Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Struktur- und Putz-Techniken bei Papieroberfläche ...

  1. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    2.087
    Glatt:



    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  2. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    2.087
    Rauh:



    Geändert von ReintjedeVos (11.02.2017 um 23:31 Uhr)
    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  3. #13
    DDR Spezial, bis MiNr.745 Avatar von Jurek
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    2.688
    Zitat Zitat von Rein
    Pockenstrich ist kein Papieroberflächenstruktur sonder eine Strichmerkmal
    Klar! Hat mit Papier nix zu tun. (Hatte ich wo was falsches dazu geschrieben?).
    Aber diese Oberfläche (so bei meinem DDR-Bl.10z) schaut wie eine Mondlandschaft aus, überseht mit vielen Kratern, Hügeln und Furchen...

    Beste Philagrüße

  4. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    2.087
    Die Blume Dauermarken sind auf gestrichenem Papier gedruckt in Rollen-Offset mit Schleifzähnung.

    Die Oberfläche an die Gummseite is entweder flach oder strukturisiert!

    Flach:






    Strukturisiert:



    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  5. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    2.087
    Die Oberfläche an die Gummseite is entweder flach oder strukturisiert!

    Flach:






    Strukturisiert:



    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  6. #16
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    2.087
    Bei die strukturisierte Obefläche sind manchmal etwas tiefere Rillen/ Furchen zu beobachten!





    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

  7. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von ReintjedeVos
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Leiden, Niederlande
    Beiträge
    2.087




    "Wenn man sich immer an die vorgegebenen und die unausgesprochenen Forenregeln hält, dann ist ein Verbleib in irgendwelchem Forum auch kein Problem."

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Zuordnung und Wertermittlung
    Von gideon98 im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2014, 00:41
  2. Hilfe bei Bestimmung und Wertermittlung
    Von paradiselost im Forum Briefmarken: Bestimmung und Wertermittlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 13:47
  3. Bei EBAY reingeflogen - und nun ?
    Von Briefmarkensammler im Forum Was ich schon immer einmal fragen / wissen wollte.
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 14.04.2007, 22:02
  4. Prüfzeichen DR Nr. 12 und 13 bei Federzugentwertung
    Von Chrap im Forum Deutsches Reich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 14:39
  5. Neben- und Versandkosten bei Auktionshäusern
    Von Rainer Fuchs im Forum Philatelie-Szene
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.03.2005, 01:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •