Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schlegel D. BPP Signatur

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von philophilia
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    70

    Schlegel D. BPP Signatur

    Hallo !

    Ich hätte mal ein Frage bzgl. einer Aussage auf Seite 328 des Buches "Echt oder Falsch - Fälschungen und Fälscher in der Philatie " von W.Maaszen, die mir einfach keine Ruhe lässt.

    Ich erlaube mir mal, einen Scan der Passage mit Bild einzuscannen:

    Name:  20161111_102840.jpg
Hits: 461
Größe:  95,6 KB

    Ich habe in der jüngeren Vergangenheit eine Menge Signaturen, wie die zwei nachstehenden gesehen, bei einem professionellen Händler, bei dem ich übrigen auch schon bezogen und soweit bestens bedient wurde. ( Allerdings keine mit dieser Signatur, es geht mir also mehr ums Prinzip und zukünftige Käufe)

    Name:  schlegel bdp.JPG
Hits: 444
Größe:  13,7 KB



    Name:  schlegel bdp1.JPG
Hits: 450
Größe:  22,2 KB




    Kann mir vielleicht jemand etwas zu der Diskrepanz zwischen der Aussage des Buches und den abgebildeten Signaturen sagen ?

    Immerhin ist das Buch von 2003, es wäre also denkbar, dass sich die Signatur später geändert hat. Oder geht es etwa um den Punkt nach dem Namen, der im Stempel auf den Marken fehlt, im der Abb. aus dem Buch aber da ist.

    Die Website des BPP bzw des Prüfers hat mir auch nicht weitergeholfen. https://www.bpp.de/schlegel/

    Könnte ihn natürlich auch einfach mal anschreiben, werde ich auch tun, wenn hier niemand etwas dazu sagen kann und meine Weisheit ( hoffentlich ) dann hier kundtun. Aber ich dachte, bevor ich blamiere, frag ich erstmal hier.

    Dank schonmal für Eure Zeit.

    Beste Grüsse R.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Sammelgebiete : DR 1933-1945 - GG - B&M - Besetzte Gebiete & Danzig -
    (Weimarer Republik - Germania - ) - Ganzsachen Propagandakarten - Motivmarken Schach
    Mitglied im BDPh

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von fricke
    Registriert seit
    10.2006
    Beiträge
    1.329
    Die abgebildeten Signaturen sind zu schlecht zur Beurteilung.
    Das oben mit Text gescannte Prüfzeichen ist vielleicht falsch, wenn auch der Text Quatsch ist, da Hans -Dieter Schlegel durchaus (ausschließlich!) nur mit "Schlegel D BPP" signiert.
    Beim echten Prüfzeichen von H.-D. Schlegel sind z.B. die Balken des ersten E etwas länger als die des zweiten, manchmal ist es auch umgekehrt und es scheint noch weitere Typen zu geben.
    Der Vater , Hans-Georg Schlegel, hat nach meiner Kenntnis nur mit "Schlegel BPP" signiert.
    Von allen diesen Prüfzeichen gibt es leider etliche Fälschungen.
    Geändert von fricke (11.11.2016 um 16:27 Uhr)

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von philophilia
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    70
    Zitat Zitat von fricke Beitrag anzeigen
    ... da Hans -Dieter Schlegel durchaus (ausschließlich!) nur mit "Schlegel D BPP" signiert....
    Ja, danke, das war für mich genau die Information, die fehlte. Jetzt kann ich wieder in Ruhe schlafen :-)

    Gruss R.
    Sammelgebiete : DR 1933-1945 - GG - B&M - Besetzte Gebiete & Danzig -
    (Weimarer Republik - Germania - ) - Ganzsachen Propagandakarten - Motivmarken Schach
    Mitglied im BDPh

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von alemannia
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    133
    Hallo zusammen,
    hallo philophila,

    im Jahre 2007 hatte ich Herrn Maasen diesbezüglich angeschrieben und die folgende Antwort (Auszug) erhalten:

    ....Gemeint war, dass der Prüfstempel OHNE BPP-Zusatz natürlich falsch ist, denn D.Schlegel hat immer nur mit dem Zusatz geprüft.....

    Ich hoffe, dass ich helfen konnte.
    Geändert von alemannia (11.11.2016 um 17:38 Uhr)
    Gruß

    Guntram

    Gäste sind stets auf meiner HP, der Posthörnchenseite: http://posthoernchenaufdrucke.de.to/ willkommen.

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von philophilia
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    70
    Hallo Alemannia,

    danke sehr, damit sind für mich alle Unklarheiten beseitigt.
    Der Text im Buch ist in dieser Hinsicht missverständlich bzw unvollständig gewesen.

    Gruss R.

    PS: Coole Briefmarkenseiten hat es in Tonga ;-)
    Sammelgebiete : DR 1933-1945 - GG - B&M - Besetzte Gebiete & Danzig -
    (Weimarer Republik - Germania - ) - Ganzsachen Propagandakarten - Motivmarken Schach
    Mitglied im BDPh

  6. #6
    Pilstrinker Avatar von Oliver Graf
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    587
    Die Aussage, dass ein fehlender BPP-Zusatz gemeint ist, passt aber überhaupt nicht zum abgebildeten Text.
    Auch das vergrößerte Schlegel-Signum lässt nicht erkennen, dass der BPP-Zusatz dort fehlt.

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von alemannia
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    133
    Zitat Zitat von Oliver Graf Beitrag anzeigen
    Die Aussage, dass ein fehlender BPP-Zusatz gemeint ist, passt aber überhaupt nicht zum abgebildeten Text.
    Auch das vergrößerte Schlegel-Signum lässt nicht erkennen, dass der BPP-Zusatz dort fehlt.
    Hallo,

    genau das war auch mein Problem, dass der Text verwirrte.

    Der Autor des Buches, Herr Massen, hat mir, wie in # 4 geschrieben, geantwortet und eingeräumt, dass er sehr missverständlich formuliert hat .
    Gruß

    Guntram

    Gäste sind stets auf meiner HP, der Posthörnchenseite: http://posthoernchenaufdrucke.de.to/ willkommen.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.2005
    Beiträge
    333
    Hallo Philophilia

    diverse Prüfzeichen von den Schlegels findest du hier: http://www.filatelia.fi/experts/namess.html

    Gruß, Siegfried

Ähnliche Themen

  1. BPP-Attestformulierung "keine Signatur"
    Von Hugo67 im Forum Prüfwesen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 06.07.2016, 15:24
  2. Das ist eine BPP Signatur?
    Von brfmhby im Forum Fälschungen bei eBay & Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 23:27
  3. Schlegel Signatur Mi. Nr. 455
    Von Polarfahrt im Forum Deutsches Reich
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 15:04
  4. Schlegel Signatur Posthornsatz
    Von Polarfahrt im Forum Bund
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 13:31
  5. BPP Prüfungen - Schlegel
    Von crusader im Forum Echt oder Falsch?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 14:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •