Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: AM Post 8 Pf. - Michel 21

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    31

    AM Post 8 Pf. - Michel 21

    Hallo zusammen,

    ich bräuchte mal wieder eure Hilfe bzw Rat...

    Ich bin wieder dabei die Briefmarken zu sortieren und im Moment ist die Alliierte Besertzung dran.

    Dort habe ich ca 200 Marken nach deutschem und amerikanischen Druck sortiert.

    Leider sind vom deutschen Druck nur 2 Marken mit 8 Pf übrig geblieben:

    Name:  21-1.jpg
Hits: 165
Größe:  104,2 KB
    Name:  21-2.jpg
Hits: 169
Größe:  99,5 KB


    Jetzt meine Frage:
    Sind diese Marken in diesem Zustand noch was wert? Bzw. könnt ihr feststellen, dass es sich eindeutig um den deutschen Druck handelt?
    Ich habe die genaue Breite gemessen und dann eine Marke als Referenz genommen.


    Beste Dank und viele Grüße

    Mike

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von fricke
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.326
    Das sieht mir aber sehr nach englischem Druck aus. Vielleicht solltest Du mal die Zähnung messen. Das Markenbild hat auch nicht die Merkmale des deutschen Drucks.

  3. #3
    Ostwestfale Avatar von RainerK
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    142
    Hallo Mike,
    es tut mir leid, aber die gezeigten Marken sind wahrscheinlich dem amerikanischen Druck zuzuordnen.
    Das weiße Dreieck im rechten oberen Eckornament, das den deutschen Druck erkennen lässt, fehlt.
    Name:  AM-Post 05.jpg
Hits: 164
Größe:  37,3 KB
    Die 8 Pf AM-Post deutscher Druck kommt auch nicht ganz so häufig vor, das lässt ein wenig der Katalogpreis erkennen.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    31
    Zitat Zitat von RainerK Beitrag anzeigen
    Hallo Mike,
    es tut mir leid, aber die gezeigten Marken sind wahrscheinlich dem amerikanischen Druck zuzuordnen.
    Das weiße Dreieck im rechten oberen Eckornament, das den deutschen Druck erkennen lässt, fehlt.
    Name:  AM-Post 05.jpg
Hits: 164
Größe:  37,3 KB
    Die 8 Pf AM-Post deutscher Druck kommt auch nicht ganz so häufig vor, das lässt ein wenig der Katalogpreis erkennen.
    Hallo,

    vielen Dank für die Antworten...

    ich bin da natürlich Laie und dachte, dass der deutsche Druck etwas schmäler ist als der amerikanische?

    Anhand des Dreiecks zu bestimmen, fällt mir leider extrem schwer, da ich kein Dreieck erkenne... lach.

    Evtl. kannst du mir da nochmal auf die Sprünge helfen?

    Ganz herzlichen Dank schon mal!

    Grüße

    Mike

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    31
    Hallo nochmal...

    ich glaub ich habs jetzt verstanden

    Im deutschen Druck ist da zusätzlich ein kleines weißes Dreieck drin.... praktisch ein Pfeil nach links!


    Na dann... isses ein amerikanischer Druck!

    Schade

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von fricke
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.326
    Hier scheinen ja die großen Experten unter sich zu sein - und extrem beratungsresistent sind sie auch. Lesen ist wohl auch zu schwer. Bitte Tomaten von den Augen nehmen und die Zähnung messen.
    Was hat denn eine 14er-Zähnung mit deutschem oder amerikanischem Druck zu tun?
    Es ist die Nummer 14! Da gibt es auch noch 5 Zähnungsvarianten. Aber das ist für heute wohl zu schwer.
    Geändert von fricke (03.12.2016 um 19:22 Uhr)

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    31
    Hab trotzdem noch ne Bitte...

    hat vielleicht jemand nen Scan von der 8 Pf. Briefmarke die im deutschen Druck gefertigt wurde?

    Vielen Dank!

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    31
    Hallo Fricke,

    danke für deine Antwort

    Ich habe leider noch keinen Zahnzählungsschlüssel.

    Aber ich habe auch nachgezählt... es sind eher 14 Zähne... ok

    Aber hier habe ich eine Marke, die in einem Sammelalbum drin war... und da steht Braunschweiger Druck.... leider kann ich auf der auch das kleine Dreieck nicht erkennen...

    kannst du die mal bitte ansehen?

    Vielen Dank!!

    Name:  21-3.jpg
Hits: 169
Größe:  98,5 KB

  9. #9
    Ostafrikasammler Avatar von Harald Krieg
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    4.308
    Hier ein Beispiel für den deutschen Druck.

    Name:  11130.jpg
Hits: 144
Größe:  88,5 KB
    Quelle: 59. HBA Auktion Los 2444

    Das zusätzliche weiße Dreieck links vom "P" vom rechten "Pfennig" ist gut zu erkennen.

    Deine Marke aus Beitrag #8 ist klar dem amerikanischen Druck zuzuordnen.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2016
    Beiträge
    31
    Ok... recht herzlichen Dank an euch!!

    Ich hab schon wieder so nen Problemfall... aber heut nicht mehr ... lach!

    Grüße... Mike

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.2015, 01:11
  2. US German Sea Post und US Sea Post Portostufen
    Von grisuhh62 im Forum Arbeitsgemeinschaft Schiffe und Schiffahrt "NAVICULA" e.V.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2013, 22:44
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 14:25
  4. Michel ¹ 12
    Von Sedoy im Forum Deutsches Reich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.10.2004, 17:49
  5. neuer Michel - teuer Michel
    Von Superkolbi im Forum Philatelistische Literatur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.07.2003, 12:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •