Seite 4 von 61 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 609

Thema: Ansichtskarten und Edeldruckverfahren in monochrom und mehrfarbig

  1. #31
    DDR Spezial, bis MiNr.745 Avatar von Jurek
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    2.688
    Meine Frage ist (da es auch viele solche Bücher gibt, die man leider sich so nicht ansehen kann), ob dort wirklich auch jeweils mit Bildern und genauer Beschreibung (so wie auch Gabi das möchte #23 – und ich natürlich auch) alles genau beschrieben wird, speziell eben die alten Verfahren?

    Grüße und schönes WE!


    N A C H T R A G :
    Inkl. Porto habe ich mir das Buch für gut 50 Euro bei eBay gekauft.
    Geändert von Jurek (04.03.2017 um 08:52 Uhr)

  2. #32
    Gabriele Dickel Avatar von kartendruck
    Registriert seit
    02.2017
    Beiträge
    409
    Hallo Ben 11,

    danke, dass du mir Offset als indirektes Druckverfahren bestätigt hast (theoretisch ...)

    Mit Drucktechnik beschäftige ich mich sporadisch schon seit ca. 2010. Zuerst Briefmarken dann Stempel und in letzter Zeit vermehrt alte Ansichtskarten.
    Das empfohlene Buch ist mit Sicherheit besonders für die neueren Drucktechniken interessant (Inhaltsverzeichnisse gibt es im Netz).
    Mich interessieren aber eher die alten Druckformen und -techniken, z.B. mit Gelantinereliefs oder -strukturen (Edeldruck).
    Da bin ich wohl im Bereich der Fotografie (fotografische Druckplattenerstellung) besser aufgehoben ...

    Erst wenn ich diese Themen mal völlig verstanden habe, werde ich mich intensiver dem Offsetdruck ab ca. 1904 bzw. 1920 zuwenden, inkl. Raster, Moiré und Rosetten

    @Jurek, ich habe das Buch noch nicht gekauft, bleibe aber an meinen Alt-Beschreibungen dran. Da ist soviel zu beachten, zu lesen und zu kombinieren, ohne Hintergrundwissen dauert das einfach seine Zeit.

    Viele Grüße, Gabi (die neugierig bleibt!)

  3. #33
    DDR Spezial, bis MiNr.745 Avatar von Jurek
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    2.688
    Gabi, bleibe neugierig und halte mich auf dem laufendem!
    Genau das ist es auch, was du meinst, dass es auf das Hintergrund Wissen von alten Drucktechniken ankommt, wenn es noch dazu mit Druckbeispielen und Herstellung-Abbildungen auch bestückt wäre.
    Schade, dass es anscheinend solches Wissen nicht in einem "1500 Seitigen" Band (in deutscher Sprache) niedergeschrieben wurde, sondern irgendwo einzeln zerstreut wäre....

    Schönes WE!

  4. #34
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    2.087
    Zitat Zitat von kartendruck Beitrag anzeigen
    Hallo Rein,

    meinst du damit das Schaubild auf Seite 5 der Abhandlung von Ing. R.Lipp?

    Dort steht auch eine Dilitho-Offset-Druckform als direktes Druckverfahren?
    Ich glaube damit ist eine direkt gedruckte Lithografie von einer Aluplatte anstelle von einer Steinplatte gemeint?
    Aber was soll dann das Wort "Offset" in der Bezeichnung?

    Kann natürlich sein, dass ich das falsch interpetiere. Bisher dachte ich, offset wäre immer indirekt: Druckplatte->Gummituchzylinder->Bedruckstoff

    Die einzige Druckart die ich mir indirekt wirklich nicht vorstellen kann ist der Prägedruck

    Viele Grüße, Gabi
    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  5. #35
    Registrierter Benutzer Avatar von fricke
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.326
    Rastertiefdruck - indirekt - kenne ich noch nicht. Vielleicht als Tampondruck?

  6. #36
    DDR Spezial, bis MiNr.745 Avatar von Jurek
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    2.688
    Die Begriffe sind (leider) oft verschieden für ein und dasselbe.
    Ich habe eigentlich von der Druckart "Durchdruck" auch nichts gewusst bis ich dann gelesen hatte, dass das Siebdruck ist.
    Alleine mur die Logik führt da auch nicht immer zum Ziel, weil man auch getäuscht werden kann....

    Gruß

  7. #37
    Gabriele Dickel Avatar von kartendruck
    Registriert seit
    02.2017
    Beiträge
    409
    Hallo,

    Michael Lenke hat ja neulich zwei Website-Exponate freigeschaltet, das finde ich toll

    Nun habe ich angefangen, eine homepage zum Thema "Druckgeschichtliche Postkartensammlung (nur Direkte Druckverfahren)" aufzubauen.
    Schon die Themenbenennung ist schwierig, 1904 ging es zwar langsam mit dem Offsetdruck los, aber z.B. Lichtdrucke oder Lithos wurden ja noch lange hergestellt und verwendet.

    Lichtdrucktechnik wird die meiste Zeit in Anspruch nehmen. Hoffentlich betrachte ich das richtig: das fotografische Negativ ist gleichzeitig die "Druckform (bzw. Druckplatte)" für alle Ergebnisse, die durch (Tages-)Lichteinwirkung abgebildet werden können?

    Zur Drucktechnik gibt es wirklich viel im Netz zu finden. Jetzt sollte ich nicht nur lesen sondern auch belegbare Notizen machen

    Zuerst werde ich mich noch einmal mit der Lithographie und den Lithomaltechniken beschäftigen.
    (und überlege jetzt schon, ob ich auch den Relief- oder Prägedruck ansprechen muss?)

    Naja, für sinnvolle Ergebnisse braucht es wirklich seine Zeit.

    Ein Impressum muss ich auch noch erstellen, mit UrhG und/oder mit Copyright?

    Damit dieses Thema nicht ganz so trocken und langweilig wird noch eine Kreidelitho (Ausschnitt) mit Strichzeichnungen und SiebSpritzStrukturen als Hintergrund (Kartenversand am 25.5.1905)
    Name:  19050525detail.jpg
Hits: 129
Größe:  100,8 KB

    Viele Grüße, Gabi

  8. #38
    DDR Spezial, bis MiNr.745 Avatar von Jurek
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    2.688
    Hallo Gabi,

    warum nur direkte Druckverfahren? Das hat sicher seinen berechtigten Grund, doch ich fände es gut und informativ(er), auch gleich zumindest die Unterschiede zu den indirekten Drucken zu zeigen und kurz zu erklären.

    Gruß

  9. #39
    Gabriele Dickel Avatar von kartendruck
    Registriert seit
    02.2017
    Beiträge
    409
    Zitat Zitat von fricke Beitrag anzeigen
    Rastertiefdruck - indirekt - kenne ich noch nicht. Vielleicht als Tampondruck?
    Hallo fricke,

    bei Wikipedia findet man unter dem Stichwort "Offset-Tiefdruck-Konversion" ein paar Hinweise.

    Viele Grüße, Gabi

  10. #40
    Gabriele Dickel Avatar von kartendruck
    Registriert seit
    02.2017
    Beiträge
    409
    Hallo Jurek,

    lass mich doch erst einmal mit den direkten klarkommen ...
    Das sind ja die alten Drucktechniken.

    Die neuen, letterset, offset und digital, kommen vielleicht irgendwann später mal dran

    Viele Grüße, Gabi

Seite 4 von 61 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mühlberg - Post und Ansichtskarten aus und nach Mühlberg
    Von Briefmarkentor im Forum Off-Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2016, 09:23
  2. Niepars - Post und Ansichtskarten aus und nach Niepars
    Von Briefmarkentor im Forum Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2016, 15:21
  3. Wiek - Post und Ansichtskarten aus und nach Wiek
    Von Briefmarkentor im Forum Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2016, 14:25
  4. Hagenow - Post und Ansichtskarten aus und nach Hagenow
    Von Briefmarkentor im Forum Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2016, 11:17
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2014, 18:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •