Seite 2 von 61 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 609

Thema: Ansichtskarten und Edeldruckverfahren in monochrom und mehrfarbig

  1. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    2.087
    Schwarzweiss-Karten sind oft beigefarbt:






    Aber wie????
    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  2. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    2.087
    Schwarzweiss-Karten sind oft beigefarbt:











    Aber wie???? Sehrt aus als eine Mehrfarbendruck!?

    Wobei nur Schwarz eine Runzelkorn hat?!
    Geändert von ReintjedeVos (11.02.2017 um 15:38 Uhr)
    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  3. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    2.087


    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  4. #14
    Gabriele Dickel Avatar von kartendruck
    Registriert seit
    02.2017
    Beiträge
    409
    Hallo Rein,

    Du machst das Thema ja schnell schwieriger ...
    möchtest Du erforschen, was ich weiter gelernt habe?

    Mit den alten SW-Techniken komme ich wohl inzwischen ganz gut klar.

    Allerdings habe ich noch Probleme mit der Autotypie, per Glas oder Folie durchgeführte SW-Rasterung ab ca. 1882 (<- auf Deinen Karten?).
    Deshalb nehme ich an, dass Raster für SW per Folie vorgenommen wurden und Anfangs lithographische Druckplatten waren.
    Das vermute ich nur, ich weiß es noch nicht.

    Die Farben wurden ebenso mit Lithoplatten gedruckt. Die Farbfotografie mit Dreischichtfilmen gab es erst ab 1936.
    (Dazu gab es auch viele dokumentierte Versuche)

    Auch der Bromsilberdruck (Rotationsfotografie ab ca. 1892) scheint schwierig erkennenbar zu sein.

    Name:  18991024bildkl.jpg
Hits: 336
Größe:  60,8 KB

    Name:  18991024auge3200.jpg
Hits: 337
Größe:  69,2 KB

    Die ersten Offsetdrucke über Gummituch wurden schon ab 1900 verwendet, so dass dann auch Buch-, Tief- und Flachdruck für ein Bild kombiniert werden konnten.

    Was ich nicht richtig glauben mag sind die hand- oder schablonencolorierten SW-Bilder?

    Du zeigst sehr interessante Details der schönen Karten, danke

    Viele Grüße, Gabi
    Geändert von kartendruck (11.02.2017 um 17:05 Uhr)

  5. #15
    Gabriele Dickel Avatar von kartendruck
    Registriert seit
    02.2017
    Beiträge
    409
    Hallo Rein und weitere Interessierte,

    welche Rastermöglichkeiten gibt oder gab es denn überhaupt?

    Jetzt hoffe ich mal, das ich die Rasterungen nun richtig verstanden habe:

    Hochdruck: Autotypie (Netzätzung), per Glas oder Folie fotografisch durchgeführte Rasterung ab ca. 1882
    Dann wäre meine vorhergehende Vermutung über den Druck von lithographischen Druckplatten falsch.

    Tiefdruck:
    Aquatinta
    Heliogravüre

    Flachdruck:
    Lichtdruck
    Offsetdruck

    Alle vorhergehenden Druckarten konnten auch mehrfarbig ausgeführt werden. Pro Farbe wurden je eine eigenständige Druckplatte verwendet.
    Also ist meine Einteilung in SW/Color nicht ganz richtig ...

    Der frühe Pigmentdruck arbeitete ja nicht mit Druckplatten sondern mit Kontaktkopien.

    Viele Grüße, Gabi

  6. #16
    DDR Spezial, bis MiNr.745 Avatar von Jurek
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    2.688
    In der österreichischen Zeitschrift "Die Briefmarke" 1.17, wurde auf den Seiten 12+13 interessanter Artikel über den Steindruck auf den Postkarten vom Herrn Ing. Robert Lipp verfasst.
    Wenn das nicht verboten wäre, hätte ich das hier abgebildet…
    Aber vielleicht steht das auch wo bei der Österr. Post online zur Verfügung?

  7. #17
    Gabriele Dickel Avatar von kartendruck
    Registriert seit
    02.2017
    Beiträge
    409
    Hallo Jurek ,

    vielen Dank für den Hinweis und den Namen.
    Da gibt es im Netz einiges zu finden und viel zu lesen.

    Wenn ich damit zu Ergebnissen komme, melde ich mich wieder.
    (die Geschichte der Drucktechnik ist genauso faszinierend wie die Ergebnisse für die Kommunikation ...)

    Viele Grüße, Gabi

  8. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    291
    Da gab es noch einen Artikel in "Die Briefmarke":

    Druckverfahren für Ansichtskarten. (Artikelserie, Teil 1: Lichtdruck) In: Die Briefmarke Oktober 2016, Seite 9 bis 10;
    (Teil 2: Steindruck) In: Die Briefmarke Januar 2017

    Außerdem hat schon Claus-Torsten Schmidt etwas in:
    AK Express Nr. 146 und 147
    ...zu Druckverfahren geschrieben.

    In "Die Welt des Ansichtskartensammelns" von Günter Formery ist ein ganzes Kapitel zu Druckverfahren, mit Aufnahmen mit einem USB-Mikroskop.
    Geändert von thmsfrst (24.02.2017 um 05:49 Uhr)

  9. #19
    DDR Spezial, bis MiNr.745 Avatar von Jurek
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    2.688
    Ja, das stimmt, die Artikel werden in der österr. Zeitschrift „Die Briefmarke“ fortgesetzt.
    Und der dritte Teil der Serie: „Kombinations- und Sonderdruckverfahren im Flachdruck“ (Betreff Ansichtskarten), ist in der Nr. 2.17 auf den Seiten 15 bis 17 zu finden, mit etlichen Abbildungsbeispielen.

    Die einfachen Druckverfahren kennt wohl fast jeder. Aber wirklich spezialisiert, dazu würde ich ein Buch (in deutscher Sprache) brauchen, wo das alles genau mit Abbildungen beschrieben ist.
    Kennt jemand so ein Nachschlagewerk oder spezialisierte Internetseite?

    Heute ist das alles anscheinend nicht so von Bedeutung bei den wenigen Druckarten die es heute noch so gibt, vorwiegend in Offsetdruck.
    Aber auch dazu gibt es anscheinend große Schwierigkeiten das richtig zu erkennen… (?) (sehe dort).

    Gruß

  10. #20
    Gabriele Dickel Avatar von kartendruck
    Registriert seit
    02.2017
    Beiträge
    409
    Hallo Jurek,

    im Internet gibt es Autenrieths Linkbibliothek für Lehrer und Schüler.
    Da sind Links zu vielen interessanten und informativen Seiten zu entdecken.
    Vielleicht ist da ja was für dich dabei ... ?

    Viele Grüße, Gabi

Seite 2 von 61 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mühlberg - Post und Ansichtskarten aus und nach Mühlberg
    Von Briefmarkentor im Forum Off-Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2016, 09:23
  2. Niepars - Post und Ansichtskarten aus und nach Niepars
    Von Briefmarkentor im Forum Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2016, 15:21
  3. Wiek - Post und Ansichtskarten aus und nach Wiek
    Von Briefmarkentor im Forum Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2016, 14:25
  4. Hagenow - Post und Ansichtskarten aus und nach Hagenow
    Von Briefmarkentor im Forum Off-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2016, 11:17
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2014, 18:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •