marke mi nr:1643 Klepper die hab ich 2mal mit 3 milimeter zwischen zahnnung und bild oben und 1mal mit 1 milimeter. Was heist das jetzt für mich??

    Ps:ich bitte drum über meine grammatik und rechtschreibung hinwegzusehen ich bin ehr der zahlen Typ

    Name:  1643 Klepper.jpg
Hits: 326
Größe:  53,6 KB
    Geändert von Evolution (03.05.2017 um 16:53 Uhr)

  2. #2
    DDR Spezial, bis MiNr.745 Avatar von Jurek
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    2.688
    W i l l k o m m e n !

    Was bedeutet das für dich? Nur soviel, dass du es damit sehen kannst, dass die Perforierung nicht immer exakt gleich zum Bild der Briefmarke ausgeführt ist. Und das war's.

    Wirklich perfekt zentrierte Briefmarken die auch was wert sind, nennt man Kabinettstücke.
    Verzähnte Stücke, bei denen die Perforierung durch das Bild der Briefmarke verläuft, nennt man Makulatur, die eigentlich theoretisch nichts wert wäre, aber für die in der Praxis viele Sammler oft auch viel zu zahlen bereit sind.

    Deine Beispiele findest du in der Regel auch bei allen anderen Ausgaben, und das ist nichts außergewöhnliches. Von daher steht das auch nicht im Katalog drinnen.

    Oft die frühere Auflagen erleben auch darin die "Evolution", dass sie als spätere Ausgaben dann besser zentriert sind als die früheren.

    Gruß!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    2
    vielen dank schon mal ich sortier ja bei mir von jeder 3 in meine einsteck alben und dadrum war ich mir unsicher ob ich die da doppelt also 2mal 3 oder nur die drei abgebildeten einstecke, bin mir immer noch etwas unsicher aber nunja das kommt sicher noch vielen dank erstmal

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    59
    @Evolution

    Willkommen in der Philatelie.
    Ich kenne deine Motivation zum Sammeln nicht. Wenn es zum Spass an der Freud ist, ist alles gut!

    Wenn es wert- oder gar gewinnorientiert ist, habe ich auch eine Antwort für Dich, die Dir als Zahlenmenschen (wie Du schreibst)
    auch etwas sagen wird: Die drei Marken, die Du gezeigt hast haben den Verkaufswert 0,00 EURO. *g*

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von fricke
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.326

    Verzähnungen

    Leichte Verzähnungen sind eher etwas wertmindernd.
    Wenn es dann aber durch das Markenbild geht wie hier, wird es stets teuer.
    Verzähnungen werden allerdings in normalen Katalogen nicht registriert, wohl aber in Handbüchern.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von fricke (12.06.2017 um 16:52 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Brief
    Von nitram.h im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.11.2013, 13:58
  2. frage
    Von seba22 im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.12.2009, 00:14
  3. Frage eines absoluten Neulings
    Von reptilia im Forum Forum für Anfänger
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 17:28
  4. Fragen eines Neulings zu CEPT-Marken
    Von jannick im Forum Forum für Anfänger
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.05.2006, 22:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •